Intranet Server

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Intranet Server

Postby kig » 27. February 2004 14:56

Hallo Leute

Super Sache der XAMPP.
Nun zu meiner Frage:
Wenn ich den XAMPP auf unserem zentralen Fileserver WIN_NT auf dem Laufwerk X: installiere, kann nur ich von meinem PC aus den Server ansprechen.
Wie können ihn die restlichen MA ansprechen?
Localhost funzt bei denen nicht....

Danke für Euer Feedback.
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Re: Intranet Server

Postby DJ DHG » 27. February 2004 15:01

Moin Moin

kig wrote:Localhost funzt bei denen nicht....


localhost <-- :wink:

verscuhe es mal mit der ip des Windows NT PC oder dem rechnernamen.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Intranet

Postby kig » 01. March 2004 07:49

Hallo DJ

Danke für Dein Feedback.
Leider funzt weder die IP noch der Servername...
Kann ich den Apache so überhaupt im Intranet ansprechen?
Oder ist der nur für den localen Einsatz auf einem PC konfiguriert?
In der HTTPD.CONF ist ja nur der localhost aktiviert.
Muss ich da evtl. ein alias für einen neuen Server configurieren?
Bin newbie im Apachebereich :oops:

Danke für Dein Feedback
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Postby Kristian Marcroft » 01. March 2004 10:11

Hi,

kannst du den Server denn anpingen?
WINS aktiviert? Wird Name zu IP aufgelöst?

Läuft der Apache?
Als Dienst installiert? oder via Batch?

Hier läuft XAMPP in einer Mittelgrossen Sparkasse als Intranet Server auf NT4.0 SP 6a ohne Probs.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby kig » 01. March 2004 12:11

Hi KriS

Der Serer ist per Ping erreichbar.
WINS ist aktiviert.
Name wird aufgelöst.


Schätze das Problem liegt daran, dass das nur ein Fileserver ist auf dem wir unsere Dokumente haben...

Starte den Apache, den MYSQL und den MERCURY mittels *.bat.
Bei mir auf dem PC NT4.0 sp6 läuft dann alles ok.
Listigerweise sogar mit "LOCALHOST"
Nur die anderen MA vom Team können den Apache nicht anpingen.
Den Server via Name oder IP schon.
Any Idea?

Danke für Dein Feedback.
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Postby Kristian Marcroft » 01. March 2004 16:27

kig wrote:Schätze das Problem liegt daran, dass das nur ein Fileserver ist auf dem wir unsere Dokumente haben...

Nur die anderen MA vom Team können den Apache nicht anpingen.
Den Server via Name oder IP schon.
Any Idea?

Hi,

also 1. ist das egal ob das nen Fileserver ist oder den PDC oder sonsitges.
2. einen Apache kann man nicht anpingen...
3. geh mal an einen Rechner von deinem Mitarbeiter...
"Klicke auf Start -> Ausführen -> cmd -> telnet IPvomServer 80 -> enter"

Was ist die Ausgabe?
"IPvomServer" bitte durch die IP ersetzen also z.b. 192.168.0.254 oder so.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby kig » 02. March 2004 08:54

Hi KriS

Die Telnet Session bringt einen Fehler:

Connect failed!
Sever 169.61.213.202

Ich schau das mal mit dem Supporter an.

Danke und Gruss
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Postby kig » 02. March 2004 11:35

Hi

Wie kann ich den Dienst so einstellen, dass er auf dem PORT 80 zu laufen kommt?
Scheint irgendwie abgeschottet zu sein.

Danke für Dein Feedback.

cheers
JK
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Postby Kristian Marcroft » 02. March 2004 11:48

Hi,

wie du Port 80 frei bekommst, musst du wissen...
Ob Firewall etc. pp installiert ist...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby kig » 02. March 2004 13:06

Hi KriS

Kannst Du mir sagen wie ich einen alias Namen für den Server einrichten kann?
Sofern wir das Ding zum Laufen bringen, möchte ich den Server mit einem xbeliebigen Namen ansprechen können.
Dazu muss doch in der HTTPD.conf ein alias Server eingesetzt werden, oder?!
Danke für Dein Feedback.

cheers
JK
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49

Postby Kristian Marcroft » 02. March 2004 13:11

Hi,

das der Apche unter einem xbeliebigem Name erreichbar ist, setzt vorraus, das alle anderen Clients diesen Namen in eine IP wandeln können.

D.h. das der Name entweder im WINS oder in einem DNS hinterlegt sein muss.
Anschliessend sollte das in der httpd.conf nicht al zu schwer sein.
Schau dir mal das Thema VirtualHost an.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby kig » 02. March 2004 13:57

Hi KriS

Danke.
Das Teil ist am laufen.
Wir mussten die Installation local auf dem Server machen.
Remote von einem AP aus hats nicht gefunzt.
Mit dem Alias werden wir hoffentlich auch noch klar kommen.

so long

JK
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests