mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby peschl » 25. November 2010 10:12

Hi,

nachdem ich jetzt schon über 4 Wochen recherchiere und ausprobiere, bin ich fast an dem Punkt, das ganze Vorhaben komplett einzustellen.

Ich bekomme es nicht hin, den Mercury Mail Server so einzustellen, das ich mit meinem Outlook Mails senden und empfangen kann (das ganze nur lokal). Auch aus dem Kontaktformular meiner Website (teste ich lokal mit dem Apache Server) bekomme ich das nicht hin. Alle Beschreibungen, die ich bisher fand, lassen Erklärungen an wesentlichen Stellen (zumindest für mich) einfach weg. Meistens sind die Anleitungen am Anfang recht gut, werden aber zum Ende hin immer lückenhafter.

Inzwischen habe ich laut den Anleitungen so viel ausprobiert, eingestellt und umgestellt, das ich heute Xammp komplett gelöscht und neu installiert habe. Apache läuft problemlos.

Wo gibt es denn eine wirklich gute Anleitung für die richtige Vorgehensweise inkl. der durchzuführenden Tests? Ich möchte die Mails nur lokal senden/empfangen, um meine Website offline testen zu können.

Viele Grüße mit der Hoffnung auf den ultimativen Tipp
Peter
peschl
 
Posts: 5
Joined: 03. March 2010 14:39
Location: Münster

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby Nobbie » 25. November 2010 11:37

peschl wrote:Wo gibt es denn eine wirklich gute Anleitung für die richtige Vorgehensweise inkl. der durchzuführenden Tests?


http://www.tecchannel.de/kommunikation/ ... h_outlook/
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby WilliL » 25. November 2010 19:24

Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby Nobbie » 25. November 2010 20:40



Auch hübsch.

Damit gibt es mindestens zwei gute Tutorials, die ausführlich und verständlich in die Materie eindringen.
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby peschl » 26. November 2010 11:43

Erst mal danke für die Tipps. Die kannte ich aber schon. Der von tecchannel gehört zu den Anleitungen, die zwar versuchen, möglichst alles zu erklären. Das ist natürlich so nicht möglich, was dazu führt, das von den wichtigen Dingen zu viel wehgelassen wird.

Der von selbstverwaltung-bundesweit.de ist schön kurz, verliert sich aber zum Ende hin in teilweise wirren Aussagen. Ich habe es trotzdem auf einer frischen Xampp-Installation noch mal Schritt für Schritt durchgeführt. Das hat zumindest zu einem Teilerfolg geführt:

Ablauf
======
1.
im XAMPP Control Panel den Apache und den Mercury gestartet

2.
im XAMPP Control Panel den Admin zum Mercury gestartet und laut Anleitung alle Schritte bis zum User anlegen erledigt
! Test mit telnet geht nicht, weil sich der telnet client unter meinem "Vista 32 bit Home Premium" nicht aktivieren läßt (ich weiß, wie und wo man das macht, Windows zeigt zwar das Fenster mit dem Fortschrittsbalken, das war's dann aber. Auch nach 30 Minuten nichts ... Stattdessen reagiert das System zunehmend langsamer).

3.
Im Outlook die Konten für die User angelegt und die Kontoeinstellungen getestet.
!!!!!!!! Es funktioniert. MS versendet Testnachricht und ... siehe weiter Punkt 4. !!!!! :D

4.
Im immer noch geöffneten Fenster von Mercury unter "File" den Punkt "Send a mail message" eine Mail an einen in Mercury existierenden User und eine an einen nicht existierenden User geschickt.
!!!!!!!! Auch das funktioniert. In Outlook kommt die Mail für den nicht existierenden User beim postmaster an und die für den existierenden in seinem Konto. :D

Tolle Sache, wird jetzt jeder sagen, aber:

5.
Mercury und Apache gestoppt und ca. 30 Minuten gewartet (mußte kurz weg)

6.
im XAMPP Control Panel den Apache, den Mercury und auch den Admin wieder gestartet

7.
Im geöffneten Fenster von Mercury unter "File" den Punkt "Send a mail message" eine Mail an einen in Mercury existierenden User und eine an einen nicht existierenden User geschickt.
Im Fenster "Mercury Core Process" werden die entsprechenden Jobs angezeigt und als OK deklariert.

8. :(
Senden/Empfangen in Outlook bringt jetzt keinen Erfolg mehr. Es wird ein Fehler beim Empfang der Mails gemeldet und zwar für beide eingerichteten KOnten (postmaster und testuser).
Auch das Testen der Kontoeinstellung unter Outlook zeigt jetzt diesen Fehler.

Zwischen dem ersten funktionierenden Versuch und dem zweiten Versuch habe ich definitiv nichts an dem Rechner gemacht (ich war gar nicht da, und ja, auch sonst niemand).

Es hat also nur frisch eingerichtet einmal funktioniert und das war's dann!

:?: :?: :?: :?: :?:
Und jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Habe mal 1 Stunde am Rechner was völlig anderes gemacht. Apache und Mercury inkl. Admin liefen immer noch.
Nun kommen plötzlich die vor 1 Stunde generierten Mails im Outlook an. Ist die Verzögerung normal oder eine Einstellungssache?
peschl
 
Posts: 5
Joined: 03. March 2010 14:39
Location: Münster

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby WilliL » 26. November 2010 18:18

welche mercury module hast du denn eingerichtet?
Ich habe gerade mal Mercury intern ein paar mails versandt und die war direkt da ca 1 Min. (postmaster@localhost -> news@localhost)
Habe jedoch XP-Home.
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby peschl » 26. November 2010 19:26

Installiert und eingerichtet sind genau wie in der Anleitung:

MercuryS SMTP Server
MercuryP POP3 Server
MercuryE SMTP Client
MercuryD POP3 Client

Grundsätzlich scheint das ja auch zu funktionieren. Nur eben mit dieser seltsamen Verzögerung.

Der Outlook-Intervall für automatische Übermittlung steht übrigens auf 5 Minuten. Ist aber unerheblich, weil ich zum testen sowieso immer alle Postfächer explizit abrufe.
peschl
 
Posts: 5
Joined: 03. March 2010 14:39
Location: Münster

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby WilliL » 26. November 2010 20:43

probier doch mal
MercuryC SMTP Client und überprüf das Poll-Intervall im core module
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby peschl » 26. November 2010 21:18

Danke, aber das ergibt jetzt für mich keinen Sinn:

In meiner langen Beschreibung hatte ich unter Punkt 7 bereits geschrieben, das ich die Prozesse im Core Modul sehen an und diese als OK deklariert sind.

Außerdem ist MercuryC SMTP nicht in Xammp enthalten und zudem laut Beschreibungen für den Versand über externe Server zuständig. Letzteres ist aber nicht meine Absicht. Ich möchte ausschließlich zum testen lokale Mails versenden.


Ich denke, das ich mein Kontaktformular dann doch auf meiner Website in einem geschützten Bereich weiter testen werde. Dort funktioniert der Versand nämlich problemlos. Ist zwar etwas aufwändiger mit dem stöndigen Hochladen per FTP, aber egal.

Dank an alle, die sich der Sache angenommen haben ...
peschl
 
Posts: 5
Joined: 03. March 2010 14:39
Location: Münster

Re: mercury mail server + outllok 2010 unter Vista

Postby WilliL » 26. November 2010 22:21

nur informell
MercuryC findest du unter:
Configuration -> Protocol Modules -> MercuryC auwählen (MercuryE wird dann automatisch deaktiviert)
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests