Mysqldump auf localhost mit Win2k - ABER WIE ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mysqldump auf localhost mit Win2k - ABER WIE ?

Postby Meinmain » 23. May 2004 14:12

Guten Tag,

stehe nach mehreren Versuchen etwas ratlos da.
Sicherung von DB mit mysqldump funktioniert mit telnet auf webserver, aber nicht auf einem Testrechner.
Diesen möchte ich mit der gleichen DB verwenden. (Test und Prüfungen)

Mein PC als Localhost - SQL läuft!
Win2K SP4 Apache 2.0.48, MySQL 4.0.17, PHP 4.3.4, Perl 5.8.2

Ich rufe die Win2000 EINGABEAUFFORDERUNG auf wechsel in das
....mysql\bin Verzeichnis und gebe ein:

mysqldump -u root > sichern.sql ODER
mysqldump -u root -p test > sichern.sql

und erhalte die Meldung:

Befehl ist falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden !!

WAS NUN ???
Meinmain
 
Posts: 2
Joined: 23. May 2004 12:34

Postby Wiedmann » 23. May 2004 14:26

Im aktuellen XAMPP wurde das Tool "mysqldump.exe" vergessen mit einzupacken.

Entweder du besorgst dir das wo.... (EMail) oder du verwendest phpMyAdmin für die Sicherung.

PS: Würde zwar auch mit mysql.exe gehen, dann aber nur Tabellenweise (SELECT * INTO OUTFILE | DUMPFILE).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Meinmain » 23. May 2004 16:35

Danke


Nie vergessen - Wir sind alle Beta-Tester !
Meinmain
 
Posts: 2
Joined: 23. May 2004 12:34

Postby gunwalt » 25. May 2004 07:44

Über eine Adresse von "mysqldump.exe" wäre ich dankbar.

Gruss
Guntram

P.S.: ich habe die Datei aus der 4.0.18 genommen und hineinzukopiert. Jetzt öffnet sich beim Aufruf des Backup-Scriptes (www.dornblut.de) ein Fenster, das mich nach einem Passwort fragt. DB-Passwort? Wenn ich das eingebe bekomme ich 0 Byte-Dateien.
gunwalt
 
Posts: 2
Joined: 25. May 2004 07:40


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests