virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 04. June 2009 19:38

Hallo,
das Netz ist voll von unterschiedlichen Installationsanweisungen und ich kriege keine davon ans laufen:

Beispiel 1:


hosts:
192.168.1.67 www.server1.test
192.168.1.67 www.server2.test
192.168.1.67 www.server3.test

httpd:
NameVirtualHost 192.168.1.67
<VirtualHost 192.168.1.67>
ServerName www.server1.test
DocumentRoot "D:/www/server1"
</VirtualHost>
NameVirtualHost 192.168.1.67
<VirtualHost 192.168.1.67>
ServerName www.server2.test
DocumentRoot "D:/www/server2"
</VirtualHost>
NameVirtualHost 192.168.1.67
<VirtualHost 192.168.1.67>
ServerName www.server3.test
DocumentRoot "D:/www/server3"
</VirtualHost>

Wenn ich dann im Browser aufrufe:
http://www.server1.test
kommt die Seite
http://www.server1.test/xampp
anstelle der unter 'server1' gespeicherten website



Beispiel 2:
hosts Datei, worin als VirtualHost die Domain "domain.dd"definiert werden soll:

127.0.0.1 localhost

127.0.0.1 domain.dd www.domain.dd

Es heißt dann weiter:
Im zweiten Schritt passen Sie die vhost Datei des Apache Webservers an. Bei einer aktuellen XAMPP Installation wird in der Regel standardmässig der Apache 2 Webserver mit einer separaten httpd-vhosts.conf Datei mitgeliefert. Diese liegt bei der Standardinstallation von XAMPP unter z.B. C:\Programme unter C:\Programme\xampp\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf ab.

Aktivieren Sie hier, wie im nachfolgenden beispielhaften Auszug demonstriert, den NameVirtualHost für die lokale IP-Adresse (127.0.0.1). Setzen Sie dann innerhalb von VirtualHost Tags den entsprechenden VirtualHost (z.B. http://www.domain.dd).

Damit diese Einstellungen wirksam werden, starten Sie den Apache Webserver neu. Dies ist bei der Installer-Version von XAMPP über die XAMPP-Konsole möglich. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten von Apachefriends.org.
Code: Select all
#
# Virtual Hosts
#
# If you want to maintain multiple domains/hostnames on your
# machine you can setup VirtualHost containers for them. Most configurations
# use only name-based virtual hosts so the server doesn't need to worry about
# IP addresses. This is indicated by the asterisks in the directives below.
#
# Please see the documentation at
# <URL:http://httpd.apache.org/docs/2.2/vhosts/>
# for further details before you try to setup virtual hosts.
#
# You may use the command line option '-S' to verify your virtual host
# configuration.

#
# Use name-based virtual hosting.
#
##NameVirtualHost *:80

NameVirtualHost 127.0.0.1

################################################
# VirtualHost's
################################################

<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName localhost
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/Programme/xampp/htdocs/cgi-bin/"

    <Directory "c:/Programme/xampp/htdocs">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName www.domain.dd
    ServerAlias domain.dd
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@domain.dd
    DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs_domain"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/Programme/xampp/htdocs_domain/cgi-bin/"

    <Directory "c:/Programme/xampp/htdocs_domain">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>


Trage ich das so ein, kann ich den apache server nicht mehr starten.
Boote ich den pc neu und start den apache server und rufe http://www.domain.dd auf so kommt eine Fehlermeldung 'ladefehler' : Adresse nicht gefunden.

Kann mir jemand sagen, wie ich das einfacher aussehende 1. Beispiel so einstellen kann, dass ich für 3 domains unter localhost die Befehle die url-Pfade voraussetzen nutzen kann ?
Danke.
Gruss
gho
Last edited by GHO on 04. June 2009 20:44, edited 1 time in total.
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Hanspeter Thöni » 04. June 2009 20:13

GHO wrote:hosts:
192.168.1.67 http://www.server1.test
192.168.1.67 http://www.server2.test
192.168.1.67 http://www.server3.test


Was ich so auf die schnelle gesehen habe:
http:// gehört nicht in die hosts datei. Dies ist das Protokoll und hat mit der Adresse nichts zu tun. Daher kann die Adresse nicht aufgelöst werden.

Also so:
hosts:
Code: Select all
192.168.1.67 www.server1.test
192.168.1.67 www.server2.test
192.168.1.67 www.server3.test
Gruss Hanspeter
User avatar
Hanspeter Thöni
 
Posts: 233
Joined: 17. August 2004 10:29
Location: Schweiz

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 04. June 2009 20:42

Danke, Hans Peter, war auch nicht drin, hat sich hier eingeschlichen weil der editor des forums dies als link interpretiert hatte, versuche es nachträglich noch zu editieren, habe es auf die Schnelle herausgenommen, habehoffentlich nichts übersehen.
Wie gesagt, wenn noch irgendwo ein http drin ist, das war es nicht bei mir und ist keinesfalls der Grund für das Nichtfunktionieren bei mir.
Gruss
Günter
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Wiedmann » 04. June 2009 20:54

hat sich hier eingeschlichen weil der editor des forums dies als link interpretiert hatte,

Deswegen hat irgend jemand die "Code" Tags erfunden...

Trage ich das so ein, kann ich den apache server nicht mehr starten.

Starte Apache mit der Batchdatei und lies die Fehlermeldung.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 04. June 2009 21:19

Danke, Wiedmann, ja klar, code tags....
die Fehlermeldung ist "Syntax Error / Document Root must be a directory" und bezieht sich auf diese Zeile:
DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs"

Was heisst das genau, mag er die Laufwerksbezeichnung nicht ? Ich hab es genauso aus dem Internet kopiert http://dev.weblication.de/wDev/knowledgebase/articles/20060215_artikel_xampp_virtualhosts.php

Ziemlich kompliziert, aber das Beispiel 1 schien einfacher, nur dass es aussah als würde er xampp als Verzeichnis unterhalb der url aufrufen.

Problem ist dass ich nur ganz rudimentär eine Vorstellung habe was da dahinter steht und da schien das Beispiel 1 'richtig schön' qwenn es denn funktionieren würde.
Gibt es ein Beispiel dieser Art für eine Standard xampp installation dass einfach dazu führt dass man - mit oder ohne virtual hosts - die redirect und rewrite Befehle in einer localhost Testumgebung nutzen kann ?
Wäre schön zu haben, schade dass es nicht im Standard von Xampp realisiert ist.
Grüsse
gho
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Wiedmann » 04. June 2009 22:02

die Fehlermeldung ist "Syntax Error / Document Root must be a directory" und bezieht sich auf diese Zeile:
Code: Select all
DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs"

Sicher das sich dies auf diese Zeile bezieht? In deiner oben geposteten Konfiguration taucht diese nicht auf...
(ansonsten: gibt es dieses Verzeichnis?)

dass einfach dazu führt dass man - mit oder ohne virtual hosts - die redirect und rewrite Befehle in einer localhost Testumgebung nutzen kann ?

"Redirect" und "Rewrite" tut beim XAMPP "out of the box", ohne das man was umkonfigurieren muss.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 04. June 2009 22:22

ja, denke schon, mein xampp liegt uner c/xampp und zur sicherheit, das ist meine vhosts
Code: Select all
## Virtual Hosts
#
# If you want to maintain multiple domains/hostnames on your
# machine you can setup VirtualHost containers for them. Most configurations
# use only name-based virtual hosts so the server doesn't need to worry about
# IP addresses. This is indicated by the asterisks in the directives below.
#
# Please see the documentation at
# <URL:http://httpd.apache.org/docs/2.2/vhosts/>
# for further details before you try to setup virtual hosts.
#
# You may use the command line option '-S' to verify your virtual host
# configuration.

#
# Use name-based virtual hosting.
#
##NameVirtualHost *:80

#
# VirtualHost example:
# Almost any Apache directive may go into a VirtualHost container.
# The first VirtualHost section is used for all requests that do not
# match a ServerName or ServerAlias in any <VirtualHost> block.
#
##<VirtualHost *:80>
##    ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
##    DocumentRoot /www/docs/dummy-host.example.com
##    ServerName dummy-host.example.com
##    ServerAlias www.dummy-host.example.com
##    ErrorLog @rel_logfiledir@/dummy-host.example.com-error_log
##    CustomLog @rel_logfiledir@/dummy-host.example.com-access_log common
##</VirtualHost>

##<VirtualHost *:80>
##    ServerAdmin webmaster@dummy-host2.example.com
##    DocumentRoot /www/docs/dummy-host2.example.com
##    ServerName dummy-host2.example.com
##    ErrorLog @rel_logfiledir@/dummy-host2.example.com-error_log
##    CustomLog @rel_logfiledir@/dummy-host2.example.com-access_log common
##</VirtualHost>

NameVirtualHost 127.0.0.1

################################################
# VirtualHost's
################################################

<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName localhost
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/Programme/xampp/htdocs/cgi-bin/"

    <Directory "c:/Programme/xampp/htdocs">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName www.domain.dd
    ServerAlias domain.dd
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@domain.dd
    DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs_domain"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/Programme/xampp/htdocs_domain/cgi-bin/"

    <Directory "c:/Programme/xampp/htdocs_domain">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>


das meine hosts
Code: Select all
# Copyright (c) 1993-2006 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # source server
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x client host

# localhost name resolution is handle within DNS itself.
#   127.0.0.1       localhost
#   ::1             localhost
127.0.0.1 # lokale IP-Adressen

127.0.0.1           localhost

127.0.0.1         domain.dd www.domain.dd


127.0.0.1 activate.adobe.com
127.0.0.1 practivate.adobe.com
127.0.0.1 ereg.adobe.com
127.0.0.1 activate.wip3.adobe.com
127.0.0.1 wip3.adobe.com
127.0.0.1 3dns-3.adobe.com
127.0.0.1 3dns-2.adobe.com
127.0.0.1 adobe-dns.adobe.com
127.0.0.1 adobe-dns-2.adobe.com
127.0.0.1 adobe-dns-3.adobe.com
127.0.0.1 ereg.wip3.adobe.com
127.0.0.1 activate-sea.adobe.com
127.0.0.1 wwis-dubc1-vip60.adobe.com
127.0.0.1 activate-sjc0.adobe.com
127.0.0.1 wwis-dubc1-vip60.adobe.com


wenn ich den apache per batch starte kommt diese obige Fehlermeldung Image und Zeile 55 ist die besagte aus der obigen Datei.
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Wiedmann » 04. June 2009 22:33

mein xampp liegt uner c/xampp
...
das ist meine vhosts
Code: Select all
DocumentRoot "DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs"

Syntax Error on line 55 of C:/xampp/apache/conf/extra/httpd-vhosts.conf:
Document Root must be a directory


Wenn dein XAMPP in "C:\xampp" ist, ist dein DocumentRoot dann wirklich in "C:\Programme\xampp\htdocs"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 05. June 2009 00:33

hmm, document root ist doch der Ort, an dem ich unter apache auch die webseiten liegen habe, die ich bisher mit localhost ausführte.
Jetzt habe ich unter htdocs zusätzlich den Ordner 'domain.dd' liegen, darin die webseite.(mit 'domain' als Namen kommt der Fehler genauso, was ist richtig?).

Da kommen wir scheint's nicht weiter.....ein Verdacht: spielt es eine Rolle, dass ich als OS das Windows 7 habe ?

Beispiel 1, müßte das normalerweise so funktionieren dass in dieser Konstellation nicht http://www.blabla.tld/xampp kommt oder ist das normal und richtig so wie es konfiguriert ist.
Gute Nacht.
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby make-fun » 05. June 2009 03:07

Versuche:
Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName www.domain.dd
    ServerAlias domain.dd
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@domain.dd
    DocumentRoot "c:/Programme/xampp/htdocs_domain/"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/Programme/xampp/htdocs_domain/cgi-bin/"

    <Directory "c:/Programme/xampp/htdocs_domain/">
       Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
         AllowOverride All
         Order Allow,Deny
         Allow From All
       DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>
make-fun
 
Posts: 31
Joined: 11. March 2009 04:21

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Hanspeter Thöni » 05. June 2009 06:34

GHO wrote:Da kommen wir scheint's nicht weiter.....ein Verdacht: spielt es eine Rolle, dass ich als OS das Windows 7 habe ?


Vermutlich ja...

Denn Vista aufwärts heisst das Verzeichnis auf der Festplatte "program files" und wird nur im Explorer als "Programme" quasi übersetzt. Die Fehlermeldung besagt ja, dass er kein Verzeichnis findet. Der Apache kann daher mit "Programme" dann nichts anfangen.

Zudem würde ich ein htdocs-Verzeichnis so oder so nicht unter "Programme" legen...
Gruss Hanspeter
User avatar
Hanspeter Thöni
 
Posts: 233
Joined: 17. August 2004 10:29
Location: Schweiz

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 05. June 2009 08:52

Ja, Hans-Peter

Xampp liegt bei mir direkt auf c:/ und das Script geht von c:/Programme aus)
Probier es mal zu ändern, Danke.
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 05. June 2009 09:27

Prima, Danke, jetzt ist dieser Fehler weg, aber ich bekomme bei Aufruf von
http://domain.dd (mus der ordner unter htdocs dann domain.dd oder nur domain heissen, letzteres ist aktuell !)

Zugriff verweigert!

Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 403
domain.dd
06/05/09 10:25:23
Apache/2.2.11 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.11 OpenSSL/0.9.8i mod_autoindex_color PHP/5.2.8

Es ist aber vertraxt, warum kann mir niemand sagen wie das augenscheinlich einfachere Beispiel 1 funktioniert, da gab es "nur" das Problem dass er xampp als Unterordner aufrief ?
(Der Ordner 'domain' hat volle Zugriffsrechte gesetzt und ich hab ihm auch die Netzwerkfreigabe gegeben, bleibt aber der Fehler !
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby Hanspeter Thöni » 05. June 2009 09:51

1. Hast du einen <directory> block für das entsprechende Verzeichnis?
2. Wenn ja, gibt es eine entsprechende index Datei im Verzeichnis?
3. Was sagt das error.log des apachen?
Gruss Hanspeter
User avatar
Hanspeter Thöni
 
Posts: 233
Joined: 17. August 2004 10:29
Location: Schweiz

Re: virtuellen host unter xampp wie einsatzfähig machen ?

Postby GHO » 05. June 2009 10:32

error log sagt:
[Fri Jun 05 11:06:50 2009] [error] [client 127.0.0.1] client denied by server configuration: C:/xampp/htdocs_domain

Jetzt habe ich einen Erfolg dank deiner Fragen, denn im directory block für die domain.dd in der vhosts da steht als 2. Block:

Aber der 2. Block definiert für domain.dd eine htdocs_domain, wenn ich die dann einrichte als Verzeichnis und darunter dann die webseite lege, kann ich sie aufrufen mit
Code: Select all
http://domain.dd


Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName localhost
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot "c:/xampp/htdocs"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/xampp/htdocs/cgi-bin/"

    <Directory "c:/xampp/htdocs">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost 127.0.0.1>
    ServerName www.domain.dd
    ServerAlias domain.dd
    AddType text/html .shtml
    AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@domain.dd
    DocumentRoot "c:/xampp/htdocs_domain"
    ScriptAlias /cgi-bin/ "c:/xampp/htdocs_domain/cgi-bin/"

    <Directory "c:/xampp/htdocs_domain">
    Options Indexes FollowSymLinks
    Options +Includes
#   Options +
    AllowOverride FileInfo
    AllowOverride None
    Order allow,deny
    Allow from all
    DirectoryIndex index.php index.shtml index.html index.htm
    </Directory>
</VirtualHost>


Konklusion:

Will ich weitere zwei domains haben, so brauche ich dafür 2 weitere Ordner htdocs_mydomainname und
die entsprechenden directory Blöcke in der vhosts.
Wenn es nicht klappt würde ich mich hier nochmals melden, ansonsten scheint das Problem wie man einen virtuellen Host einrichtet gelöst.

Vielleicht kannst du mir noch sagen warum der localost auch als vhost definiert ist, scheint ja gar nicht gebraucht zu werden ?

Vielen herzlichen Dank.
Günter
GHO
 
Posts: 35
Joined: 07. December 2008 18:19

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests