Mercury - Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mercury - Problem

Postby icyice » 24. October 2009 18:29

Ich habe Mercury nach folgendem Einstiegstutorial:

- http://forum.00de.de/archive/webmaster/ ... 55643.html

Mercury zu mindestens ausreichend eingerichtet. Ich schaffe es nun, Mails nach außen zu versenden. Dies stellt kein Problem dar und funktioniert auch einwandfrei. Allerdings möchte ich nun noch folgende Sachen, die noch nicht so gut sind, ebenfalls noch einrichten:

- Mails empfangen
- Über meinen eigenen Rechner mit einem Programm wie z.B. WindowsMail Mails kontrollieren

Über den Server ist es ja klar, dort kann ich z.B. mit WindowsMail meine Mails verwalten, allerdings nicht über meinen eigenen Rechner. Wie muss ich meine Einstellungen in MercuryMail nun nach dem Tutorial achträglich ändern, damit dies funktioniert?

Außerdem kann ich noch keine Mails empfangen. Habe dies über eine andere Mail getestet, indem ich mir selber eine zugesendet habe. Was muss ich nun ebenfalls nach dem Tutorial ändern, damit dies auch funktioniert.

Hoffe auf Hilfe.

Gruß icy
icyice
 
Posts: 4
Joined: 27. September 2009 14:58

Re: Mercury - Problem

Postby icyice » 25. October 2009 20:21

Weiß keiner eine Antwort auf meine Frage?
icyice
 
Posts: 4
Joined: 27. September 2009 14:58

Re: Mercury - Problem

Postby CiD » 26. October 2009 06:08

Morgen :)

Eine Antwort weis ich leider nicht, aber ich kann mir denken das man den Mailserver erst einmal von außen erreichbar machen müsse, z.B. mit deiner Dynamischen DNS.
Ich hab mir nun eine angelegt und auch meinen Router so konfiguriert das er von aussen über diese Dyndns erreichbar ist, aber ich steig nicht dahinter wie ich Mercury so einstelle das er auch Mails über diese DNS empfängt und sendet :(

Wäre nett wenn sich jemand bereit erklärt uns das verständlich zu erklären, Danke :)

BTW: Verwende Win7, XAMPP 1.7.2
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34

Re: Mercury - Problem

Postby CiD » 26. October 2009 06:28

Entschuldigt für den Doppelpost aber ich hab es jetzt hinbekommen :D

Anleitung:

Wie schon erwähnt brauch man entweder eine Statische IP via Standleitung oder eine DynDNS.
Ich habe mir eine DynDNS angemeldet und sie in meinem Router (FritzBox WLAN 7170) eingerichtet sodass der Router über diese DynDNS aus dem Internet erreichbar ist.
Dann habe ich noch zwei Portfreigaben für meine interne IP (192.168.0.1), einmal für Port 25 für den SMTP und einmal Port 110 für den POP, eingerichtet damit ich über diese Ports EMails empfangen und senden kann.

In MercuryMail:
Im Menü "Configuration" -> "Mercury Core Module..." im Reiter "local Domains" einmal "loclahost = <deine dyndns>" und "localhost=<deine statische ip>" eintragen. Ob das mit der Statischen IP notwendig ist weis ich nicht, ich hab es jedenfalls eingetragen...muss jeder für sich selbst herrausfinden.

Das wars eigentlich schon, nur noch das EMailkonto in Thunderbird o.ä. einrichten (ganz normal mit <user>@locahost, smtp=localhost, pop=locahost, wie es om Beitrag von icyice unter seinem Link erklärt wird).

Wenn man EMails nun an seinen User senden möchte muss man diese an die Adresse "<user>@<deine-dyndns>" senden, z.B. an "mailmich@dyndns.org" (reine Beispieladresse!).

Hoffe konnte ein wenig Licht ind Dunkel bringen, bei fragen helf ich auch gern weiter...sofern ich kann :)

gruss
CiD
CiD
 
Posts: 34
Joined: 30. January 2007 23:34


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: wodim and 22 guests