Wie kann ich Performance-Probleme lösen?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wie kann ich Performance-Probleme lösen?

Postby kschroeder » 08. April 2013 08:53

Hallo zusammen,

ich habe nach einiger Zeit doch mal Zeit gefunden meinen bisherige Xampp-Version zu aktualisieren.

Installierte Komponenten auf dem alten Server:

Win Server 2003 (32bit)
Apache 2.2.11 (Win32)
PHP 5.2.9
MySql 5.0.51a

Neuer Server:

Win Server 2008 (64bit)
Apache 2.4.3 (32bit)
PHP 5.4.7
MySQL 5.0.10

Der Aufruf von beliebigen Seiten von mir auf dem alten Server wurden quasi sofort angezeigt. Keine für mich messbare Verzögerung.
Der Aufruf der selben Seiten auf dem neuen Server dauern jetzt mindestens 2 Sekunden.

Zuerst hatte ich die seit PHP 5.3.0 als deprecated geltende Funktion mysql_db_query im Verdacht, aber habe eine Seite mal umgestellt und die Verzögerung bleibt bestehen.
[UPDATE]
Da ebenso empfohlen wird, anstelle der Extension php_mysql die Extension php_mysqli zu verwenden, hab ich gleich auch auf mysqli umgestellt, aber ebenso keine Änderung
[/UPDATE]
Mich wundert, dass die MySQL-Version scheinbar älter ist als auf dem alten Server?
Könnte es am 64bit-Betriebssystem liegen?
Netzwerk-Probleme kann ich schonmal aussschließen, da auch die Aufrufe vom Server aus selber so langsam sind.
Es wird wohl ziemlich sicher irgendwo an meinen eigenen Seiten liegen, denn Seiten wie z.b. Phpmyadmin werden performant angezeigt.
Wie kann ich am sinnvollsten herausfinden, wo der Server solange braucht?
kschroeder
 
Posts: 251
Joined: 11. May 2007 13:33

Re: Wie kann ich Performance-Probleme lösen?

Postby Altrea » 08. April 2013 12:16

Hallo kschroeder,

kschroeder wrote:Mich wundert, dass die MySQL-Version scheinbar älter ist als auf dem alten Server?

Das ist ein Trugschluss. Die mitgelieferte MySQL Version ist v5.5.27. Die Datenbank-Client Version die in PHP eincompiliert ist trägt die Version 5.0.10.
Das hat also alles seine Richtigkeit.

kschroeder wrote:Könnte es am 64bit-Betriebssystem liegen?

Nein. Ältere XAMPP Versionen würden auf deinem 64Bit OS sehr performant laufen.

kschroeder wrote:Netzwerk-Probleme kann ich schonmal aussschließen, da auch die Aufrufe vom Server aus selber so langsam sind.

Es liegt am Zusammenspiel zwischen DNS, IPv4 und IPv6, also doch irgendwie ein Netzwerkproblem.

kschroeder wrote:Es wird wohl ziemlich sicher irgendwo an meinen eigenen Seiten liegen, denn Seiten wie z.b. Phpmyadmin werden performant angezeigt.

phpmyadmin umgeht die Problematik indem es sich nicht über localhost verbindet und so der Namensauflösung ausgeliefert ist, sondern direkt über den IPv4 Loopback Adapter auf 127.0.0.1.

kschroeder wrote:Wie kann ich am sinnvollsten herausfinden, wo der Server solange braucht?

Die Zeit geht beim Datenbank-connect verloren. Du hättest zwischen den einzelnen PHP Anweisungen Zeitmessungen vornehmen können, doch das Problem ist bereits bekannt und wird hier behandelt:
viewtopic.php?f=16&t=51152

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6946
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Wie kann ich Performance-Probleme lösen?

Postby kschroeder » 08. April 2013 12:38

Vielen Dank für die Antwort.... In meinem Fall war es tatsächlich die Änderung des angesprochenen Servers von "localhost" auf "127.0.0.1".
Die beiden anderen genannten Einstellungen mit "skip-name-resolve" und dem bind, haben keine spürbaren Auswirkungen gehabt.

Jedenfalls hab ich wieder einiges gelernt. Vorallem, dass ich viel Zeit brauche, um die ganzen empfohlenen Änderungen umzusetzen. (Vorallem der Wechsel auf mysqli)
kschroeder
 
Posts: 251
Joined: 11. May 2007 13:33

Re: Wie kann ich Performance-Probleme lösen?

Postby Altrea » 08. April 2013 12:43

Nichts zu danken, freut mich dass du dein Problem auf eine Art lösen konntest :D

kschroeder wrote:Jedenfalls hab ich wieder einiges gelernt. Vorallem, dass ich viel Zeit brauche, um die ganzen empfohlenen Änderungen umzusetzen. (Vorallem der Wechsel auf mysqli)

Der Wechsel von mysql zu mysqli ist zu 95% eine copy & paste Aufgabe da bei den meisten mysql Funktionen der neue prozedurale mysqli Name einfach nur ein i im Namen mehr trägt. Wenn du natürlich direkt auf den OOP Stil von mysqli umsteigen möchtest ist der Aufwand ungleich höher.

Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute 8)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6946
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests