Apache startet nicht als Service

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache startet nicht als Service

Postby Wollef6 » 25. August 2010 10:17

Hallo,
bin neu hier...
Eine Frage: Habe als Document Root ein verbundenes Netzlaufwerk gesetzt...
Damit startet Apache nicht als Service!
Wenn Document Root eine lokale HD ist, funktionierts...
Ist das ein bekanntes Problem und wenn ja, wie kann man da abhelfen?

Danke, Wolle
Wollef6
 
Posts: 1
Joined: 25. August 2010 10:07

Re: Apache startet nicht als Service

Postby glitzi85 » 25. August 2010 10:30

Das Netzlaufwerk wird unter deinem Benutzernamen eingerichtet, und zwar wenn du angemeldet bist. Ein Service startet, sobal Windows startet (zumindest ist das möglich). Das bedeutet, dass ein Service auch ohne angemeldeten Benutzer (und zwar unter einem eigenen Benutzerkonto) läuft und dadurch natürlich keine Netzlaufwerke hat.

Du kannst versuchen den Pfad als (UNC) Serverpfad anzugeben: \\servername\pfad\zu\www
Allerdings muss natürlich der lokale Service darauf zugreifen dürfen ohne sich anmelden zu müssen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Apache startet nicht als Service

Postby Nobbie » 25. August 2010 10:31

Wollef6 wrote:Ist das ein bekanntes Problem und wenn ja, wie kann man da abhelfen?


Das ist ein sehr bekanntes Problem.

Das Netzlaufwerk (beispielsweise Z:) existiert nur für Dich als eingeloggten WIndows User (beispielsweise "Wollef6"). Wenn Du Apache als Service startest, wird es aber nicht von Dir gestartet, sondern vom User "System" - und der kennt Deine Laufwerksbuchstaben nicht. Also findet Apache das Laufwerk nicht und bricht deswegen ab.

Zusätzlich ergibt sich das Problem, dass ein Service u.a. auch direkt am Systemstart mitgestartet wird - dann existiert das Laufwerk noch nicht einmal für Dich.

Wenn man Netzlaufwerke als DocumentRoot benutzen will, sollte man NIE Laufwerksbuchstaben benutzen, sondern den sog. "UNC" Pfad, also den vollen Freigabenamen inkl. Servername.

Beispiel:

Code: Select all
DocumentRoot //Netzwerkname/Freigabe/Ordner


Außerdem ist darauf zu achten, dass für den Anwender "System" diese Freigabe auch zu erreichen ist (man kann ja Freigaben theoretisch auch auf bestimmte Anwender einschränken).

P.S.: ... zu langsam ... ;-)
Nobbie
 
Posts: 8775
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests