php.ini - Fehler

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

php.ini - Fehler

Postby Henry59 » 17. December 2011 18:04

Kürzlich habe ich xampp-win32-1.7.7-VC9.zip installiert.
In der php.ini stehen solche Zeilen wie
extension_dir = "C:C:\xampp\php\ext"
browscap = "C:C:\xampp\php\extras\browscap.ini"

die bei mir zu Fehlerausschriften führten (.. not found...).
Die Meldungen waren weg nachdem ich die Zeilen korrigiert und jeweils einmal "C:" entfernt hatte.

Aber es gibt noch jede Menge andere Strings in php.ini, die mit "C:C:\...." beginnen, aber (zumindest bei mir) noch keine Fehlermeldungen ausgelöst haben.
Ich vermute die sollte man auch korrigieren. Richtig?

Gruß
Henry
Henry59
 
Posts: 2
Joined: 17. December 2011 13:30
Operating System: Windows XP SP3

Re: php.ini - Fehler

Postby Altrea » 18. December 2011 03:49

Hallo Henry,

Henry59 wrote:Ich vermute die sollte man auch korrigieren. Richtig?

Ja, das wäre empfohlen.
Vermutlich wirst du solche krummen Pfade aber ebenfalls in der Apache und MySQL konfiguration finden.
Am besten nimmst du einen Editor her, der über mehrere Dateien hinweg den Inhalt nach Zeichenketten durchsuchen kann (zum Beispiel Notepad++).

Die Frage wäre dann nurnoch, wie diese krummen Pfade zustande gekommen sind. Ich vermute mal, dass du die Pfade nicht selbst so verbogen hast, sondern die setup_xampp.bat Datei dafür verantwortlich ist.
Könntest du bitte mal genau schildern, was du alles getan hast um XAMPP zu installieren? Vorallem, wo du überall die setup_xampp.bat Datei ausgeführt hast, ob du das XAMPP Verzeichnis verschoben hast und wenn ja von wo nach wo.
Vielleicht lässt sich das setup script ja noch etwas optimieren.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8297
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: php.ini - Fehler

Postby Henry59 » 18. December 2011 21:11

Hallo Altrea,

nein, diese Pfade habe ich natürlich nicht erzeugt. ;-)

Zuerst hatte ich den Ordner XAMPP in C:\Pr installiert.
Möglicherweise habe ich auch mehr als einmal (unbeabsichtigt) setup_xampp.bat aufgerufen, das will ich nicht kategorisch ausschließen.

Zwischendurch lief der Registry Booster mal, aber da XAMPP ja nichts in die Registry schreibt, habe ich hier keinen Ansatz gesehen.

Aufgefallen waren mir die Fehler nachdem ich
im Dos-Fenster von c:\xampp\mysql\bin folgendes ausführte:
shell> mysql -u root
mysql> UPDATE mysql.user SET Password = PASSWORD('nbuser')
-> WHERE User = 'root';
mysql> FLUSH PRIVILEGES;

Das war im Rahmen eines Beispieles von der NetBeans-Seite, das ich durchgearbeitet hatte.
Auch hatte ich danach mysql nicht ordentlich mit exit verlassen, sondern nur das DOS-Fenster geschlossen.
Ich wollte mich dann mit dem MySQL-Server verbinden, und das klappte nicht wegen des neuen Passwortes, das ich nicht eingegeben hatte.

Nachdem ich besagte 2 Zeilen korrigiert hatte, schien NetBeans wieder zu funktionieren. Erst später merkte ich, dass auch phpMyAdmin streikte.
In error.log von Appache war dann wieder so eine Zeile mit "C:C:\...".
Ich habe dann alle Pfade in php.ini korrigiert und es ging wieder.

Welche Dateien noch betroffen sind kann ich leider nicht sagen, denn daraufhin habe ich xampp gelöscht und den Ordner neu entpackt, diesmal nach c:\xampp. Dabei habe ich mich gehütet, setup_xampp.bat aufzurufen.

Ich hoffe, dass diese Stichpunkte Dir weiterhelfen, wenn sie auch leider nicht so präzise sind wie ich es mir selbst gewünscht hätte.
Wenn Du etwas findest, wäre es nett, wenn Du es hier posten könntest.

Gruß,
Henry
Henry59
 
Posts: 2
Joined: 17. December 2011 13:30
Operating System: Windows XP SP3


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests