Konfig für Webserver unter erschwerten (?) Bedingungen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Konfig für Webserver unter erschwerten (?) Bedingungen

Postby St Todesengel » 22. January 2004 00:38

Hallo !

Ich hätte eine Reihe von Fragen bzw. Problemen mit XAMP.

Vorgeschichte:
Ich betreibe seit ca. 2 Jahren ein Forum welches MySQL vorraussetzt. Bei meinem derzeitigen Provider besitze ich nur einen "virtuellen" Server, sprich kein root Zugriff etc. Dort war bzw. ist auch schon alles eingerichtet, so daß ich mich um die Konfiguration nicht kümmern brauchte.
Die Situation hat sich in den letzten Wochen geändert, daher benötigte ich einen dedizierten Server um einige Programme darauf laufen zu lassen.

Um nicht bei 2 Providern bezahlen zu müssen habe ich mir überlegt, mein Forum auf den dedizierten Server zu übertragen. Dort ist (war) bisher nichts in der Richtung wie XAMP installiert.

Der Server verwendet Windows 2000 Server als OS.
Mittels der Funktionalität "Internet Informationsdienste" stelle ich aus einem Verzeichnis bereits Webseiten zur Verfügung, welche unter ip/seite erreichbar sind. Desweiteren läuft auf dem Server eine Oracle 9i.

Um auf dem Server mein Forum nutzbar zu machen benötige ich u.a. MySQL. Daher habe ich XAMP installiert und ausgeführt.
Leider lässt sich der Apache Server nicht starten, solange ich über die Internet Informationsdienste Webseiten bereitstelle.
Wenn ich dies deaktiviere kann ich den Apache Server und MySQL starten. Jedoch erscheint beim Aufgruf der IP jetzt immer die XAMP Seite (Test etc).
Wie schaffe ich es, sowohl meine Internet Seiten bereitzustellen als auch den Apache Server zu starten ? Wie kann ich verhindern, daß beim Aufruf der IP die XAMP Seite erscheint?
Aus der Tatsache heraus, daß beim IP Aufruf immer die XAMP Seite geladen wird ergibt sich ein weiteres Problem: Ich kann das Forum nur erreichen, wenn es im XAMP Ordner liegt. Ich möchte das Forum jedoch an eine beliebige Stelle im Filesystem ablegen.
Auch scheint mir die Datenbank wenig geschützt zu sein in dieser Konfiguration...

Sollzustand:
Webseiten weiter über IP/Seite erreichbar
XAMP Seite nicht mehr erreichbar
Forum in einem beliebigen Ordner hinterlegbar

Wie erreiche ich den Sollzustand?

Ich hoffe ich konnte mein Problem verständlich erklären, sofern Fragen bestehen werde ich versuchen diese zu beantworten.

THX a lot
Gruß
St Todesengel
St Todesengel
 
Posts: 9
Joined: 22. January 2004 00:21

Postby xpo » 22. January 2004 08:23

Die Seiten, die du unter IIS bereit stellst, könntest du auch unter den Ordner "htdocs" legen und über ein spezielles Programm, z.B. no-ip.com könnte jeder über einen bestimmten Pfad auf diese Seiten zugreifen.

z.B. http://todesengel.no-ip.com/mypage.php
xpo
 
Posts: 4
Joined: 16. January 2004 18:41

Postby dennis » 22. January 2004 09:10

Ich versuche Dir mal ein wenig zu helfen auch auf die Gefahr hin hier jemanden vorzugreifen ... :wink:

Das der Xampp sich nicht starten lässt liegt daran das der Port 80 bereits durch den anderen Webserver belegt ist.
Du musst also in der httpd.conf (apache/bin) den Standartport von 80 z.Bsp. auf 90 stellen.
In dieser conf. kannst Du auch die Doc - Root für das html-Publik Verzeichnis ändern (steht jetzt auf XAMPP/html), indem Du einfach diese Einstellung z.Bsp. in D:/ordner1/html änderst.

Jetzt müsste sich auch der Xampp starten lassen.
Beachte aber das Du jetzt hinter der IP noch den Port eingeben musst wenn Du Deine Seiten aufrufen willst.
http://meineIP:90
Und denke dran das Du mysql auch noch starten musst wenn Du dies benutzen willst ...

ich hoffe ich konnte helfen ... :?:

Dennis
dennis
 
Posts: 51
Joined: 06. March 2003 12:22


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests