Firewallmeldungen bzgl. Xampp CLI und Control Panel?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Firewallmeldungen bzgl. Xampp CLI und Control Panel?

Postby t.fs » 24. February 2010 16:41

Hallo,

ich habe mir eine neue Firewall zugelegt (COMODO), und die teilt mir nun bei jedem Ausführen des Xampp CLI (sei es direkt oder indirekt durch das Control Panel oder die xampp_start/stop.exe) und des Control Panels mit, das die Anwendung versucht Zugriff auf die im Speicher befindlichen Programm zu erlangen, was deren Kontrolle ermöglicht. Diese Meldung erscheint für jedes einzelne z.Z. aktive Programm, und auch für jedes weitere Programm das später noch gestartet wird.

The parent application that is accessing the target application in memory will allow the parent application to fully control the target application.


Daher die Frage was es damit auf sicht hat, was macht die Anwendung das eine solche Meldung provoziert? Und gibt es eine Möglichkeit das Programm zu umgehen und die Server wie in den vorigen Versionen "manuell" via .bat Datei zu starten/stoppen?

Gruß, Tim
t.fs
 
Posts: 2
Joined: 24. February 2010 16:32

Re: Firewallmeldungen bzgl. Xampp CLI und Control Panel?

Postby Nobbie » 24. February 2010 22:23

t.fs wrote:Daher die Frage was es damit auf sicht hat, was macht die Anwendung das eine solche Meldung provoziert?


Das ist ja eine ganz klare COMODO Meldung und hat an sich überhaupt nichts mit Apache zu tun. Zum einen mußt Du Deine Frage also in einem COMODO-Forum stellen, zum anderen mußt Du Dir selbst die Frage beantworten, wieso Du COMODO einsetzen willst, wenn Du dann nicht einmal die Meldungen interpretieren kannst. Ganz sicher betreibt Apache keine "bösen Dinge" und ganz sicher tut Apache genau das und alles das was zum Betreiben eines Webservers notwendig ist.

Meiner Meinung nach (und die deckt sich nun auch mit der Meinung der c't Redaktion) setzen Windows-Anwender viel zu viele sinnlose "Verhinderungssoftware" ein, deren Nutzen schwer nachvollziehbar (vorsichtig ausgedrückt), deren Nachteile und Einschränkungen aber offensichtlich und mehr als nur "lästig" sind.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Firewallmeldungen bzgl. Xampp CLI und Control Panel?

Postby t.fs » 25. February 2010 00:29

Diese Meldungen haben nichts mit Apache zu tun, sie beziehen sich ganz klar auf "xampp-control.exe" bzw. "xampp_cli.exe". Die Meldungen über die Aktivitäten des Apachen sind völlig andere.

Desweiteren sollte die Frage mehr oder weniger für beide Seiten zu beantworten sein, die Entwickler von COMODO könnten mir aber wohl lediglich sagen _was_ die die Anwendung tut (sofern es nur eine einzige Ursache für diese Meldung gibt), nicht _warum_ sie es tut. Und letzteres interessiert mich durchaus auch.

btw. Ich fahre wie viele andere auch ein Auto, und das obwohl ich nicht weiß was es mit der zylinderselektiven Klopfregelung auf sich hat.

Gruß, Tim
t.fs
 
Posts: 2
Joined: 24. February 2010 16:32

Re: Firewallmeldungen bzgl. Xampp CLI und Control Panel?

Postby Wiedmann » 25. February 2010 03:27

Desweiteren sollte die Frage mehr oder weniger für beide Seiten zu beantworten sein, die Entwickler von COMODO könnten mir aber wohl lediglich sagen _was_ die die Anwendung tut (sofern es nur eine einzige Ursache für diese Meldung gibt), nicht _warum_ sie es tut. Und letzteres interessiert mich durchaus auch.

Welche Aktionen einer Anwendung diese Meldung erzeugen kann, kann ich dir auch nicht sagen. Aber ich kann dir sagen was z.B. "xampp_cli.exe" tut. Beim Starten von z.B. Apache wird:
a) wenn man Apache als Dienst starten will geschaut ob der aktuelle User genug Rechte hat um einen Dienst zu starten
b) wenn nein gegebenenfalls bei der UAC diese angefordert
c) beim Start als Dienst die Serviceliste von Windows durchsucht ob er diesen gibt und ob er schon läuft
c) oder beim Start als Anwendung die Prozessliste von Windows durchsucht ob es bereits einen laufenden Prozess "httpd.exe" gibt.
d) wenn soweit alles ok, wird entweder der Dienst gestartet oder der Prozess "httpd.exe" erzeugt
e) und dann beendet sich die "xampp_cli.exe".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests