Probleme mit PHP-Code

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme mit PHP-Code

Postby PlanLos23 » 02. December 2009 19:49

Hi Leute,

ich bin neu hier und weiß auch das es zu diesem Thema bereits einige Themen gibt, doch leider konnte mir damit nicht geholfen werden.
Da mein Problem scheinbar auch speziell ist, hoffe ich das ihr mir weiter helfen werdet.

Kommen wir jetzt aber zu meinem Problem:
Auf meinem System (Windows 7 Pro 32 Bit, Intel P4 3 GHZ, 4 GB RAM) habe ich die XAMPP Version 1.7.2 win 32 installiert.
Diese Version läuft laut dem Control Panel sehr gut. Bild: http://img189.imageshack.us/i/controlpanel.jpg/

Doch leider ist dies in der Praxis nicht der Fall. Ich bekomme beim Status unter "http://localhost/xampp/" leider gemeldet das die MySQL-Datenbank "DEAKTIVIERT" ist.
Bild: http://img217.imageshack.us/i/statusg.jpg/
Beim Aufruf von PHPMyAdmin bekomme ich keine Fehler, sonder ich kann hier alles aufrufen und löschen und neu anlegen...

Rufe ich auch eine Internetseite auf die eine Datenbankverbindung aufbaut, so bekomme ich nur PH-P bzw. SQL-Code. Bild: http://img297.imageshack.us/i/fehlerh.jpg/
Ist in dem PHP-Code aber kein Verbindungsaufbau zu einer Datenbank, so läuft die Seite ohne Probleme!
Und da kommt ihr nun ins Spiel...

Ich hoffe hier im Forum treiben sich einige Experten rum die mir dabei helfen können.
Vorweg bereits an Danke an die die es sich schon einmal durchgelesen haben.

Gruß Planlos23
PlanLos23
 
Posts: 3
Joined: 02. December 2009 19:27

Re: Probleme mit PHP-Code

Postby Wiedmann » 02. December 2009 20:03

Rufe ich auch eine Internetseite auf die eine Datenbankverbindung aufbaut, so bekomme ich nur PH-P bzw. SQL-Code. Bild: http://img297.imageshack.us/i/fehlerh.jpg/

Deine PHP Datei(en)/Bereiche fangen wohl mit "<?" anstatt mit "<?php" an.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Probleme mit PHP-Code

Postby PlanLos23 » 02. December 2009 20:16

Nein, sorry...ich programmiere immer mit "<?PHP"

Ich habs auch schon ein wenig eingrenzen können.
Scheinbar geht das auch nicht um alle Datenbankzugriffe.

Beispielcode:
Code: Select all
<?PHP
$start = time()+(double)microtime();

// Fehlermeldungen aktivieren
error_reporting("E_ALL");

// Erzwingen das Session-Cookies benutzt werden und die SID nicht per URL transportiert wird
ini_set( 'session.use_only_cookies', '1' );
ini_set( 'session.use_trans_sid', '0' );

// Session starten
session_start();

include('lib/sessionhelpers.inc.php');


Hier kommt dann die Meldung: "Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in D:\xampp\htdocs\in Arbeit\Malte\inwork\index.php on line 8"
Kommentiere ich diese Zeilen aus, wird Zeile 9 angemeckert und dann 12 und dann 14.

Er scheint die PHP Befehle nicht mehr richtig zu verarbeiten, dadurch wird dann die DB-Connection nicht aufgebaut usw.

Hast du dazu auch nen Tipp?
PlanLos23
 
Posts: 3
Joined: 02. December 2009 19:27

Re: Probleme mit PHP-Code

Postby PlanLos23 » 02. December 2009 20:28

Sorry...danke für den denkanstoss.
Habe den Fehler in einer meiner Unterseiten gefunden.
hatte da wirklich das PHP nach <? vergessen!!!

Danke!
PlanLos23
 
Posts: 3
Joined: 02. December 2009 19:27


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: wodim and 19 guests