Vhost einrichten

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Vhost einrichten

Postby Cobretty » 27. February 2011 13:47

Hallo zusammen,

ich versuch jetzt schon seit mehreren Tagen einen vhost einzurichten. Aber trotz allem was ich gelesen habe, klappt es nicht wirklich. :(
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Bin noch recht neu in der Materie.

Also ich möchte unter Xampp mehrere Websites local testen etc. Diese sollen alle einen eigenen vhost haben, bzw Adresse.

Sprich z. B. Website a) erreiche ich unter localhost:9999
Website b) erreiche ich unter localhost:9998

usw.

Aber irgendwie funktioniert das nicht. Kommt immer Seiten-Ladefehler.

Meine httpd-vhosts:

Use name-based virtual hosting.

NameVirtualHost *:80

#
# VirtualHost example:
# Almost any Apache directive may go into a VirtualHost container.
# The first VirtualHost section is used for all requests that do not
# match a ServerName or ServerAlias in any <VirtualHost> block.
#
#<VirtualHost *:80>
##ServerAdmin postmaster@dummy-host.localhost
##DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/dummy-host.localhost"
##ServerName dummy-host.localhost
##ServerAlias www.dummy-host.localhost
##ErrorLog "logs/dummy-host.localhost-error.log"
##CustomLog "logs/dummy-host.localhost-access.log" combined
#</VirtualHost>

##<VirtualHost *:80>
##ServerAdmin postmaster@dummy-host2.localhost
##DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/dummy-host2.localhost"
##ServerName dummy-host2.localhost
##ServerAlias www.dummy-host2.localhost
##ErrorLog "logs/dummy-host2.localhost-error.log"
##CustomLog "logs/dummy-host2.localhost-access.log" combined
##</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
ServerAdmin cathrin@pixelfeelings.de
DocumentRoot "/xampp/htdocs"
ServerName localhost
<Directory "/xampp/htdocs">
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


<VirtualHost *:9999>
ServerAdmin cathrin@pixelfeelings.de
DocumentRoot "/xampp/htdocs/test"
ServerName localhost:9999
<Directory "/xampp/htdocs/test">
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

________________________________________________

host:

# Copyright (c) 1993-2006 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # source server
# 38.25.63.10 x.acme.com # x client host


127.0.0.1 localhost

___________________________________________________

Ich wäre mehr als dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Bin am verzweifeln. :(

Beste Grüße

Cathrin
Cobretty
 
Posts: 11
Joined: 27. February 2011 13:36
Operating System: Windows Vista 32 bit

Re: Vhost einrichten

Postby Altrea » 28. February 2011 05:44

wole wrote:
Cobretty wrote:Sprich z. B. Website a) erreiche ich unter localhost:9999
Website b) erreiche ich unter localhost:9998

Der Aufruf http://localhost:9999 weißt (durch den Doppelpunkt) den Clienten (Browser) an mit dem Server (Apache) über den Port 9999 zu kommunizieren.
Aufrufe dieser Art funktionieren (in deinem gewünschten Sinn) niemals.

Wieso das denn nicht?
Natürlich kann man auch VHosts so verwenden, dass Portbasiert verschiedene Seiten ausgeliefert werden.

In der httpd.conf muss man selbstverständlich zusätzliche "Listen Direktiven" für zum Beispiel die Ports 9999 und 9998 einrichten, damit der Apache auf diesen lauscht. Zusätzlich dazu benötigt jeder anzusprechende Port eine "NameVirtualHost Direktive" in der vhosts Datei und natürlich jeder VHost einen vollständig und korrekten VHost Block.

Das ist zwar mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber funktionieren tut es trotzdem.
Mehr dazu in der Apache Dokumentation
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Vhost einrichten

Postby Altrea » 28. February 2011 11:45

wole wrote:Ihre Absicht war wohl nicht das die verschiedenen Seiten über verschiedene Ports aufgerufen werden sondern das sie überhaupt direkt eine Seite aufrufen kann.

Darüber kann man nur spekulieren. Ich habe mich einfach an dem Beispiel orientiert, das der Hilfesuchende selbst angebracht hat.
Das ändert aber auch nichts daran, dass deine Aussage, dass dies so nicht möglich ist, erstmal grundsätzlich nicht der Wahrheit entspricht.

wole wrote:Und da ist es wohl besser erstmal die "normale" Art zu beschreiben wie man einen namenbasierten vhost einrichtet.

Ich sehe das so wie du, dass man Alternativvorschläge wo sie sinnvoll sind (und das wäre hier der Fall) vorbringen sollte, nurnicht unter der Devise, dass andere Wege grundsätzlich unmöglich sind.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests