auth mysql

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

auth mysql

Postby dirk2 » 02. February 2004 17:27

Hallo,
nach entkommentieren des Moduls auth_mysql_modul zur Nutzung der
Passwortabfrage per mysql Datenbank klappt .htaccess nicht mehr.
Kommentiere ich Mysql_auth_modul wieder aus, klappt .htaccess wieder einwandfrei.
Folgendes Modul ist gemeint:
++
#LoadModule mysql_auth_module modules/mod_auth_mysql.
+++

Sind diese Probleme bekannt und wie kann ich sie lösen.
Ich brauche leider beide Möglichkeiten.

.htaccess ist wie folgt programmiert:
+++
AuthType Basic
AuthName "Access fuer /testx"
AuthUserFile C:/xx/x/.htpasswd
AuthGroupFile C:/xx/x/.htgroup

<Limit GET>
require group myusers
</Limit>
+++
:?:
Gruß Dirk
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby FOCP » 02. February 2004 19:00

Ohne zu wissen, wie deine Apache-Konfiguration aussieht, tippe ich mal auf einen beliebten Fehler, der häufig die Ursache dieses Problems ist:
Steht (an prominenter Stelle) in der Apache-Konfiguration vielleicht "AllowOverride None"?

*FG*
Nullum magnum ingenium sine
mixtura dementiae fuit.
FOCP
 
Posts: 35
Joined: 30. January 2004 16:06
Location: Nähe Koblenz

ht.access

Postby dirk2 » 02. February 2004 21:04

Vielleicht auch hier entkommentieren??

# Control access to UserDir directories. The following is an example
# for a site where these directories are restricted to read-only.
#
# You must correct the path for the root to match your system's configured
# user directory location, e.g. "C:/WinNT/profiles/*/My Documents/My Website"
# or whichever, as appropriate.
#
#<Directory "C:/Documents and Settings/*/My Documents/My Website">
# AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit
# Options MultiViews Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec
# <Limit GET POST OPTIONS PROPFIND>
# Order allow,deny
# Allow from all
# </Limit>
# <LimitExcept GET POST OPTIONS PROPFIND>
# Order deny,allow
# Deny from all
# </LimitExcept>
#</Directory>

entkommentieren führte zum Absturz des Apache

Das sah dann so aus:

# Control access to UserDir directories. The following is an example
# for a site where these directories are restricted to read-only.
#
# You must correct the path for the root to match your system's configured
# user directory location, e.g. "C:/xxx/xxx/xxx/xxx/htdocs"
# or whichever, as appropriate.
#
<Directory "C:/xxx/xxx/xxx/xxx/htdocs">
AllowOverride FileInfo AuthConfig Limit
Options MultiViews Indexes SymLinksIfOwnerMatch IncludesNoExec
<Limit GET POST OPTIONS PROPFIND>
Order allow,deny
Allow from all
</Limit>
<LimitExcept GET POST OPTIONS PROPFIND>
Order deny,allow
Deny from all
</LimitExcept>
</Directory>

danke im Vorraus.
Dirk
Last edited by dirk2 on 03. February 2004 01:15, edited 2 times in total.
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby dirk2 » 03. February 2004 01:13

FOCP wrote:Ohne zu wissen, wie deine Apache-Konfiguration aussieht, tippe ich mal auf einen beliebten Fehler, der häufig die Ursache dieses Problems ist:
Steht (an prominenter Stelle) in der Apache-Konfiguration vielleicht "AllowOverride None"?

*FG*



Ich habe die http.conf in der Originalversion beslassen, ausser Modul auth_mysql.
Es gibt da verschiedene Möglichkeiten All einzutragen.

Es würde mir schon helfen, wenn Du einen Auszug aus der http.conf
zeigtes, in der die besagte Prominente Stelle ist.

Gru0 und Danke
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby Wiedmann » 03. February 2004 02:45

Hi Dirk,

das was du in deinem 2. Post entkommentiert hast, hat erst mal nichts mit dem auth_mysql_modul zu tun (ist auto redirect zum userverzeichnis) Also erst mal zurück.

Dann eine grundsätzliche Frage. Brauchst du Auth_MySql und Auth_Basic gleichzeitig im selben Verzeichnis, oder für verschiedene Verzeichnisse jeweils eine der Methoden?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby dirk2 » 03. February 2004 10:43

Hallo,
Methode auth_basic kann in einem anderen Verzeichnis liegen, muß aber nicht.

Gruß Dirk
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby Wiedmann » 03. February 2004 11:25

Hmm, entweder hab ich dich nicht verstanden oder du mich nicht...

Ich wollte damit nur sagen das Auth_MySql und Auth_Basic im selben Verzeichnis nicht geht. Sprich, wenn du für ein bestimmtes Verzeichnis Auth_MySql aktiviert hast, kannst du dort Auth_Basic nicht mehr verwenden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby dirk2 » 03. February 2004 14:15

Hallo,
alles klar.
Verschiedene Verzeichnisse sind notwendig!
Ich teste das gleich mal, da ich die Methoden bisher im gleichen Verz. hatte.
Gruß
Dirk
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby dirk2 » 03. February 2004 14:46

...was natürlich leider nicht geklappt hat.

Das Verzeichnis für Mehode mysql_auth war in htdocs ebenso wie für Meth.
auth_basic, nur eben in Verschiedenen Ordnern.

Wie gehts jetzt am besten weiter??? :?:

Gruß Dirk
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Postby Wiedmann » 03. February 2004 15:24

OK. Nächster versuch....

Ich geh jetzt mal wieder von deiner Ursprunglichen https.conf aus:

also in der Zeile
Code: Select all
#LoadModule mysql_auth_module modules/mod_auth_mysql.so

das "#" wegmachen

bei den Zeilen
Code: Select all
<IfModule mod_auth_mysql.c>
Include conf/mod_auth_mysql.conf
</IfModule>

jeweils ein "#" davor machen

im Bereich
"<Directory "c:/xampp/htdocs">" sollte "AllowOverride All" aktiviert sein.

Hast du die Rechte eingeschrängt, muß letztendlich für das zu schützende Verzeichnis zumindest "AllowOverride AuthConfig" gelten.

Für die mit Auth_Basic geschützen Verzeichnisse erstellst du wie gewohnt deine .htaccess und machst sie ins Verzeichnis

Für mit Auth_MySQL geschützten Verzeichnisse machst du eine .htaccess nach folgendem Muster rein (nach der Beisp. Datenbank von XAMPP):
Code: Select all
AuthName "MySQL Secured Place"
AuthType Basic
AuthMySQLCryptedPasswords Off
AuthMySQLHost localhost
AuthMySQLDB webauth
AuthMySQLUserTable user_pwd
AuthMySQLUser testuser
AuthMySQLPassword authmysql
AuthMySQLNameField name
AuthMySQLPasswordField pass
AuthMySQLAuthoritative On
require valid-user
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby dirk2 » 03. February 2004 20:48

Hallo, Danke für die prompte Hilfe.

Jetzt klappt es.

Gruß Dirk
dirk2
 
Posts: 7
Joined: 02. February 2004 17:08

Ich bekomme an internal server error

Postby BASICOS » 01. January 2006 17:30

AuthName "MySQL Secured Place"
AuthType Basic
AuthMySQLCryptedPasswords Off
AuthMySQLHost localhost
AuthMySQLDB webauth
AuthMySQLUserTable user_pwd
AuthMySQLUser testuser
AuthMySQLPassword authmysql
AuthMySQLNameField name
AuthMySQLPasswordField pass
AuthMySQLAuthoritative On
require valid-user

in .htaccess

?? alles ist getestet, hab jemand eine kleine Idee?
BASICOS
 
Posts: 8
Joined: 01. January 2006 16:25

Postby Wiedmann » 01. January 2006 17:35

hab jemand eine kleine Idee?

"error.log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests