[erledigt]Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

[erledigt]Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 13. July 2010 09:09

Hallo zusammen.

Ich mach es kurz:
Zum Test eine interen Site soll Xampp genutzt werden. Die Site soll von anderen Rechnern im Firmennetz erreichbar sein. Wenn ich nun http://die-ip-vom-rechner eingebe kommt erst mal die Sicherheitsmeldung von Xampp. Danach bin ich in die httpd-xampp.conf gegangen und am Ende der Datei (bei allow from) die IP des Firmennetztes eingegeben. Wenn ich nun über den Browser auf den Rechner gehe komme ich wenigstens schonmal auf die Xamppseite.
Nun gibt es in den htdocs einen Ordner namens blog. Wenn ich nun http://die-ip/blog eingebe, sagte er mir, dass er die Seite nicht finden kann. Was muss ich denn noch wo eintragen damit das funktioniert. Ich gehe mal davon aus, dass ich irgendwo in der *.conf noch was eintragen muss, dass man genau auf diesen Ordner zugreifen darf.

Weiß einer Rat?

Danke euch. :mrgreen:
Last edited by banthrass on 14. July 2010 07:46, edited 1 time in total.
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby Altrea » 13. July 2010 09:51

Schau doch einfach mal ins Apache error.log welche Datei Apache versucht zu laden.
Dann merkst du vllt auchschon selbst, wo das Problem liegt.

Falls nicht poste die Fehlermeldung hier, damit wir weitersehen können.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8299
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 13. July 2010 10:10

Hmm leider ist da nicht wirklich was zu finden :-/ .

Hier mal die letzten Zugriff in der Access.log:

Code: Select all
193.0.8.4 - - [13/Jul/2010:10:56:06 +0200] "GET /xampp/status.php HTTP/1.1" 200 5529 "http://193.0.8.210/xampp/navi.php" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)"
193.0.8.4 - - [13/Jul/2010:11:21:09 +0200] "GET /blog HTTP/1.1" 301 428 "-" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)"
193.0.8.4 - - [13/Jul/2010:11:21:09 +0200] "GET /blog/ HTTP/1.1" 302 - "-" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)"


Hier die error.log
Code: Select all
[Tue Jul 13 10:56:09 2010] [error] [client 127.0.0.1] (OS 3)Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.  : couldn't create child process: 720003: cgi.cgi
[Tue Jul 13 10:56:09 2010] [error] [client 127.0.0.1] (OS 3)Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.  : couldn't spawn child process: C:/xampp/htdocs/xampp/cgi.cgi


Ich muss doch sicher was in der httpd.conf eintragen damit ich auf andere Ordner in den htdocs zugreifen kann oder nicht?
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby Nobbie » 13. July 2010 10:24

banthrass wrote:Ich muss doch sicher was in der httpd.conf eintragen damit ich auf andere Ordner in den htdocs zugreifen kann oder nicht?


Nein.

Wie Du am Access-Log sehen kannst, hat /blog bzw. /blog/ den HTTP Status 301 bzw. 302. D.h., Apache hat die Seite gefunden und außerdem ist die Seite (via .htaccess?) so konfiguriert, dass ein Redirect stattfindet. Und der geht offensichtlich in die Hose.

Da das Deine Seite ist, solltest Du wissen, was Du dort veranstaltest.
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 13. July 2010 11:01

Hmmm ganz ehrlich?! Ich hab die http Codes überlesen -.-.
War aber ein guter Hinweis. Wobei ich sagen muss, dass ich den Fehler immer noch nicht gefunden hab.

Vielleicht nutzt es was, wenn ich mal meine httpd-xampp.conf und die htacess hier poste?

Ich mach einfach mal. Danke euch.

htaccess:
Code: Select all
RewriteEngine On
RewriteBase /blog   Das hier sollte doch richtige sein oder?
RewriteRule ^index\.php$ - [L]

# uploaded files
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?files/(.+) wp-includes/ms-files.php?file=$2 [L]

# add a trailing slash to /wp-admin
RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?wp-admin$ $1wp-admin/ [R=301,L]

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^ - [L]
RewriteRule  ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(wp-(content|admin|includes).*) $2 [L]
RewriteRule  ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(.*\.php)$ $2 [L]
RewriteRule . index.php [L]


httpd-xampp.conf:
Code: Select all
#
# XAMPP settings
#

<IfModule env_module>
    SetEnv MIBDIRS "C:/xampp/php/extras/mibs"
    SetEnv MYSQL_HOME "C:\\xampp\\mysql\\bin"
    SetEnv OPENSSL_CONF "C:/xampp/apache/bin/openssl.cnf"
    SetEnv PHP_PEAR_SYSCONF_DIR "C:\\xampp\\php"
    SetEnv PHPRC "C:\\xampp\\php"
    SetEnv TMP "C:\\xampp\\tmp"
    UnsetEnv PERL5LIB
</IfModule>

#
# PHP-Module setup
#
LoadFile "C:/xampp/php/php5ts.dll"
LoadModule php5_module modules/php5apache2_2.dll

<IfModule php5_module>
    <FilesMatch "\.php$">
        SetHandler application/x-httpd-php
    </FilesMatch>
    <FilesMatch "\.phps$">
        SetHandler application/x-httpd-php-source
    </FilesMatch>

    PHPINIDir "C:/xampp/php"
</IfModule>

#
# PHP-CGI setup
#
<IfModule !php5_module>
    <FilesMatch "\.php$">
        SetHandler application/x-httpd-php-cgi
    </FilesMatch>
    <IfModule actions_module>
        Action application/x-httpd-php-cgi "/php-cgi/php-cgi.exe"
    </IfModule>
</IfModule>


<IfModule mime_module>
    AddType text/html .php .phps
</IfModule>

ScriptAlias /php-cgi/ "C:/xampp/php/"
<Directory "C:/xampp/php">
    AllowOverride None
    Options None
    Order deny,allow
    Deny from all
    <Files "php-cgi.exe">
        Allow from all
    </Files>
</Directory>

<Directory "C:/xampp/cgi-bin">
    <FilesMatch "\.php$">
        SetHandler cgi-script
    </FilesMatch>
    <FilesMatch "\.phps$">
        SetHandler None
    </FilesMatch>
</Directory>

<Directory "C:/xampp/htdocs/xampp">
    <IfModule php5_module>
       <Files "status.php">
          php_admin_flag safe_mode off
       </Files>
    </IfModule>
    AllowOverride AuthConfig
</Directory>

<IfModule alias_module>
    Alias /security "C:/xampp/security/htdocs/"
    <Directory "C:/xampp/security/htdocs">
        <IfModule php5_module>
          <Files "xamppsecurity.php">
             php_admin_flag safe_mode off
          </Files>
        </IfModule>
        AllowOverride AuthConfig
   </Directory>

    Alias /licenses "C:/xampp/licenses/"
    <Directory "C:/xampp/licenses">
        Options +Indexes
        <IfModule autoindex_color_module>
            DirectoryIndexTextColor  "#000000"
            DirectoryIndexBGColor "#f8e8a0"
            DirectoryIndexLinkColor "#bb3902"
            DirectoryIndexVLinkColor "#bb3902"
            DirectoryIndexALinkColor "#bb3902"
        </IfModule>
   </Directory>

    Alias /phpmyadmin "C:/xampp/phpMyAdmin/"
    <Directory "C:/xampp/phpMyAdmin">
        AllowOverride AuthConfig
    </Directory>

    Alias /webalizer "C:/xampp/webalizer/"
    <Directory "C:/xampp/webalizer">
        <IfModule php5_module>
          <Files "webalizer.php">
             php_admin_flag safe_mode off
          </Files>
        </IfModule>
        AllowOverride AuthConfig
    </Directory>


   
</IfModule>

# das auskommentieren dieses Bereich war ein Test. hat nicht wirklich was gebracht.

#
# New XAMPP security concept
#
#<LocationMatch "^/(?i:(?:xampp|security|licenses|phpmyadmin|webalizer|server-status|server-info))">
 #   Order deny,allow
  #  Deny from all
   # Allow from ::1 127.0.0.0/8 \
    #           fc00::/7 10.0.0.0/8 172.16.0.0/12 193.0.8.0/16 \
     #          fe80::/10 169.254.0.0/16
#
 #   ErrorDocument 403 /error/HTTP_XAMPP_FORBIDDEN.html.var
#</LocationMatch>



Ist hier irgendwas zu entdecken?

Sagt jemandem der Fehler 428 irgendetwas? der existiert doch eigentlich nicht wirklich.
Code: Select all
193.0.8.4 - - [13/Jul/2010:12:52:23 +0200] "GET /blog HTTP/1.1" 301 428 "-" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)"
193.0.8.4 - - [13/Jul/2010:12:52:23 +0200] "GET /blog/ HTTP/1.1" 302 - "-" "Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1; Trident/4.0; .NET CLR 1.1.4322; .NET CLR 2.0.50727; .NET CLR 3.0.4506.2152; .NET CLR 3.5.30729)"
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 13. July 2010 14:11

So mittlerweile bin ich soweit, dass ich von einem anderen rechner aus auf den Webserver und den Blog ugreifen kann. habe in der httpd-xampp.conf den IP adressbereich nochmal hinzugefügt. Nun gehts.

Leider lädt der Browser keine Bilder und kein CSS :(. Gibts da infos zu?
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby Nobbie » 13. July 2010 18:35

banthrass wrote:Leider lädt der Browser keine Bilder und kein CSS :(. Gibts da infos zu?


Ich weiß zwar mit einiger Sicherheit, was der Fehler ist, aber wer so mau Informationen Preis gibt, darf gerne mal selbst ein wenig bröseln - allemal, wenn es sich um Firmenseiten handelt. Frag doch mal bei WordPress nach, das ist doch die Software, um die es geht?!

Wenn es gar nicht - man darf mich auch bezahlen. :)
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 14. July 2010 07:01

Sagen das man weiß wo der Fehler liegt kann man leicht. Wenn du mir nicht helfen willst, dann spar dir doch bitte deine replies, danke. Und ja es geht um Wordpress, allerdings nur für den Abteilungsinternen gebrauch.

Nochmal genauer:
Ich möchte gerne mit Xampp diesen Blog testen. Was bisher halt kein Problem ist. Da meine konfiguration nicht wirklich was gebracht hat, habe ich Xampp neu installiert, Wordpress drüber gebügelt und es lief wieder alles super. Wenn ich nun von einem anderen Rechner aus http://die-IP-vom-server eingebe, komme ich erst mal auf die Xamppseite. Das ist okay so. Da gibts eben nen redirect. Die Grafiken als auch css werden geladen. Versuche ich nun http://die-IP-vom-Server/blog komme ich eben auf den Blog. Dort sind Artikel zu lesen und das Menü etc ist auch sichtbar. Allerdings werden keinerlei Grafiken oder CSS geladen. Überprüfe ich die Pfade der Grafiken (werden ja nun mit einem schönen roten x dargestellt) sehe, dass die Dateien an dem richtigen Ort liegen. Klicke ich nun z.B. auf einen link schickt mich die Seite anstatt auf auf http://die-ip-vom-server/der-link auf http://localhost/der-link . Somit kann ich dann auch die Webseite nicht aufrufen. ändere Ich die Adresse entsprechend per Hand, kann ich ohne weiteres z.B. auf wp-login.php zugreifen. Lege ich ein Bild mit dem Namen img02.jpg in den Ordner Blog, kann mich mit http://die-ip-vom-server/blog/img02.jpg das Bild sehen. Irgendwie komisch. Der Blog lädt die Bilder nicht. Rufe ich sie einzeln auf, mit der Adresse die im Quelltext steht kann ich die Bilder aufrufen.

In der httpd.conf gibt es 2 Befehle die man auskommentieren soll:
Code: Select all
EnnableMMAP off
EnableSendfile off


Wie im Internet mehrfach zu lesen, soll man diese Befehle aktivieren.j Ich hab damit rumgespielt. Sprich mit on/off versucht usw. Leider hat das nichts gebracht.

Jemand eine Idee?
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby Altrea » 14. July 2010 07:41

banthrass wrote:Sagen das man weiß wo der Fehler liegt kann man leicht.

Kann man. Dem Nobbie glaube ich aber sofort, dass er das nur sagt, wenn er sich auch ziemlich sicher ist.

banthrass wrote:Wenn du mir nicht helfen willst, dann spar dir doch bitte deine replies, danke.

Da verstehst du etwas falsch. Er möchte dir ja helfen. Sein Problem (bzw. letztendlich dein Problem, weil sich die Problemlösung so verzögert) ist, dass du nicht so informationsfreudig bist, wie du sein könntest! Wenn du schnelle Hilfeleistung von einem Forum (in dem übrigens jeder der Hilft seine Freizeit unentgeldlich zur Verfügung stellt, um fremde Probleme zu lösen) erwartest, dann müssen wir wissen, was du weißt. Mit je mehr Informationen du rüberkommst, desto höher ist die Chance, dass wir, ohne vor deinem Rechner zu sitzen, erahnen können, wo das Problem liegt.

banthrass wrote:Und ja es geht um Wordpress [...]

Was schonmal eine sehr wichtige Information ist!

banthrass wrote:Klicke ich nun z.B. auf einen link schickt mich die Seite anstatt auf auf http://die-ip-vom-server/der-link auf http://localhost/der-link .

Hast du schonmal in der Wordpress Konfiguration/Backend nachgeschaut, ob dun irgendwo die Base-URL oder etwas ähnliches eintragen kannst? Das riecht sehr nach einem Wordpress-Konfigurationsproblem.

banthrass wrote:Überprüfe ich die Pfade der Grafiken (werden ja nun mit einem schönen roten x dargestellt) sehe, dass die Dateien an dem richtigen Ort liegen.

Heißt, wenn du die Adresse, die dort erscheint, unverändert in deine Addresszeile eingibst, würde das Bild angezeigt werden? Also keine Addresse mit localhost wie bei den Links?

banthrass wrote:In der httpd.conf gibt es 2 Befehle die man auskommentieren soll:
Code: Select all
EnnableMMAP off
EnableSendfile off


Wie im Internet mehrfach zu lesen, soll man diese Befehle aktivieren.

Wo steht das? Und steht da vielleicht auch eine Erklärung dabei, was diese Einstellungen bewirken sollen?
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8299
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby banthrass » 14. July 2010 07:46

Hab die Lösung gefunden.

Erst mal trägt man in der hosts-Datei (auf Server und Client) etwas ein wie z.B.:

Code: Select all
192.168.1.210            wp-server


Danach befolgt man einfach mal das hier

http://faq.wordpress-deutschland.org/wordpress-url-aendern/
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Re: Xampp im Firmennetz - ein leidiges Thema

Postby Nobbie » 14. July 2010 09:17

banthrass wrote:Klicke ich nun z.B. auf einen link schickt mich die Seite anstatt auf auf http://die-ip-vom-server/der-link auf http://localhost/der-link .


Zu 100% exakt das, was ich mir gedacht habe.

Das ganze Problem hättest Du von vorneherein umgangen, wenn Du WordPress "richtig" installiert hättest. Du wirst bei der Installation nach dem ServerNamen gefragt und da hast Du mit Sicherheit "localhost" eingegeben. Das funktioniert aber nur, wenn man WordPress auch nur auf "localhost" aufruft. Wenn man es remote (via LAN-IP) beispielsweise aufrufen will, ist "localhost" die falsche Domain, denn sie zeigt IMMER auf den lokalen eigenen Rechner und NICHT auf den Server. Deswegen muss man im LAN bei ServerName die LAN-IP angeben und nicht "localhost". WordPress erzeugt (wie viele andere CMS auch) die URLs für CSS usw. dynamisch aus der ServerName-Angabe.

Dieser Fehler ist hier schon x-fach gefragt worden (tritt auch im Umfeld mit Joomla, Drupal usw. auf - ist immer dieselbe Ursache).
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests