Sicherheitscheck:Ein MySQL Server läuft nicht oder ...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Sicherheitscheck:Ein MySQL Server läuft nicht oder ...

Postby sawetzki » 10. November 2011 18:43

hallo,

es wurde von mir xampp 1.7.7(Installer) für Windows XP installiert.
Starte mit ControlPanel 3.0.2, Apache + Mysql, bei Apache werden die genutzten Ports 80, 443 angezeigt, bei Mysql nur PID.
Beim Sicherheitscheck zeigt er mir folgende Meldung: "Ein MySQL Server läuft nicht oder wird von einer Firewall geblockt!",
obwohl ich eine Tabelle anlegen und bearbeiten konnte.
Wenn ich aber mit externer Software(FlowHeater) auf Mysql zugreifen will, kann die Verbindung nicht hergestellt werden.
Habe Firewall(avast) abgestellt und bisher keine Passwörter vergeben.

Würde mich freuen, wenn ihr mir bei dem Problem weiterhelfen könntet...
mfg
rudolf

irgendwas muß an meiner Problemstellung falsch formuliert sein, das man mich hier im Regen stehen läßt.
Ich will keine Hilfe für die Fremdsoftware, die Erwähnung diente nur als Hinweis wie ich auf den Fehler in xampp gekommen bin,
indem ich Access-Daten mit dem Transferprogramm in die neu angelegte Mysql-Tabelle übertragen wollte, aber die Verbindung mit Mysql nicht zustande kam.
Aus diesem Grund habe ich mir xampp genauer vorgenommen und den Sicherheitscheck entdeckt und ausgeführt, mit dem Ergebnis der Fehlermeldung:
"Ein MySQL Server läuft nicht oder wird von einer Firewall geblockt!"
Jetzt wollte ich nur in Erfahrung bringen, warum die Meldung kommt, obwohl die Installation fehlerfrei war und Mysql anscheinend doch aktiv ist, denn ich konnte ja eine Tabelle anlegen und bearbeiten, um ableiten zu können warum andere Software im Moment nicht zugreifen kann

nach mehrtägigen googeln habe ich den Eindruck, das es bei den vielen Fragen zu diesem Fehler, es sich um einen Standardfehler handelt.
Das es soviele Fragen zum gleichen Fehler gibt läßt sich doch darauf schließen das nicht eindeutig geantwortet wird, da müßte doch einmal dieser Fehler in F&Q eindeutig behandelt werden.

Nichts für ungut, aber das arrogante Verhalten von Wissenden gegenüber Unwissenden, ist sicherlich nicht dem OS- Gedanken förderlich.

vielen Dank für ihre Mühe
rudolf
sawetzki
 
Posts: 2
Joined: 10. November 2011 15:35
Operating System: Windows XP, SP3

Re: Sicherheitscheck:Ein MySQL Server läuft nicht oder ...

Postby Altrea » 12. November 2011 22:57

Hallo sawetzki

sawetzki wrote:irgendwas muß an meiner Problemstellung falsch formuliert sein, das man mich hier im Regen stehen läßt.
Nichts für ungut, aber das arrogante Verhalten von Wissenden gegenüber Unwissenden, ist sicherlich nicht dem OS- Gedanken förderlich.


Deine Problemstellung ist okay. Du hast zwar nicht geschrieben, wie du Datensätze in die Datenbank einfügen konntest (phpmyadmin, eigenes php script, command line, ...) aber ansonsten recht ausführlich. Du bewertest das nicht Vorhandensein einer Antwort einfach über.

Die helfenden Forenmitglieder hier haben eigene Jobs haben mit denen sie ihren Lebensunterhalt finanzieren müssen und verbringen ihre Freizeit hier anderen bei ihren Problemen zu helfen. Einen 24/7 support kannst du hier also nicht erwarten. Teilweise wird erst nach Tagen oder Wochen auf einen Beitrag geantwortet. Geduld ist hier angebracht und deine Unterstellung von Arroganz komplett fehl am Platz.

Desweiteren solltest du bedenken, dass die Wissensbasis und Erfahrungsbasis der einzelnen Mitglieder hier vollkommen unterschiedlich sind. Ich zum Beispiel habe dein Problem noch nie auf einen meiner administrativ betreuten Systeme gehabt, obwohl ich schon mehrere dutzend auch unterschiedliche XAMPP Umgebungen installiert habe.

Als letzter Grund für eine Fehlende Antwort sei noch die Sprache angeführt. Die englische XAMPP Helfergemeinde in diesem Forum ist größer und aktiver als die deutsche. Damit schließt du also schonmal von vorn herein helfende Menschen hier im Forum aus.

Nun aber genug zu den Gründen und zu deinem Problem. Viel kann ich nicht für dich tun.
Der Sicherheitscheck verwendet zum testen der MySQL Verbindung die PHP Funktion fsockopen(). Diese liefert false zurück, wodurch diese Meldung erscheint. Als Parameter werden IP 127.0.0.1 und Port 3306 verwendet. Also sofern du an dem MySQL Port etwas geändert hast wäre das eine Erklärung.

Eine andere Erklärung wäre, dass MySQL sich für diese IP nicht zuständig fühlt. Deshalb öffne mal bitte deine \xampp\mysql\bin\my.ini und suche folgende Zeile:
Code: Select all
#bind-address="127.0.0.1"

und entferne die # am Anfang. Datei speichern und MySQL neustarten und nochmal auf den Sicherheitscheck schauen.
(Beachte dass diese Änderung externe Verbindungen komplett ausschließt, da MySQL nurnoch auf die IP 127.0.0.1 reagiert. Sollte dein externes Programm also statt dem reverse loopback deine richtige IP-Adresse verwenden, wird dies fehlschlagen. Aber zum testen mit dem Sicherheitscheck ist das eine Möglichkeit.)

Ein weiterer Grund (der aber vom Sicherheitscheck komplett unabhängig ist) warum dein externes Programm keine Verbindung herstellen kann, wäre das flag "skip-networking". Deshalb schau bitte in deiner MySQL my.ini Datei und suche nach der Zeichenfolge "skip-networking", ob das Flag durch ein # auskommentiert ist oder nicht.

Sollte all das nichts helfen, bleibt eigentlich nurnoch die Sicherheitssoftware übrig, die dir da in die Suppe spuckt. Bei manchen Firewalls reicht es nicht aus sie nur zu deaktivieren, sondern müssen komplett deinstalliert werden. Prüfe auch ob deine Windows Firewall aktiv ist und deine Antivirenprogramme.

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests