Fehler beim import von einer Online Datenbank

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler beim import von einer Online Datenbank

Postby Olli » 05. March 2003 23:40

Hallo,

habe über dump meine online datenbank zu exportieren mit struktur und daten und das ging auch ganz gut nur wenn ich jeztt hier auf meinem lokalen rechner die datei importiren möchte kommt dann irgendwann dieser fehler:

Fatal error: Maximum execution time of 300 seconds exceeded in D:\wampp2\phpmyadmin\libraries\mysql_wrappers.lib.php on line 92

woran kann das liegen? kennt jemand auch diesen fehler???

dank euch schon mal

olli@sendeabwicklung.de
Olli
 

Postby Oswald » 06. March 2003 01:07

Huhu Olli!

Ein PHP-Programm "darf" immer nur eine bestimme Zeit lang laufen. Das ist eine Sicherheitseinschräkung damit ein PHP-Programm nicht "durchdreht" und den Rechner lahm legt.

In Deiner php.ini findest Du die Zeile die diese Zeit definiert:

max_execution_time = XXX

Wobei XXX die maximale Anzahl von Sekunden ist, die ein PHP-Programm laufen darf. In Deinem Fall dürfte das 300 stehen.

Da Dein Programm scheinbar länger braucht als 300 Sekunden, solltest Du den Wert einfach erhöhen. Setz' es z. B. einfach auf 90000, was einem Tag (locker) entsprechen würde. Ich nehme mal an, dass Dein Programm nicht länger als einen Tag braucht um seine Aufgabe zu erfüllen.

Liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby Guest » 06. March 2003 09:58

Hi Oswald,

also habe sowohl die php.ini datei im apache/bin verzeichnis als auch im php verzeichnis geändert allerdings kommt dann nach einer gewissen zeit die selbe fehlermeldung. Zumindest hat er 37 Strukturen inkl Daten importiert und das war es dann auch. Die Datei ist 600 KB gross. Der ganze PC ist dann ziemlich ausgelastet und es geht sehr langsam alles auf einmal.
Kann ich die daten anders importieren oder gibt es versions konflikte zwischen meiner online und offline datenbank aber er hat ja auch etwas importiert! aber woran kann es dann liegen?

Olli
Guest
 

Postby Morpheus » 06. March 2003 14:43

Hi
Habe auch des öffteren Probleme, mein BackUps auf meinem lokalem Server zu ziehen. Ein Lösung wäre, es über Telnet und MySQL.exe zu regeln, oder wie ich es jetzt mache, die datei in 100 kB Stückchen zu zerlegen und einzeln hochzuladen.
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Olli » 06. March 2003 20:43

Hi Morpheus,

habe gerade eine datei auf 55 kB gemacht aber es ging leider immer noch nicht....man sieht ja nicht mal was er wirklich macht. hab ich bei der installations vergesse, muss irgend ein server programm noch laufen oder woran kann das einfach liegen?

grüsse

Olli
Olli
 

Postby Morpheus » 06. March 2003 23:05

Hi
Also mal die Liste abarbeiten:
@Kai: Maximum Excecution Time klapt nicht ganz bei Windows und PHP, habe damit schon leidige erfahrungen (rekursive Endlosschleifen ;-))


Ist die Datenbank den leer? Was macht phpmyadmin denn, wenn du ein, zwei Zeilen nur nimmst?

Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Olli » 07. March 2003 12:48

HI
also es ist einmal die mysql datenbank drin mit 6 einträgen und dann noch die test datenbank und meine neue daten bank und die zwei zeilen mit struktur und daten hat er importiert.
aber ich kann doch nicht immer nur 2 zeilen importieren? das ist doch viel zu wenig

:-(


grüsse

Olli
Olli
 

Postby Morpheus » 07. March 2003 21:58

Das ist in der Tat etwas ungewöhnlich.
Probier mal MySQL sauber drüberzu instalieren.
mfg
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Olli » 08. March 2003 01:05

HI

wie mache ich das denn am besten? aus dem WAMPP paket nochmal neu entpacken? und dann?

vielleichthab ich da ja einen schritt vergessen?

grüsse

Olli
Olli
 

Postby Morpheus » 08. March 2003 16:51

Hi
Ne, dachte ehr daran, du gehst nach www.mysql.com und lädst dir den Server für Windows runter.
mfg
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Olli » 08. March 2003 20:35

Hi

kannst du mir mal die genaue URL geben, bitte?

danke

Olli
Olli
 

Postby Morpheus » 08. March 2003 20:41

http://www.mysql.com/downloads/download ... ick=mirror

Such dir einen aus, den Mirror darfste selbst wählen! ;-)

Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Olli » 09. March 2003 20:23

HI

okay..aber ist das auch das update auf 4.0.
habe nämlich in einem anderern posting gelesen das sich dann das probleme beheben würde mit dem import.

grüsse

Olli
Olli
 

Postby Morpheus » 09. March 2003 22:06

Hi
Nein, dass bleibt bei der Version 3.5. Ich würde bei der Version bleiben, die Webhoster haben, da es Versionsbedingt unterschiede gibt.
mfg
Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby Baumi96 » 09. March 2003 23:09

hallo zusammen,

also ich habe genau das selbe problem wie olli.
ich kann einfach nichts importieren.
hab nun schon mehrere varianten ausprobiert wie olli.
aber nur lauter minitabellen importiern kann ja wohl nicht der sinn und zweck sein.
hab schon auf neuestes mysql geupdated, wamp1 und wamp2 ausprobiert.
leider hat nichts geholfen.
ich habe es allerdings mit viel aufwand geschaft die ganzen tabellen meines boards nun rein zubekommen. nur ist die site dann total langsam. obwohl eine sie sagt das der seiten aufbau nur 0,23s gedauert hat und 23 querries zur datenbank hatte.

phpmyadmin ist nun wenn ich alles reingeklopft habe garnicht mehr zu benutzen. der baut die übersicht nicht mal mehr auf. da hängt er sich schon total auf. hab die datenbank wieder entfernt und dann konnte ich auch wieder in phpmyadmin agieren.

zum importiern habe auch shcon mehrer varianten ausprobiert. einen normalen dump von meiner webdatenbank in phpmyadmin. diese lief ebenfalls in einen timeout. selbst in absolut kleinen happen.

hab es dann mit dem mysqlcommander gemacht. die definitionen hab ich so wenigstens reingebracht. bei den inhalten war dann aber auch schluss sobald ich ein paar kb überschritten habe.
habs dann wie oben schon geschrieben mit mysqlcomander in total kleine haben zerschnitten. so hab ich es dann reinbekommen. nur leider kann man dann null damit arbeiten da der speed total langsam ist.

das ganze lief eigentlich recht gut. bis is jetzt mal mein locales board auf den aktuellen stand vom webserver bringen wollte und alles lokal entfernt habe und auf den aktuellen webstand updaten wollte. nun bekomme ich nichts mehr hin vom speed.

wäre echt hilfreich wenn ihr mir weiterhelfen könntet...

für fragen und hilfe bin ich auch über icq erreichbar.

greetz baumi
Baumi96
 
Posts: 6
Joined: 09. March 2003 22:55

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests