Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Juergen230858 » 04. December 2010 01:48

Ich hoffe auf Euer aller Hilfe! Neuling versucht das Problem zu beschreiben:

Xampp läuft soweit - hab seither nur mit html_dateien aus Dreamweaver gearbeitet - alles ok. Versuche nun mit php/MySql zu starten und jetzt fangen die Probleme an.
Zuerst der Zustandsbericht: Xammp ist nicht auf C:/Programme installiert sondern auf D:/xampp, dort htdocs, mein root-verzeichnis heißt jkc, der Aufruf der Indexdatei lt. also http://localhost/jkc/..

Ich habe mir nun die Scripte Formfield, bzw. Formgen (Formulargenerator mit mySQL-Anbindung) angeschafft. Zwei Verzeichnisse, die über .../Formfield/config.php eingerichtet und konfiguriert werden können. Auf den Webspace (über ftp) überspielt zwei Verzeichnisse Formfield und Formgen und voila - mit http://www.meinedomain/Formfield/config.php klappt das ganze auch.

Um das ganze auch local testen zu können habe ich nun die zwei Verzeichnisse nach D://xampp/htdocs/jkc/ kopiert, die Einrichtung sollte dann unter http://localhost/jkc/Formfields/config.php funktionieren - tut es aber nicht...

Nach einem kurzen "Aufflackern" einer langen Buchstaben/Zeichenfolge bekomme ich folgende Fehlermeldung: Zugriff verweigert!

Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nicht möglich. Entweder kann es vom Server nicht gelesen werden oder es ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 403
localhost
04.12.2010 01:14:31
Apache/2.2.14 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.14 OpenSSL/0.9.8l mod_autoindex_color PHP/5.3.1 mod_apreq2-20090110/2.7.1 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.1

Komischerweise: im Verzeichnis ..Formfields gibt es ein examples_Verzeichnis, dort eine index.php. Wenn ich diese aufrufe, also http://localhost/jkc/Formfields/examples/ wird die index-Datei nach einer langen Text/Zeichen angezeigt - ungefähr - so:

*/ function setValue($values) { parent::setValue($values); if (is_array($values)) { $this->clearValue(); foreach ($values as $value) { $match = false; foreach ($this->checkboxes as $i=>$checkbox) { if ($checkbox->getLabel() === $value) { $this->checkboxes[$i]->setValue("true"); $match = true; break; } } // If there wasn't a match then we assume it is the other value if ($this->includeOtherChoice && !$match && !$this->isBlank($value)) { $this->otherChoice->setValue($value); $this->otherBox->setValue("true"); //$this->otherChoice->setEnabled(true); } } } } /** * Sets the database value of this field. A database * value can be different than the field's actual value. For * example a phone number may have the value * "973-746-3233" but its database value would be "9737463233" * @param string value a comma separated list of values that is comma escaped * @since FORMfields v3.0 */ function setDbValue($value) { $this->setValue(FfHelper::stringToArray($value)); } /** * Retrieves the posted field value. In other words, sets this * field value using the appropriate values in $_REQUEST. * @since FORMfields v3.0 */ function getParameter() { parent::getParameter(); } /** * Checks for field errors detected by this field, including * a check for blank. This method ensures that if the other * choice is checked, that a value for other is supplied. * If an error is detected, the setError() method is called * to set the appropriate error message. * @return boolean true if there is an error or false otherwise * @since FORMfields v3.0 */ function isValid() { if (!parent::isValid()) return false; if ($this->isEmpty() && $this->otherBox->isEmpty()) return true; if ($this->includeOtherChoice && !$this->otherBox->isEmpty() && $this->otherChoice->isEmpty()) { $this->setError(FfLH::t("please specify a value for other") . "!"); return false; } return true; } } ?> FORMfields, the premiere web framework.
Examples:

* Path Examples:
o Contact Us 1 - Demonstrates how to use an absolute path with a FORMfields form, the default path configuration.
o Contact Us 2 - Dem


.. und wenn dabei bin - gleich noch ne Frage; Sollte es mir gelingen (mit Eurer Hilfe) das ganze zum Laufen zu bringen sind ja die Konfigurationen auf "Datenbankname xy" auf Server "localhost" eingestellt. Wenn ich nun alles auf meinen Webspace überspiele ("Datenbankname xy" auf Server "rdbms.strato.de") Strato - wer hätte es gedacht :-)) - muß ich dann "alles" wieder "umschreiben?

Hoffe mein Problem ausreichend beschrieben zu haben..
Juergen230858
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2010 00:45

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Nobbie » 04. December 2010 10:41

Juergen230858 wrote:Nach einem kurzen "Aufflackern" einer langen Buchstaben/Zeichenfolge bekomme ich folgende Fehlermeldung: Zugriff verweigert!

Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nicht möglich. Entweder kann es vom Server nicht gelesen werden oder es ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 403
localhost
04.12.2010 01:14:31
Apache/2.2.14 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.14 OpenSSL/0.9.8l mod_autoindex_color PHP/5.3.1 mod_apreq2-20090110/2.7.1 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.10.1


Im error_log von Apache wird Dir genau mitgeteilt, welches Objekt nicht gefunden wurde. Das ist für die Problemlösung wichtig. Die Logdateien befinden sich in d:/xampp/apache/logs

Juergen230858 wrote:Komischerweise: im Verzeichnis ..Formfields gibt es ein examples_Verzeichnis, dort eine index.php. Wenn ich diese aufrufe, also http://localhost/jkc/Formfields/examples/ wird die index-Datei nach einer langen Text/Zeichen angezeigt - ungefähr - so:


Offensichtlich arbeitet Formfields mit "Short Open Tags" (<? anstelle von <?php). Das bei Xampp in der Grundinstallation abgeschaltet, editiere die Datei php.ini (aus d:/xampp/php), suche nach "short_open_tag" und setze den Wert auf "On" oder 1. Dann Xampp neu starten.

Juergen230858 wrote:.. und wenn dabei bin - gleich noch ne Frage; Sollte es mir gelingen (mit Eurer Hilfe) das ganze zum Laufen zu bringen sind ja die Konfigurationen auf "Datenbankname xy" auf Server "localhost" eingestellt. Wenn ich nun alles auf meinen Webspace überspiele ("Datenbankname xy" auf Server "rdbms.strato.de") Strato - wer hätte es gedacht :-)) - muß ich dann "alles" wieder "umschreiben?


Ja. Und genau das ist wahrscheinlich jetzt bereits ein Problem, da Du (so wie ich es verstanden habe) Formfields nicht neu unter Xampp installiert hast, sondern die eingerichtete Strato-Version heruntergeladen und kopiert hast. Das könnte auch die Ursache für das erste Problem sein, weil ggf. irgendwelche Servernamen nicht stimmen.

Man kann das ganze lokal auch so einrichten, dass die Umgebung identisch ist mit der Strato Umgebung. Das hat aber (zumindest vorübergehend) den Effekt, dass Du von Deinem Xampp Rechner nicht mit dem Browser auf Deine Strato Domain zugreifen kannst, weil man dazu Deinen Rechner so konfiguriert, dass er sich selbst für die Domain www.meinedomain.de hält, d.h. alle Zugriffe (nur von diesem Rechner aus) landen auch wieder auf diesem Rechner. Es wäre zu überlegen, das zu machen, sonst musst Du immer wieder die Grundkonfiguration neu schreiben (wobei nicht einmal sicher ist, dass das so einfach geht).
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Juergen230858 » 04. December 2010 11:23

Na super - Klasse - Danke, danke, danke

Nobbie wrote:Offensichtlich arbeitet Formfields mit "Short Open Tags" (<? anstelle von <?php). Das bei Xampp in der Grundinstallation abgeschaltet, editiere die Datei php.ini (aus d:/xampp/php), suche nach "short_open_tag" und setze den Wert auf "On" oder 1. Dann Xampp neu starten.


Man sollte halt gleich Experten ran lassen - hat geklappt! Hätt ich mit stundenlanges rumprobieren sparen können..

Juergen230858 wrote:Ja. Und genau das ist wahrscheinlich jetzt bereits ein Problem, da Du (so wie ich es verstanden habe) Formfields nicht neu unter Xampp installiert hast, sondern die eingerichtete Strato-Version heruntergeladen und kopiert hast. Das könnte auch die Ursache für das erste Problem sein, weil ggf. irgendwelche Servernamen nicht stimmen.


Richtig - soweit ich mich erinnere hab ich in meiner Unkenntnis (ich dachte , ich überleg mal logisch.. :( ) die Daten vom Strato-Server runtergeladen und es so versucht. Konnte ja nich klappen.
Aber was mach ich jetzt? Wenn ich jetzt meine Seiten teste und alles funktioniert und spiele dann auf den Strato-Server hoch - wird es nicht funktionieren? Ja und dann? Ich weiß doch nicht wo ich was ändern muß? Blick jetzt nicht durch, hab ich einen Denkfehler?

Ich versteh das so: Die Datenbanken sind lokal auf "localhost" eingerichtet. Die Dateien, die lokal auf diese Datenbanken zugreifen müssen verwenden "localhost". Wenn ich nun fertig bin (mit meinen Seiten) muß ich die Datenbanken separat exportieren und auf den Stratoserver importieren. (diese sind dann wieder auf rdbms.strato.de eingerichtet. Aber was passiert mit den Dateien???

Grübel--- ???

Achso - gleich noch was - bin ich blöd? Hätt ich auch gleich fragen müssen. Bei der Installation muß ich einer Datei und einem Verzeichnis andere Rechte zuweisen. Über ftp is mir das klar - aber wie komm ich bei Xampp da hin? Sorry. Wahrscheinlich auch nur zu blöde...
Juergen230858
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2010 00:45

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Nobbie » 04. December 2010 13:01

Juergen230858 wrote:Wenn ich jetzt meine Seiten teste und alles funktioniert und spiele dann auf den Strato-Server hoch - wird es nicht funktionieren? Ja und dann? Ich weiß doch nicht wo ich was ändern muß? Blick jetzt nicht durch, hab ich einen Denkfehler?


Ja, das ist ein elementares Problem. Es gibt zwei mögliche Lösungsansätze:

a) entweder Du versuchst Deinen Rechner zu Hause identisch so einzurichten, wie der Stratoserver eingerichtet ist (gleicher Domainname bzw. Servername, gleiche Datenbanknamen und DatenbankUser, ggf. gleiches Betriebssystem - wahrscheinlich Linux, ggf. gleiche Pfadnamen usw. etc.), was natürlich einiges an Vorbereitung erfordert

b) oder Du entwickelst und testet eben NICHT zu Hause, sondern direkt auf dem Strato Server. Was spricht dagegen?

Juergen230858 wrote:Achso - gleich noch was - bin ich blöd? Hätt ich auch gleich fragen müssen. Bei der Installation muß ich einer Datei und einem Verzeichnis andere Rechte zuweisen. Über ftp is mir das klar - aber wie komm ich bei Xampp da hin? Sorry. Wahrscheinlich auch nur zu blöde...


Das ist nur unter Linux notwendig, die meisten offiziellen Server arbeiten mit Linux. Unter Windows gibt es ein anderes Rechtemanagement, was davon nicht betroffen ist.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Juergen230858 » 04. December 2010 20:22

Nochmals Danke für Deine Hilfe!

b) oder Du entwickelst und testet eben NICHT zu Hause, sondern direkt auf dem Strato Server. Was spricht dagegen?


Jetzt habe ich aber anscheinend doch einen Denkfehler oder bin einfach nur verwirrt: Xampp hat doch doch den Sinn, das erstellte php-Seiten "lauffähig" angezeigt werden können - im Gegensatz zu html-Seiten, bei denen man den ganzen Aufwand nicht braucht - oder nicht?

Wenn das nicht so ist, für was bräuchte man einen Testserver und wie bekomme ich erstellte Webseiten mit php-Inhalt (also php-Seiten), z.B. Formulare mit MySql-Anbindung richtig angezeigt?

Man merkt es. Anfänger - sorry!
Juergen230858
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2010 00:45

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Altrea » 04. December 2010 22:22

Juergen230858 wrote:Xampp hat doch doch den Sinn, das erstellte php-Seiten "lauffähig" angezeigt werden können - im Gegensatz zu html-Seiten, bei denen man den ganzen Aufwand nicht braucht - oder nicht?

Ja und Nein.
Man könnte sagen sagen, das XAMPP Paket sei dafür da ist, eine lokale, portable, "platformunabhängige", vorkonfigurierte Umgebung zu schaffen um dynamische Webseiten mit oder ohne Datenbankanbindung entwickeln und testen zu können.
Natürlich benötigt man für PHP-Webseiten einen PHP-Parser/-Interpreter den XAMPP bietet und natürlich weniger Aufwand notwendig eine lokale Umgebung für HTML-Seiten als für PHP-Dateien zu schaffen.

Juergen230858 wrote:Wenn das nicht so ist, für was bräuchte man einen Testserver

Beispiele:
- Du hast einen Hoster und der wechselt demnächst seine PHP-Version. Du bist dir aber nicht sicher, ob deine Scripte dann noch laufen
- Du möchtest auch ohne Internetverbindung deine PHP-Seiten weiterentwickeln können
- Du möchtest deine Scripte konfortabel mit unterschiedlichen PHP-Einstellungen testen
- Du möchtest deine Webanwendungen nicht direkt online stellen um sie testen zu können
etc etc.

Juergen230858 wrote:Man merkt es. Anfänger - sorry!

Dafür muss man sich nicht schämen. Jeder hat man klein angefangen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Nobbie » 04. December 2010 23:34

Juergen230858 wrote:man merkt es. Anfänger - sorry!


Das ist auch das grundsätzliche Problem.

Xampp ist dazu da, grundsätzlich überhaupt erst einmal die Programmierung von Webseiten auf dem heimischen Rechner zu lernen. So wie man auch beispielsweise einen Compiler (C-Compiler beispielsweise) braucht, um zu Hause C-Programmierung zu lernen.

Das Problem ist nämlich, dass man für das Testen und Entwickeln von eigenen Seiten einen vollständigen Webserver benötigt - und die Einrichtung eines solchen Servers ist normalerweise Laien so gut wie nicht möglich. Da springt Xampp ein und bietet eine einfach Installationsprozedur an, um diese sehr komplexe Infrastruktur einfach installieren zu können.

Darüber hinaus benötigt man aber durchaus auch einige Kenntnisse über TCPIP, WWW usw., um einen wirklichen Server zu betreiben und dort Software zu installieren. Diese Kenntnis vermittelt Xampp nicht, sondern setzt sie voraus. Und genau da setzt Dein Problem ein - Du kennst nur rudimentär die Zusammenhänge und die Vorgänge, die notwendig, Software auf bestimmten Servern zu betreiben resp. von einem Server (und dessen Infrastruktur) auf einen anderen Server portieren. Für diese Problematik bietet Xampp keine Lösung an, mehr noch, es gibt auch keine einheitliche Vorgehensweise oder Lösung, sondern jede Software benötigt ihr spezielles Umfeld und der Anwender Kenntnisse darüber.

Genau genommen sind diese Tätigkeiten reine Administrationsaufgaben für ausgebildete Administratoren - aber viele Laien erkennen diese Problematik nicht und verstehen deswegen auch nicht, warum das ganze "so schwer" ist. ES IST SCHWER! Und daran ändert auch Xampp nichts - nur Du selbst kannst etwas daran ändern, in dem Du lernst. Ein langer und schwieriger Prozess - aber anders geht es nicht, denn es ist eine anspruchsvolle Administrationsaufgabe, die normalerweise von ausgebildeten Administratoren geleistet werden muss.
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Juergen230858 » 05. December 2010 00:20

Euch allen nochmal Danke für Eure Hilfe und Eure Geduld.

Es ist ja noch nicht lange her, da hatte ich noch nie was (naja, fast nix) von html, tags, css usw. gehört. gesehen, d.h. ich hab mal erst angefangen mit html. Mußte aber schnelle feststellen, mit html ist es ja nicht getan. Dann kommt CSS, dann php, MySql, Xml, JavaScipt, Ajax und wie die kryptischen Abkürzungen noch alle heißen. Es hilft nichts. Schritt für Schritt...

..und bei den ganz speziellen Dingen muß ich dann halt auch mal (ungern) sagen: "lass es sein"

Euch noch viel Erfolg. Klasse Hilfeforum. Kompliment
Juergen230858
 
Posts: 4
Joined: 04. December 2010 00:45

Re: Newbee braucht Hilfe: FORMfields auf Xammp installieren

Postby Altrea » 05. December 2010 02:36

Jeder hat mal klein angefangen. Bleib einfach am Ball und du lernst immer wieder etwas neues (auch nach Jahren noch).
Mit HTML und CSS allein kann man schon sehr sehr viel umsetzen.

Für PHP gibt es auch sehr gute Einsteigertutorials. Diese drei halte ich für empfehlenswert:
- Peter Kropffs PHP Einleitung
- QuakeNets PHP Tutorial
- Schattenbaums PHP für dich

Von Peter Kropff gibts zudem noch weitere sehr verständliche und gute Einleitungen rund um Webtechniken.
Wenn man die Grundlagen erstmal verstanden hat, fällt es einem auch viel leichter seine eigenen Projekte umzusetzen.

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8290
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests