WAMPP mit enable-memory-limit bei PHP?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

WAMPP mit enable-memory-limit bei PHP?

Postby mv-a » 23. March 2004 14:03

Kennt jemand eine WAMPP Version mit enable-memory-limit?

Hintergrund: auf dem von mir benutzten Webspace ist memory_limit für PHP auf 16M gesetzt. Jetzt möchte ich natürlich auf meinem Rechner ein WAMPP haben das möglichst der Konfiguration des Web-Servers entspricht um die Skripte in ähnlicher Umgebung testen zu können. Meine Kenntnisse sind noch nicht weit genug fortgeschritten um es selbst zu kompilieren.

Das gibt phpinfo() bei funpic.de aus.

Vielen Dank für eure Inputs bereits im voraus, Thomas
mv-a
 
Posts: 3
Joined: 23. March 2004 13:07

Postby Wiedmann » 23. March 2004 14:13

Und was hindert dich daran, in der "php.ini" den Wert von "memory_limit" auch auf 16M zu setzen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mv-a » 23. March 2004 14:21

Die Original php.ini enthält bereits einen Eintrag memory_limit = 8M, dies wird aber von phpinfo() nicht angezeigt, so daß ich davon ausgegangen bin daß er auch nicht wirksam ist und das ganze erst mit --enable-memory-limit eingeschaltet werden muß.
Oder liege ich falsch?
mv-a
 
Posts: 3
Joined: 23. March 2004 13:07

Postby DJ DHG » 23. March 2004 14:43

Moin Moin

es gibt mehrere php.ini dateien.

intwischen sind es sogar schon 4? *lol*

xampp\apache\bin\
xampp\php\

die beiden sind es aber die etws bewirken. *glaub*

und immer schön den apache neustarten :wink:

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Wiedmann » 23. March 2004 15:02

Ups.
mv-a hat recht. Sorry.
Die Windows-Binarys sind tatsächlich ohne diese Optione kompiliert.
(PS:Kann man auch im aktuellen Bug Summary Report nachlesen...)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby mv-a » 23. March 2004 16:16

@ DJ DHG: das kontrolliere ich immer, indem ich gleichzeitig einen anderen Wert verändere und dann wieder bei phpinfo nachsehe.

@ Wiedmann: soll ich auf Linux umsteigen oder - andere Frage:

Wie kann ich kontrollieren, wieviel Arbeitsspeicher ein Skript überhaupt maximal belegt?

Schönen Feierabend, Thomas
mv-a
 
Posts: 3
Joined: 23. March 2004 13:07

Postby Wiedmann » 23. March 2004 16:55

mv-a wrote:Wie kann ich kontrollieren, wieviel Arbeitsspeicher ein Skript überhaupt maximal belegt?


Ein maximum Limit gibt es bisher nicht (unter Windows. Die gehen halt davon aus, das ein 'richtiger' Webserver unter Linux zu laufen hat). Das Skript könnte also den ganzen Speicher beanspruchen.

Um zu erfahren wieviel es aktuell belegt gib es eigentlich memory_get_usage(). Geht aber auch nur, wenn php mit --enable-memory-limit kompiliert wurde.

Man müßte also "nur" PHP selbst passend kompilieren. Oder einen finden der das schon gemacht hat...

Umweg:
Hast du PHP als CGI laufen, kann du über getmypid() deine aktuelle Prozessnummer holen und dann das Ergebnis von "tasklist.exe" daraufhin auswerten.

Geht nicht beim Apache-PHP-Modul, da du da als PID die vom Apache bekommst.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Guido » 29. December 2004 13:32

Schau mal in die PHP-Doku. Dort ist in den User Comments ein kleiner Trick bezüglich des Arbeitens mit Memory-Limit unter Windoof. Vielleicht nützt es: http://de.php.net/memory_get_usage()
Guido
 
Posts: 2
Joined: 03. February 2004 09:47

Postby Wiedmann » 29. December 2004 13:38

Dazu sollte man PHP aber als CGI betreiben. Beim PHP-Modul ist diese Methode mehr oder weniger unbrauchbar...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby SeanFromSoCal » 05. April 2005 07:06

First of all...since this is my first message its only suitable that I first commend the team in doing a great job. If you guys didn't exist I don't know what I would have done...probably never gotten into website development. So I thank you guys a lot. You guys really have done a great job in improving my world...I see a bright future ahead...and just waiting for the money to find me :D.

Now back on the subject, I was thinking the exact same thing after going through the PHP manual and noticing that you actually check the scalability (memory-wise) on your scripts.

Thanks for that link to the fix on php.org. It really does the trick, although like one person mentioned that its on the high side. Even a simple blank page that is only requests the memory through that Windows workaround...is reporting 18,408 K. And I can't really create a baseline on it because whenever i re-start Apache and as I have Apache perform more tasks the baseline is different.

Is there any overhead, compatibility or other issue in compiling the XAMPP for Windows with the memory limit enabled? I'd personally love it as a low budget home-based developer.

Thanks again guys for your effort.

Sincerely,

Sean
Novice PHP Programmer
California, USA


AltaVista Translation/AltaVista Übersetzung:
(Hopefully this makes sense/Hoffnungsvoll dieses ist sinnvoll)

Zuerst von allen..., da dieses meine erste Anzeige sein nur verwendbares ist, dem ich zuerst die Mannschaft empfehle, wenn ich eine große Arbeit erledige. Wenn Sie Kerle nicht ich bestanden, wissen Sie nicht, was ich... erhalten vermutlich nie in Web site Entwicklung getan haben würde. So danke ich Ihnen Kerle viel. Sie Kerle wirklich haben eine große Arbeit erledigt, wenn Sie meine Welt verbesserten..., das ich eine helle Zukunft voran... und gerade sehe, wartend, daß das Geld mich:D findet.

Ziehen Sie jetzt auf dem Thema zurück, dachte ich das genaue die gleiche Sache, nachdem ich das PHP durchgelaufen hatte, das manuell ist und daß Sie wirklich das scalability (Gedächtnis-klug) beachtet hatte, auf Ihren Indexen überprüfen.

Dank für diese Verbindung der Verlegenheit auf php.org. Es tut wirklich den Trick, obgleich wie eine Person erwähnte daß sein an die hohe Seite. Sogar berichtet eine einfache Leerseite, die nur Anträge das Gedächtnis durch diesen Windows Workaround... ist, über 18.408 K. Und ich Dose t stelle wirklich eine Grundlinie auf ihr weil her, wann immer ich Apache wiederbeginne und da ich Apache mehr Aufgaben durchführen lasse, die Grundlinie unterschiedlich bin.

Gibt es irgendwelche Unkosten, Kompatibilität oder andere Ausgabe, wenn man das XAMPP für Windows mit der ermöglichten Gedächtnisbegrenzung kompiliert? I d persönlich die Liebe Haus-gründete sie als niedriger Etat Entwickler.

Des Dankes Kerle wieder für Ihre Bemühung.

Herzlichst,

Sean
Programmierer Des Anfänger-PHP
California, USA
SeanFromSoCal
 
Posts: 1
Joined: 05. April 2005 06:28


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests