Updaten von XAMPP 1.5.1 auf XAMPP 1.7.2

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Updaten von XAMPP 1.5.1 auf XAMPP 1.7.2

Postby Komakino » 21. October 2009 16:34

Hallo Forum,

ich betreibe in unserer WG einen Webserver. Die Kiste steht schon seit ein paar Jahren da und lief bisher zufriedenstellend.
Jetzt wollte ich neue Hardware einbauen und die Festplatte mit True Image klonen.
Weil so kann ich beim klonen die Treiber für die neue Hardware einspielen und brauche Windows nicht neu installieren.
Jetzt ist es auch so, dass ich ein Paar PHP klassen einspielen wollte die PHP 5.2 verwenden. Also muss ich natürlich auch XAMPP updaten.
Jetzt bin ich auf die XAMPP Seite und Oh Schreck... aktuell ist die Version 1.7.2 Ihr Jungs wahrt ja ziemlich produktiv.

Jetzt habe ich ein Paar Fragen, bezüglich das Updates?
1. Mein HTTP und mySQL Ordner habe ich gesichert. kann ich die beiden Ordner nach dem Update wieder einspielen?
2. die php.ini habe ich mit Extension-Pfaden und Parametern agepasst. Kann ich die alte php.ini nach dem Update weiterverwenden?
3. Unsere Interne Internetseite (Intranet?) greift auf eine DB mit einige Tabellen zu, mit login usw. Kann ich die Tabellen mit der neuen mySQL Version übernehmen?
4. Gibt es vielleicht noch andere User die so ein Versionssprung gemacht haben, und mir ein paar Tipps geben können?

Danke schon mal für die Antworten.

Viele Grüße
Komakino
 
Posts: 2
Joined: 21. October 2009 15:40

Re: Updaten von XAMPP 1.5.1 auf XAMPP 1.7.2

Postby Altrea » 03. November 2009 10:19

Puh, da hast du dir ja was vorgenommen ;)

Auf XAMPP 1.7.2 würde ich in deinem Fall nicht in einem Zug umsteigen. Probiers erstmal mit der 1.7.1er (über sourceforge downloadbar), um inkompatibilitäten mit PHP5.3 zu umgehen.
Du wirst so schon genug Probleme bekommen, da muss das nicht auchnoch sofort sein ^^

1. Mein HTTP und mySQL Ordner habe ich gesichert. kann ich die beiden Ordner nach dem Update wieder einspielen?

htdocs Ordner mit Einschränkungen ja. Ggf. musst du hier aber mit Code-Anpassungen in den Scripten rechnen.
mysql würde ich definitiv von abraten. Hier ist der sauberere Weg, die Datenbanken mit phpmyadmin (oder anderen Scripten, wie mysqldumper) zu exportieren und unter der neuen Version wieder einzuspielen

2. die php.ini habe ich mit Extension-Pfaden und Parametern agepasst. Kann ich die alte php.ini nach dem Update weiterverwenden?

Die Unterschiede sind so groß, dass du sehr wahrscheinlich besser damit fährst, die neue php.ini nach deinen Bedürfnissen anzupassen.

3. Unsere Interne Internetseite (Intranet?) greift auf eine DB mit einige Tabellen zu, mit login usw. Kann ich die Tabellen mit der neuen mySQL Version übernehmen?

Ja, siehe Punkt 1: DB Export und Reimport

4. Gibt es vielleicht noch andere User die so ein Versionssprung gemacht haben, und mir ein paar Tipps geben können?

Ich habe vor kurzem einen Sprung von XAMPP 1.5.3 auf XAMPP 1.7.1 vollzogen.

Die wichtigsten Tipps:

Backups, Backups und nochmal Backups! Sichere deine alte Umgebung am besten mehrfach um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Lieber einmal zuviel gesichert als zuwenig. Beispiel:
- komplettes Festplattenimage + Sicherung des kompletten xampp Verzeichnisses (Die wichtigsten Config-Dateien liegen nämlich weder im htdocs noch im mysql Ordner) + DB-Exports mit mysqldumper (das Script kann ich dir nur ans Herz legen um Umlauteproblemen und unvollständigen DB-Exports aus dem Weg zu gehen).

Testsystem aufsetzen, BEVOR man die Umstellung ins blaue wagt! Installier dir XAMPP 1.7.1 oder XAMPP 1.7.2 lokal auf einem anderen rechner, oder auf eurem Webserver (dann den Apache aber auf einen anderen Port lauschen lassen) und prüfe dort erstmal, ob alles dort überhaupt lauffähig ist. Im Zuge dessen auch ganz wichtig, alle Fehlermeldungen ausgeben zu lassen (in der php.ini einstellen) um auf Fehler, die vllt nicht direkt ersichtlich sind, vorbereitet zu sein.

Informationen zu den Änderungen (vorallem zu PHP) einholen. Hier seien die Stichpunkte register_globals, magic_quotes und short_open_tags genannt. Google liefert zu diesen 3 Begriffen sicher Millionen von Treffern ;)

Ruhe bewahren! Die Flinte nicht ins Korn werfen, wenn Fehler und Probleme auftreten (damit ist zu rechnen). Am besten mit den kleinen Anwendungen anfangen. So hat man manche Fehler schonmal gesehen und kann damit umgehen, bevor man sich an ganze Systeme wie ein 5 Jahre altes Typo3-CMS oder ähnliches wagt ;)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests