Apache Absturz durch msvcr71.dll nach Update der libmysql.dl

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache Absturz durch msvcr71.dll nach Update der libmysql.dl

Postby ckirchho » 06. August 2009 16:43

Hallo,

ich arbeite mit Windows XP SP 3 und XAMPP 1.7.0 Ich habe Testumgebungen mehrere Websites in Unterverzeichnissen von \xampp\htdocs\

Vor ein paar Tagen habe ich eine weitere Testumgebung migriert, die ich noch auf einem alten Rechner hatte. Der Aufruf der entsprechenden Website führte dazu, dass Apache abstürzte. Nach einer Weile erinnerte ich mich, dass es daran lag, dass ich PDO in PHP benutzte. Nach kurzer Recherche fand ich die Lösung. Ich lud das aktuelle PHP-5.2-Paket herunter un kopierte die Darin enthaltene Datei libmysql.dll ins Apache-, PHP- und Windows-System32-Verzeichnis. Danach funktionierte PDO auf der migrierten Website.

Blöderweise funktioniert nun aber eine andere Website nicht mehr. Alle anderen - darunter komplett selbst geschriebene Sites als auch ein commerce:SEO-System - laufen wie gehabt.

Die besagte Website ist ein Drupal-System. Und sobald ich die aufrufe, stürzt Apache ab. Die Fehlermeldung in Apaches Logfile ist die gleiche wie vorher bei dem oben erwähnten PDO-Absturz:
Parent: child process exited with status 3221225477 -- Restarting.

In der Ereignisanzeige, dort Bereich "Anwendung", findet sich folgender "Application Error" für jeden Absturz:
Fehlgeschlagene Anwendung apache.exe, Version 2.2.11.0, fehlgeschlagenes Modul msvcr71.dll, Version 7.10.3052.4, Fehleradresse 0x000017fb.

Nun habe ich in verschiedenen Foren zwar einiges über diesen Fehler gefunden, aber keine brauchbaren Lösungsansätze. Auf der Seite http://www.achill-online.net/applicatio ... svcr71dll- heißt es, dass in Apaches http.conf Pfadangaben mit Leerzeichen ohne Anführungszeichen oder auch Umlaute Probleme machen. Aber dies ist bei mir nicht der Fall. Zudem gilt die http.conf ja für alle meine Unterwebsites, und die anderen funktionieren tadellos.

Weiß jemand, was diesen Absturz auslöst, und wie man das beheben kann?

Viele Grüße,

Christian Kirchhoff
ckirchho
 
Posts: 3
Joined: 06. August 2009 16:19

Update: Apache Absturz durch msvcr71.dll

Postby ckirchho » 10. August 2009 14:32

Zwei Dinge möchte ich hinzufügen:
1. Die erwähnte Fehlermeldung in Apaches error.log kam noch von den nicht funktionierenden PDOs. Bei den später auftretenden Abstürzen, wegen derer ich hier nachfrage, gab es gar keine Fehlermeldung, sondern beim nächsten Neustart nur einen hinweis auf ein "unclean shutdown":
[Mon Aug 10 14:47:53 2009] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?

2. Ich habe den ausgeführten Drupal-Code schrittweise analysiert und konnte das Problem so näher eingrenzen. Gleich beim ersten Datenbankzugriff bei Öffnen einer neuen Session kommt der Absturz bei Ausführung folgender Codezeile:
$object = mysqli_fetch_object($result);

Ich habe daraufhin in den Drupal-Einstellungen den Zugriff von mysqli auf mysql geändert, und nun läuft die Website wieder.

Der Hinweis, dass man um PDO zum Laufen zu bekommen die libmysql.dll austauschen sol, kommt aus folgendem Thread:
viewtopic.php?f=4&t=32587

Muss man evtl. noch andere Dateien austauschen, damit auch mysqli wieder funktioniert?

Viele Grüße,

Christian
ckirchho
 
Posts: 3
Joined: 06. August 2009 16:19

Re: Apache Absturz durch msvcr71.dll nach Update der libmysql.dl

Postby ckirchho » 14. August 2009 12:58

Hinweis: Nach einem Update auf XAMPP 1.7.2 hat sich das Problem erledigt. Für den Code einer anderen Website, dessen CSS ich ebenfalls pflege, bekomme ich nun E_DEPRECATED-Meldungen, aber das ist nicht so schlimm, die kann ich lokal abschalten.
ckirchho
 
Posts: 3
Joined: 06. August 2009 16:19


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests