xampp/apache/mysql langsam

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 03. September 2010 08:06

Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob in diesem bereich richtig bin.

Hier ersteinmal ein paar eckdaten:

- windows 7 ultimate 32 bit
- raid 1
- 2x72 GB ultra scsi 320 HDD mit je 10k umdrehung
- ip statisch: 192.168.2.250 per lan (100mbit) an router
- 2 x Xeon a 2,4 Ghz, je zwei kerne
- 2,5 GB RAM
- xampp
- php version: 5.3.1
- mysql version: 5.1.41
- datastore für WWW und MySQL liegt auf einem NAS mit 1Gbit anbindung (IP 192.168.2.251)

so, dass sind erstmal die eckdaten.

nun mein problem:
der seitenaufbau ist extrem langsam.
sprich wenn ich die 192.168.2.250 aufrufe, dann macht der xampp erstmal ein directory listing. schon das dauert langsam im verhältnis zu einem vserver im internet (über dsl 2000).

ich weiß nicht, wo der flaschenhals steckt.
auf dem server ist keine firewall aktiv.
es ist egal ob ich lokal die seiten aufrufe oder von einem client pc, sodass die firewall sowieso rausfällt. (egal ob IE oder Firefox)

mein mysql-front-end (heidisql) greift auf den mysql schnell zu. (select * from test) mit 8400 datensätzen in 0,032 query time + 3,962 network time.

da statische seiten extrem langsam laufen, kann es also schonmal nicht am mysql liegen.
per netzwerklaufwerk das WWW verzeichnis zu durchsuchen, anzuschauen bzw. alle dateien nach einem bestimmten inhalt zu durchsuchen (3420 dateien) geht rasend schnell, wie auch 5400 dateien im verzeichnis anzuzeigen.

also kann es ja auch nicht am WWW store des NAS liegen.

in dem WWW store liegen 8 verzeichnisse und dauert insg. 6 sekunden, diese ganz normal vom apache anzeigen zu lassen.
die cpu auslastung ist normal, also keine 30, 50 oder 100%.
RAM auslastung liegt bei 900 MB (von 2,5 GB).

ping zum server dauert zw. 1ms - 3ms.

so, und nun die frage

warum verdamt nochmal ist der apache (oder was auch immer) so langsam?

wenn ich z.b. einen kleinen shop oder joomla, wordpress oder ein paar statische seiten erstellen will, dann kann man nicht so lange warten.

wordpress dauert z.b. 20 sek. im aufbau und die auslastung am server ist minimal.


hat jemand tipps, erfahrungen oder hilfestellungen für mich?

vielen dank


PS:
in der httpd.conf ist folgendes schon aktiviert:

EnableMMAP off
EnableSendfile off

bzw.

Win32DisableAcceptEx

ist einkommentiert, sprich aktiv.
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 03. September 2010 12:35

>- datastore für WWW und MySQL liegt auf einem NAS mit 1Gbit anbindung (IP 192.168.2.251)

Das sehe ich ja jetzt erst.

Mach mal einen Test und benutze NICHT diesen NAS für den DocumentRoot, sondern das lokale Laufwerk C: - nur um mal zu schauen, ob es damit zusammenhängt (wenn ja, werden wir die Ursache später erforschen).
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 03. September 2010 12:46

das hatte ich nun vergessen zu schreiben :)

daran liegt es nicht, da ich es schon im xampp htdocs probiert hatte (LWK c:) und das gleiche problem auftritt.
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 03. September 2010 13:42

>sprich wenn ich die 192.168.2.250 aufrufe

Rufst Du die Seiten auch lokal so auf? Wenn ja: probiere mal 127.0.0.1 - wie sieht es dann aus?

P.S.: Steht denn auch nichts im error_log (oder auch access_log), was einen Hinweis geben könnte?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 03. September 2010 14:01

es ist egal ob 127.0.0.1, localhost oder 192.168.2.250.
egal ob direkt am server oder vom client.
egal ob IE oder FF

hab grad mal den Webserver HFS genutzt mit dem WWW store verzeichnis auf dem NAS.


1 AAAAAA.
super speed.

es muß also irgendwas am apache/xampp sein.

nur was?
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 03. September 2010 17:01

Dann installiere doch auch einfach mal einen funkelnagelneuen Apache von http://www.apache.org herunter und installiere ihn statt Xampp.

Es kann auch ein Problem im Umfeld ipv6 vs. ipv4 sein. Apache und Windows 7 unterstützen beide Versionen, im Internet finde ich viele Einträge, die auf ähnliches Verhalten wie bei Dir abzielen und bei denen dieser "Mix" die Ursache war. Deaktiviere mal ipv6 weitestgehend, ob es dann besser wird.

Für Apache reicht es aus, die LISTEN Anweisung entsprechend zu modifizieren, beispielsweise reichen diese beiden aus, um http auf ipv4 auf Port 80 (und zwei IPs) zu beschränken:

LISTEN 127.0.0.1:80
LISTEN 192.168.2.250:80

Trag das mal in die httpd.conf ein, starte Apache neu und versuche es dann noch einmal. Du kannst außerdem bei den Netzwerkeigenschaften des Adapters ipv6 "ausklicken".
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 03. September 2010 17:18

vielen dank.
das werd ich mal am MO probieren.

ich geb einen bericht ab :)
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 06. September 2010 14:33

hallo,

also ich habe jetzt mal nu IPv6 deaktiviert und die beiden LISTEN eingetragen und apache neu gestartet.
keine änderung an der geschwindigkeit.

den apache habe ich noch nicht installiert, da es ein live system ist.

bei dem netzadapter habe ich folgende IP einstellungen vorgenommen:

IP: 192.168.2.250
Sub: 255.255.255.0
Std. GW: 192.168.2.1 (router)
DNS: 192.168.2.1 (router)
kein wins
netbios auf standard
lmhost abfrage aktiv (aber alles auskommentiert)



weitere ideen oder denkanstöße?
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 06. September 2010 14:43

Ne, mehr fällt mir nicht ein. Bei mir läuft es problemlos (Win7 64 Home Premium, Xampp 1.7.3).
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 06. September 2010 15:00

sicher aber lokal, oder?
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 06. September 2010 17:04

Ja, aber das ist doch bei Dir kein Unterschied. Ich kann es aber gerne mal via LAN testen, ich glaube nicht, dass es lahm ist.

P.S.: Habe mir mal auf die Schnelle bei no-ip einen DNS Eintrag besorgt, hier kannst Du einen phpinfo() von meinem Rechner (Notebook) sehen:

http://nobbie.zapto.org/phpinfo.php

Läuft tadellos.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 06. September 2010 18:11

hi,

danke.
also die erste index.php mit phpinfo() läuft auch super schnell.
aber sobald ich ein directory listing von allen verzeichnissen bekomme bzw. ein projekt aufrufe, dann lahmt er.

ich weiß nur nicht, warum die index.php schnell ist.
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby Nobbie » 06. September 2010 18:45

conym18 wrote:also die erste index.php mit phpinfo() läuft auch super schnell.
aber sobald ich ein directory listing von allen verzeichnissen bekomme bzw. ein projekt aufrufe, dann lahmt er.


Na toll, das hättest Du auch mal früher sagen dürfen. Das ist echt nervig, wenn so Stück für Stück Dinge herauskommen, die WICHTIG sind. Wenn index.php oder phpinfo.php schnell läuft, kann es kein Systemproblem sein. Da hätte man jetzt SEHR VIEL Nachdenken sparen können.

"Ein Projekt" ist ja auch wieder so ein vollkommen nichtssagender Begriff. Was ist, wenn Du einen Ordner in htdocs anlegst und dort eine index.php bzw. phpinfo.php aufrufst?

Vielleicht ist ja in Deinen "Projekten" oder Unterverzeichnissen eine .htaccess drin, die irgendetwas tut (zum Beispiel irgendein Rechtemanegement, was zur Prüfung vielleicht lange dauert). Ich denke, es liegt nicht allgemein an Apache, sondern an irgendeiner Konfiguration, die irgendeine ressourcenfressende Maßnahme auslöst. Da Du ja bröckchenweise mit Informationskrümeln herüber kommst, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis wir auf dem richtigen Weg sind. Wenn ich nicht zwischendurch die Lust verloren habe...

P.S.: Was heißt überhaupt "ein directory listing von allen verzeichnissen bekomme" - wie bekommst Du ein Listing von "allen" Verzeichnissen, und was sind "alle Verzeichnisse"? Ist das ein Script? Ist das einfach Apache mit mod_autoindex? Und was für ein "Projekt" ist das?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 07. September 2010 07:05

guten morgen,

mit dem directory listing meine ich "mod_autoindex".

hier eine kurze übersicht über die struktur:

192.168.2.250
-> index.php mit phpinfo()

192.168.2.250/kunden/
kunde_a/
kunde_b/
kunde_c/
.
.
.

die 192.168.2.250/index.php mit phpinfo() geht schnell.
sobald ich aber "192.168.2.250/kunden/" eingebe, dann findet ja das directory listing (mod_autoindex) statt und das dauert ca. 6 sekunden für ein paar verzeichnisse.
alle weiteren ordner, unterordner, dateien etc. brauchen dann genauso lang.

"192.168.2.250/kunden/ gibt es lediglich verzeichnisse und keine htaccess genauso gibt es keine htaccess in "192.168.2.250/"

Die verzeichnisse sind also die verzeichnisse vom doc root.
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Re: xampp/apache/mysql langsam

Postby conym18 » 07. September 2010 09:07

hi,

also ich habe mir jetzt den original apache installiert und siehe da.
rasend schnell.

nun gehts an die fehlersuche beim xampp, bloß wo?
conym18
 
Posts: 13
Joined: 03. September 2010 08:02

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests