die Datei my.cnf wird in my_cnf.bak umbenannt

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

die Datei my.cnf wird in my_cnf.bak umbenannt

Postby dadev » 19. December 2003 13:31

Hallo,
ich hoffe, mir kann hier irgendjemand helfen.

Ich arbeite auf Win2k SP4 mit Panda AV Platinum 7. Habe mir XAMPP installiert (genau nach Anweisung) und habe nun folgendes Problem:

Die auf C:\ vorhandene my.cnf wird bei Neuanmeldung am System automatisch in my_cnf.bak umbenannt. Dadurch startet der MySQL-Dienst nicht mehr. Wenn ich die Datei manuell wieder in my.cnf umbenenne, laüft wieder alles. Bis ich den aktuellen Benutzer abmelde und mich neu anmelde. Dann heisst sie wieder my_cnf.bak und der MySQL-Dienst lässt sich nicht starten.

Woher kommt dieses Umbenennen und wie kann ich das verhindern?

Ich habe es schon mit Schreibschutz auf der Datei versucht und die Berechtigungen auf lesen/ausführen gesetzt - ohne Erfolg.

Wäre schön, wenn mir jemand eine Lösung bieten könnte, da ich langsam verzweifel.

ciao dadev
dadev
 
Posts: 3
Joined: 19. December 2003 13:09
Location: Bremen

Postby Kristian Marcroft » 19. December 2003 13:35

Hi,

schau mal bitte im /xampp/mysql/bin Verzeichnis.
Dort sollte es eine mysql.cnf-nt geben.
Diese kopierst du mal bitte nach C:\ und benennst sie in my.cnf um.
Bitte sichere vorher deine my.cnf.

Probiers dann nochmla aus?
gleiches Prob?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Meine Güte seid Ihr schnell!!!

Postby dadev » 19. December 2003 13:47

Hab' es ausprobiert, leider mit dem selben Ergebnis wie vorher. Habe auch versucht den Dateinamen bei my.nt-cnf zu belassen, dann startet MySQL aber auch nicht. :(
dadev
 
Posts: 3
Joined: 19. December 2003 13:09
Location: Bremen

Postby dadev » 19. December 2003 17:05

Ich habe noch ein bischen rumprobiert und festgestellt, dass der winmysqladmin für das Umbenennen der my.cnf verantwortlich ist. Wenn man diesen in der Autostart verknüpft hat, geht das natürlich mit der Anmeldung einher! :wink:

Warum der winmysqladmin das aber macht, konnte ich noch nicht feststellen. Lasse ich den MySQL aber normal als Dienst über das System starten ist alles i.O.

Wäre aber schön, wenn jemand auf eine Lösung kommt, da der admin eigentlich ein schönes Tool ist, auf den ich nur ungern verzichten möchte.

Bis denne dadev
dadev
 
Posts: 3
Joined: 19. December 2003 13:09
Location: Bremen


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests