mysql benutzernamen ändern

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mysql benutzernamen ändern

Postby maatze » 13. March 2004 18:32

Hallo,

ich habe eine Homepage übernommen und soll einige kleinere Dinge verändern. Dazu habe ich mir zunächst minixampp installiert. die Homepage habe ich ins htdocs verzeichnis gelegt, alles funktioniert wunderbar. Allerdings greift die Seite auf eine mysql Datenbank zu und das funktioniert nicht. Beim zugriff kommt folgende Fehlermeldung

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in E:\Server\minixampp\htdocs\startseite.php on line 106

Ich weiss, dass der Benutzername für den Zugriff auf mysql ein anderer als root ist. Ich dachte, dass das evt. der Fehler sein könnte. Ich würde diesen Benutzernamen auch gerne beibehalten, allerdings habe ich nur gefunden wie man das bestehenden root PAsswort ändert. Kann mir hier jemand helfen wie das geht, oder ist der Fehler ein komplett anderer?

Gruss und Dank
maatze
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26

Postby Kristian Marcroft » 14. March 2004 01:10

Hi,

um in mysql einen neuen Benutzer anzulegen musst du folgendes tun:

Über PHPmyAdmin die datenbank mySQL wählen. Dort gibt es eine Tabelle "users".

Hier kannst du neue User eintragen.
Das Passwort musst du allerdings crypten.
Achja und beim Host musst du auch auf passen.
Wobei localhost bei dir reichen sollte. Ansonsten nimmste %

Hoffe dir geholfen zu haben.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Wiedmann » 14. March 2004 02:01

Hmm,

phpMyAdmin --> Rechte --> "Neuen Benutzer hinzufügen" anklicken

Dann wird es auch gleich mit dem empfohlenen GRANT gemacht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Kristian Marcroft » 14. March 2004 02:02

HI,

oder so :)
Viele Wege führen nach Rom *g*

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby maatze » 14. March 2004 13:05

Danke für die Hilfe, das war allerdings nicht das Problem. Habe es aber noch selbst gelöst :D

Dafür habe ich schonwieder ein neues :cry: , wobei ich nicht weiß, ob das optimal in diesen Thread passt. trotzdem hier kurz die Erklärung:

Die Anbindung an mysql funktioniert jetzt so wie es aussieht wunderbar. Ich kann mich als Benutzer der Homepage anmelden (Benutzer sind in Db gespeichert). Aus mir unerfindlichen Gründen ist es so, dass bei "Betreten" eines Unterordners der Page Benutzername mit Passwort nochmal eingegeben werden muss. Dieses Mal geschieht die Eingabe auch nicht über ein selbstprogrammiertes Webinterface, sondern über das vom Internetexplorer bereitgestellte Fenster. Die Anmeldung funktioniert hier merkwürdiger Weise nicht. Und merkwürdigerweise tritt das Problem auch nicht mit allen Ordnern auf. In der jeweiligen index.php finde ich keine erneute Abfrage der Datenbank, wäre ja auch schliesslich Merkwürdig, da vorher eine Abfrage schon funktioniert hat.

Habt Ihr da evt. eine Idee wo das Problem liegen könnte?

gruß maatze
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26

Postby Kristian Marcroft » 14. March 2004 13:28

Hi,

arbeitest du ggf. mit Domain bezogenen Cookies?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby maatze » 14. March 2004 13:47

Also das Problem ist, dass ich von PHP nur seeehr wenig Ahnung habe. Aber soweit ich das überblicken kann, werden keine Cookies gesetzt. Da ich aber nicht weiss wie man das mit PHP anstellt und nicht 100 php dateien durchsuchen kann nach etwas was ich nicht kenne, bin ich mir da nicht sicher. In meinem Cookieverzeichnis, sind nach Aufruf der Seite jedenfalls keine gesetzt.

beantwortet das die Frage? Danke auf jeden fall schonmal.

gruss maatze
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26

Postby Wiedmann » 14. March 2004 14:05

Nur mal so nebenbei.

Gehört zu der Homepage auch irgendwelche .htaccess-Dateien die nur in bestimmten Verzeichnissen sind?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby maatze » 14. March 2004 14:10

stimmt! die htaccess dateien kommen nur in den Verzeichnissen vor, in denen das problem auftritt.

(glaube zu verstehen "domainbezogene cookies")
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26

Postby Wiedmann » 14. March 2004 14:28

OK.

Die Website liegt wahrscheinlich urspünglich auf einem Linux - System.
Bei Linux und Windows werden die Passwörter anders gespeichert.

Schau mal in die .htaccess rein wo die Passwörter stehen. Normal in einer .htpasswd-Datei. Wenn für alle .htaccess-Dateien nur eine .htpasswd zuständig ist, mußt du nur die an Windows anpassen.

Möglicherweise wurde hier auch mod_"auth_mysql" benutzt. Das mußt du dann aktivieren in der "httpd.conf"
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby maatze » 14. March 2004 15:00

Die Page läuft auf einem Linuxsystem. Die Datei heisst dort .htuser jetzt verstehe ich leider nicht was Du mit anpassen meinst. Ich habe folgendes probiert:

1. Die Einträge aus der htuser in die htpasswd( minixampp/webdav) zusätzlich zu dem was da sowiso schon drin stanbd kopiert

2. Die htuser in die htdocs mit reinkopiert.

Nach Neustart von Server und mysql klappts immernochnicht.

Es tut mir leid so blöd zu fragen, aber ich hab halt echt kaum AHnung.

gruss Martin
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26

Postby maatze » 14. March 2004 16:20

OK das war totaler schwachsinn. :oops:

Habs trotzdem noch hingekriegt. Danke
maatze
 
Posts: 6
Joined: 13. March 2004 18:26


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests