Sub Domain

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Sub Domain

Postby Bobert » 17. February 2013 14:25

Hallo,

ich versuche eine Sub Domain auf meinen Server einzurichten, wenn ich die Sub Domain aufrufe bekomme einen 403 Error.
(Windows 2003 Server mit Xampp 1.8.1)

Code: Select all
<VirtualHost *>
        ServerName sub.meinedomain.de 
        ServerAdmin webmaster@localhost
        DocumentRoot "C:/www/sub_meinedomain/http"

   <Directory "C:/www/sub_meinedomain/http">
          Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
          AllowOverride None
          Order allow,deny   
          Allow from all
   </Directory>
       
   ErrorLog "C:/log/sub_meinedomain/error.log"
        LogLevel warn
        CustomLog "C:/log/sub_meinedomain/access.log" combined
</VirtualHost>


Der 403 error "Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt." Es existiert eine C:/www/sub_meinedomain/http/index.html und eine C:/www/sub_meinedomain/http/index.php.
Rufe ich die Datei z.b index.html Explizit auf bekomme ich "Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nicht möglich. Entweder kann es vom Server nicht gelesen werden oder es ist zugriffsgeschützt."

Schaue ich in das C:/log/sub_meinedomain/error.log steht dort "...client denied by server configuration: C:/www/sub_meinedomain/http/"

Was habe ich vergessen, kann mir einer von euch weiter helfen?

Danke
Bobert
Bobert
 
Posts: 2
Joined: 17. February 2013 13:51
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: windows 2003

Re: Sub Domain

Postby Altrea » 17. February 2013 14:35

Hallo Bobert,

ersetze bitte mal die Zeilen
Code: Select all
Order allow,deny   
Allow from all

mit der folgenden
Code: Select all
Require all granted

und starte anschließend Apache neu.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6471
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Sub Domain

Postby WilliL » 17. February 2013 14:37

Hallo Bobert,

Code: Select all
          AllowOverride None
          Order allow,deny   
          Allow from all

der Teil hat sich bei Apache 2.4 geändert.
Siehe: http://httpd.apache.org/docs/2.4/upgrading.html
Neue Schreibweise "Require all granted"

Grüße

edit: Altrea war schneller..
Willi
WilliL
 
Posts: 619
Joined: 08. January 2010 10:54
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: Sub Domain

Postby Nobbie » 17. February 2013 22:58

Altrea wrote:ersetze bitte mal die Zeilen
Code: Select all
Order allow,deny   
Allow from all

mit der folgenden
Code: Select all
Require all granted


Diesen Hinweis habe ich jetzt mehrfach gelesen und der wird auch die Lösung sein. Aber mal ehrlich: man muss schon jenseits der Geisteskrankheit sein, um als Apache Entwickler die Entscheidung zu treffen, in diesem Allerweltskontext nicht mehr abwärtskompatibel zu sein.

Ich kenne die Strukturen bei Apache nicht, aber wer auch immer so eine Entscheidung gefällt hat: der ist aus meiner Sicht wirklich geisteskrank und/oder ein "Elfenbeinturmprogrammierer" (das sind Programmierer, die noch nie in die Praxis geschnüffelt haben, die leben in ihrem Elfenbeinturm und wissen nicht, was draußen stattfindet).

Jedenfalls ist ein solcher Bruch in der Konfiguration durch nichts, wirklich durch überhaupt nichts zu rechtfertigen und wenn Apache nicht ohnehin so eine Vormachtsstellung hätte, dann würden solche Dinge dazu ausreichen, dass die Software von der Bildfläche verschwindet resp. massiv an Benutzerzahlen einbüßt. Es ist wirklich schlimm, sehr schlimm, was da verbrochen wurde. Das sind Leute, die Null Ahnung haben, was es heißt, hoch produktive Server zu betreiben und einzurichten.

Tut wirklich weh, muss ich sagen.
Nobbie
 
Posts: 6478
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Sub Domain

Postby Altrea » 17. February 2013 23:29

Nobbie wrote:Diesen Hinweis habe ich jetzt mehrfach gelesen und der wird auch die Lösung sein. Aber mal ehrlich: man muss schon jenseits der Geisteskrankheit sein, um als Apache Entwickler die Entscheidung zu treffen, in diesem Allerweltskontext nicht mehr abwärtskompatibel zu sein.

Es ist möglich weiterhin die ältere Syntax zu verwenden sofern man das Modul mod_access_compat einbindet (was bei XAMPP für Windows der Fall ist). Das Problem ist nur, dass sich beim simultanen Betrieb Regeln wiedersprechen können. XAMPP ist in der Grundkonfiguration derzeit leider inkonsequent und verwendet alte sowie auch neue Syntax.
Eine Möglichkeit wäre der richtige situationsbedingte Einsatz von Satisfy.
Eine andere Möglichkeit wäre es, konsequent weiter ausschließlich die alte Syntax zu verwenden.

Ich bin mit keiner der Möglichkeiten wirklich zufrieden und hätte mir von den Apache Entwicklern gewünscht, dass man alte und neue Syntax beliebig mischen kann, oder zumindest aussagekräftige Meldungen in den Logfiles bekommt, wenn sich Regeln unterschiedlicher Syntax wiedersprechen.

Letztendlich kenne ich keine best practice, wie man solch eine Situation besser entschärfen kann als auf die neue Syntax zu verweisen. Ich bin natürlich für alle Vorschläge offen. Vielleicht kann man auch schon bei der Grundkonfiguration im XAMPP Release Änderungen vornehmen, die zumindest die Fehlerträchtigkeit vermindern.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6471
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Sub Domain

Postby Bobert » 20. February 2013 12:13

danke für eure Antworten!

Leider löst es nicht mein Problem weil ich wohl vergessen habe alles zu schildern!

Es gibt 2 (sub)Domains die beide auf die eine IP zeigen. Die weiteren DNS Einträge zeigt auf einen anderen Server, was auch soweit funktioniert.

server.ersteDomain.de
sub.zweitedomain.de

Code: Select all
<VirtualHost *>
          ServerName sub.zweitedomain.de
          ServerAdmin webmaster@localhost
          DocumentRoot "C:/www/zweitedomain/http"
         <Directory "C:/www/zweitedomain/http">
                Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
                AllowOverride None
                Require all granted
         </Directory>
         ErrorLog "C:/log/zweitedomain/error.log"
         LogLevel warn
         CustomLog "C:/log/zweitedomain/access.log" combined
</VirtualHost>


funktioniert auch die erste sub Domain nicht mehr.

Kann mir jemand sagen wie ich das richtig angehen muss, wie ich meinen Server beibringe falls server.ersteDomain.de -> verzeichnis1 und wen sub.zweitedomain.de -> verzeichnis2
Vielen Dank für eure Unterstützung!

Bobert
Bobert
 
Posts: 2
Joined: 17. February 2013 13:51
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: windows 2003


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests