XAMPP V1.0 und mod_auth_mysql Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP V1.0 und mod_auth_mysql Problem

Postby apas » 09. December 2003 14:21

Hallo!!

Habe ein Problem mit XAMPP 1.0 in Kombination mit dem mod_auth_mysql Modul:
Ich habe dieses Modul aktiviert und die Test-Kombination läuft auch ohne Probleme.
Jetzt habe ich zusätzlich auf meinem Server ein Unterverzeichnis zugriffsschutz angelegt und dort eine .htaccess Datei mit folgendem Inhalt reingelegt:
Code: Select all
AuthType Basic                                                                                     
AuthName "Bitte Benutzername und Passwort eingeben"                           
AuthMySQLHost localhost
AuthMySQLDB zugriffsschutz
AuthMySQLUser testuser
AuthMYSQLPassword testpasswd
AuthMySQLUserTable tbl_apache_benutzer
AuthMySQLGroupTable tbl_apache_mitgliedschaften
AuthMySQLNameField login
AuthMySQLPasswordField passwort                                                         
AuthMySQLGroupField gruppe                                                                 AuthMySQLAuthoritative on                                                                     
AuthMySQLCryptedPasswords on                                                           
Require valid-user


Soweit so gut. Apache fragt auch nach einem Passwort. Nach Eingabe von Name und Pswd. fängt die Festplatte an zu rappeln und Windows XP (Home) teilt mir mit, daß er den Apache-Dienst (Apache und Mysql laufen als Dienste) beenden mußte.

Irgendeine Idee woran das liegen könnte und vorallem was man dagegen tun könnte?

Grüße
Apas
apas
 
Posts: 3
Joined: 09. December 2003 14:10

mögliches Problem...

Postby johnblack » 15. December 2003 13:10

Hast du vielleicht in der Datei: "mod_auth_mysql.conf" nicht den richtigen Pfad angegeben??

zB <Location /xyz/uploads>

Dann benötigt man in diesem Pfad KEINE .htaccess-Datei.

So habe ich dies zumindest verstanden und so funktioniert es bei mir auch. (Bis ich hierhin kam war es bei mir auch mehrmals abgestürzt!)

Aber ich habe eine NEUE FRAGE:
Angenommen, ich habe noch mehr in der MySQL-Tabelle gespeichert (zB Vornamen, Nachnamen) des Users. Wenn er sich angemeldet hat, kann ich es dann irgendwie erfahren, WER derjenige ist?? also welche ID der Tabelle zB zuzuordnen ist => auf der nächsten php-Seite Zeige ich seinen Namen und und je nach zugehöriger Gruppe den zugehörigen Inhalt!

Dies müsste doch möglich sein.... ;-)
johnblack
 
Posts: 4
Joined: 15. December 2003 13:04

sorry... ;-)

Postby johnblack » 15. December 2003 13:22

Es ist natürlich klar das man alles bis auf <Location> bzw </Location> in eine htaccess-Datei schreiben kann.

Dies funktioniert bei mir dann aber auch einwandfrei!!

Komisch/schade wenn es bei dir nicht klappt!
johnblack
 
Posts: 4
Joined: 15. December 2003 13:04

Postby Erazor » 29. February 2004 14:34

Im mod_mysql_auth fehlt anscheinend die libcrypt. Daher hängt sich Apache immer auf sobald man mit verschlüsselten Passwörtern arbeiten wird.

Wäre toll wenn dies gefixt werden würde..... btw. welche Version vom mod_auth_mysql ist das überhaupt? AuthMySQLUserCondition funktioniert zum Beispiel auch nicht. Wäre aber wichtig ;)

lG Erazor
Erazor
 
Posts: 1
Joined: 29. February 2004 14:30


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: wodim and 13 guests