verzeichnisse???

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

verzeichnisse???

Postby Guest » 09. March 2003 12:41

Hallo!!!

Also erstmal ein großes Lob an Apachefriends.org der WAMPP ist wunderbar, macht weiter so!!!

Ich hab nur mal ne Frage...
Ich benutze WAMPP unter Win2000 Server und habe ihn unter C:\wampp2 laufen. Das normale verzeichniss für meine Webseite wäre ja demnach C:\wampp\htdocs. Dieses würde ich aber gerne ändern z.B. in D:\web. Kann ich das? Was muß ich verändern? Hätte ich irgendwechle einschränkungen und wie komme ich dann auf die Admin Seiten z.B. phpmyadmin usw...???

Ich bedanke mich schonmal für eure Hilfe im vorraus!!!
Guest
 

Postby Morpheus » 09. March 2003 13:34

Hi
In der Datei httpd.conf kannst du das Verzeichnis ändern.
mfg
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Stifler » 16. August 2003 12:33

Hi

Kann ich auch mehrere Verzeichnisse angeben oder auch die ganze Festplatte ?

mfg
Stifler
 

Postby nemesis » 16. August 2003 13:04

das mit der ganzen Festplatte ist schonmal ne bissi dumme idee was die Sicherheit angeht :)

ansonsten um ein paar "Projekte" oder sonstiges zu trennen gibts die möglichkeit von vhosts, die leichtere und schnellere lösung sind immer noch aliase, wo auch einige in der httpd.conf drinnen stehn :)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Stifler » 11. September 2003 13:09

In Punkt Sicherheit ist es natürlich nicht so toll :wink:
Wie und wo baue ich die Aliase ein ?
Ich würde dann gerne auf 2 Partitionen zugreifen.
d:\Test\bla
e:\Hosting\Webseite\

mfg
Stifler
 

Postby nemesis » 12. September 2003 02:10

Code: Select all
Alias /test "D:/test/"

    <Directory "D:/test/">
        Options Indexes MultiViews ExecCGI
        DirectoryIndex index.php #siehe unten
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>

Alias /www "E:/Hosting/Webseite/"

    <Directory "E:/Hosting/Webseite/">
        Options Indexes MultiViews ExecCGI
        DirectoryIndex index.php # wenn keine Seite angegeben ist, wird versucht die Datei aufzurufen und an den Browser zu schicken
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>


Beim hosting Beispiel musste dann nur http://IP/www/name
im Browser aufrufen.

Eintragen musste das in der xampp\apache\conf\httpd.conf am besten nach den normalen Alias Einträgen, danach Apache starten, bzw. neustarten.
Last edited by nemesis on 12. September 2003 15:04, edited 1 time in total.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 12. September 2003 07:08

Danke nemesis
Guest
 

Postby Guest » 16. September 2003 20:56

Hi

Mit den Verzeichnissen hat geklappt. Jetzt habe ich ein Script in dem eine Session startet und es kommt zur einer Fehlermeldung. Diese Fehlermeldung taucht nur auf wenn ich es ind den selbst angelegten Verzeichnissen ausführe. Unter htdocs funktioniert es!
In Zeile 2 starte ich die Session.
Fehlermeldung :
Warning: session_start(): open(\xampp\tmp\sess_42e71d734bba75cae5ae9ce3885419df, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in ... Dateipfad.. on line 2

mfg
Guest
 

Postby Guest » 18. September 2003 16:59

Hi

Ich habe inzwischen rausgefunden das ich auf jeder Partition ein Verzeichnis anlegen muß. (\xampp\tmp) Man muß doch aber dem Apache sagen können das er nur in C:\xampp\tmp sessions speichern soll. Wie mache ich das ?

mfg
Guest
 

Postby nemesis » 18. September 2003 22:27

hab es leider noch nie probiert, mit php scripts die sessions anlegen.
Der Temp Pfad scheint fest in den Apache einkompiliert zu sein, ggf. könnte man ihn vielleicht in der config nochmal woanders hin verweisen, hab aber leider kein bsp. da.
Ggf, Googlen falls es dich stört.
Oder auf Linux, bei einem 2t Rechner ausweichen, da gibts die Laufwerksbuchstaben nicht :)
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 19. September 2003 11:51

Hi

Ich habe es rausgekriegt. Man muß die php.ini im Apache Ordner konfigurieren. Dort stellt man unter session_save (oder so ähnlich) einfach das Verzeichnis ein als Beispiel ".;C:\Test" fertig.

mfg
Guest
 


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests