Upgrade 1.5.4 auf 1.7.x

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Upgrade 1.5.4 auf 1.7.x

Postby Mätes » 18. August 2010 21:45

Hallo miteinander.

Habe hier eine ältere XAMPP Version unter Windows laufen, 1.5.4.
Da ein paar neuere Skripte kleinere Probleme machen, wollte ich nun upgraden.

Ist ein Upgrade von 1.5.4 auf 1.7.x möglich?
(welche Version genau ist mir egal, meinetwegen .1)
Wenn ja, wo finde ich ein entsprechendes Programm?
Eines das von 1.7.0 auf .1 upgradet, habe ich schon gefunden, aber wollte
vor einem Testlauf erstmal eure Erfahrungen oder Warnungen hören.

Gibt es Schwierigkeiten bei Upgrades, z.B. hinsichtlich MySQL-Datenbanken
oder vorgenommener PHP und Apache-Einstellungen (.conf)?

Vielen Dank,
Martin
User avatar
Mätes
 
Posts: 142
Joined: 13. April 2006 09:34
Location: kölle

Re: Upgrade 1.5.4 auf 1.7.x

Postby D.Jackson » 24. August 2010 19:30

Hi,

theoretisch sollte es möglich mit dem Upgrade-Paket auf V1.7.1 zu upgraden, praktisch sollte ich dir davon abraten. Ich habe damals auch versucht von V... auf V1.7.1 zu upgraden, ist leider mächtig schief gegangen, sodass xampp danach nicht mehr starten wollte.

Am besten du schmeißt das alte runter und installierst dir das neue V1.7.1, woher natürlich noch eine Datensicherung von deinen Datenbanken, Dateien,... machen. Das ist der schicherste und schnellste Weg.

Gruß
D. Jackson
D.Jackson
 

Re: Upgrade 1.5.4 auf 1.7.x

Postby Mätes » 09. September 2010 04:50

Hmmm, ja, danke.

Habe ich mir fast gedacht.
Doof ist nur, das man dabei bestimmt so einiges vergessen kann zu sichern.
IRGENDWAS FEHLT AM ENDE IMMER :)
Läuft also doch auf einen nervigen Tag arbeit hinaus (wenn ich Glück habe).

Trotzdem danke für deinen Erfahrungsbericht.

Gruß
Martin
User avatar
Mätes
 
Posts: 142
Joined: 13. April 2006 09:34
Location: kölle

Re: Upgrade 1.5.4 auf 1.7.x

Postby Altrea » 09. September 2010 05:19

Mätes wrote:IRGENDWAS FEHLT AM ENDE IMMER :)

Dem kannst du ja vorbeugen, indem du deinen kompletten XAMPP Ordner wegsicherst.
Beachten musst du nur, dass du deine XAMPP Komponenten vorher stoppst.
Da XAMPP sehr portabel ist (keine Registry-Einträge) ist dies ist eine sehr effektive Methode.

Schwierigkeiten bezüglich deiner PHP-Anwendungen solltest du mit einkalkulieren (vorallem wenn du statt auf XAMPP 1.7.1 direkt auf XAMPP 1.7.2 oder 1.7.3 umsteigst). Hier solltest du alles hinsichtlich veralteter Variablenbezeichnungen ($HTTP_POST_VARS, $HTTP_GET_VARS etc) und veralteter oder mitlerweile deaktivierten Methoden (register_globals Abhängigkeit, magic_quotes, short_open_tags) prüfen.

Deine Datenbanken solltest du am besten exportieren und später wieder importieren. Normalerweise ist es unproblematisch, direkt die Datenbankdateien im mysql/data Ordner hinüberzukopieren. Bei so einem großen Sprung wäre ich aber vorsichtig. Ich kann dir da nur das Tool mysqldumper empfehlen, um unvollständigen Datenbankexports und Umlauteproblemen aus dem Weg zu gehen.

Ich hab' bestimmt die Hälfte vergessen, aber besser als nix ;)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests