VirtualHost

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

VirtualHost

Postby Sandmann » 22. April 2009 20:34

Hallo Leute,

ich hab schon viel gelesen aber nur wenig begriffen...

ich möchte gerne auf meine mapache 2 webseiten betreiben meine eigene und nun das forum des browsergame das ich spiele...

der inhalt meiner httpd_vhosts.conf sieht folgendermaßen aus:
Code: Select all
#
# Virtual Hosts
#
# If you want to maintain multiple domains/hostnames on your
# machine you can setup VirtualHost containers for them. Most configurations
# use only name-based virtual hosts so the server doesn't need to worry about
# IP addresses. This is indicated by the asterisks in the directives below.
#
# Please see the documentation at
# <URL:http://httpd.apache.org/docs/2.2/vhosts/>
# for further details before you try to setup virtual hosts.
#
# You may use the command line option '-S' to verify your virtual host
# configuration.

#
# Use name-based virtual hosting.
#
NameVirtualHost *:80

#
# VirtualHost example:
# Almost any Apache directive may go into a VirtualHost container.
# The first VirtualHost section is used for all requests that do not
# match a ServerName or ServerAlias in any <VirtualHost> block.
#
<VirtualHost *:80>
   DocumentRoot C:/webserver/homepage/
   ServerName sandmann86
   DirectoryIndex index.html index.php
   <Directory "C:/webserver/homepage">
     Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
     Order allow,deny
     Allow from all
     AllowOverride All
   </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
   DocumentRoot C:/webserver/thewest/
   ServerName thewesthh
   DirectoryIndex index.html index.php
   <Directory "C:/webserver/thewest">
     Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
     Order allow,deny
     Allow from all
     AllowOverride All
   </Directory>
</VirtualHost>


und meine hosts datei im windows ordner sieht folgendermaßen aus

Code: Select all
127.0.0.1       localhost
127.0.0.1       thewesthh
127.0.0.1       sandmann86


domain dafür sind sandmann86.dyndns.org und thewesthh.dyndns.org

was mache ich falsch muss ich noch was in meine httpd.conf eintragen? wechsel ich die reihenfolge ist nur die thewest tesseite zu sehen und meine sandmann seite nichtmehr...... könnt ihr mir helfen? ich verweifel ein wenig
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 23. April 2009 06:01

Wie rufst du denn die Seiten im Browser auf?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Pitze » 23. April 2009 17:37

Hej,
Komentiere den NameVirtualhost im oberen Teil wieder aus.
Wenn du dem Server nicht mitteilst zu welchem Namen der Vhost gehört gibs Kaos.
So sollte die Grundconfig beider vhost aussehen du solltest noch für jeden DocumentRoot einen seperaten Ortner anlegen im dem Ortner legst du einen Orten für logs und einen für cgi und noch einen html="deine webseite"an. MySide ersetzt du durch sandmann86.dyndns.org und thewesthh.dyndns.org.
Ein Beispiel für die DocRoot Ortnerstruktur:
Du legst im xampp einen Ortner mit Namen "sandmann86" an in diesem befinden sich drei weitere Ortner "html-log-cgi" das machst du für beide seiten. In den html Ortner landet deine Seite im log legst du eine access.log und eine error.log an cgi kan erst mal leer bleiben. Ein paar sachen zur verdeutlichung habe ich mal eingetragen den rest musst du noch anpassen. Hoffe hab nichts vergessen so sollte es erst mal funkan.

NameVirtualHost sandmann86.dyndns.org:80
<VirtualHost sandmann86.dyndns.org:80>
ServerName MySide.de
ServerAlias MySide.de
ServerAdmin admin@domain.de
DocumentRoot F:/xampp/sandmann86/html
CustomLog F:/xampp/sandmann86/logs/access.log combined
ErrorLog F:/xampp/MyWebside/logs/error.log
ScriptAlias /cgi-bin F:/xampp/MyWebside/cgi-bin
<Directory F:/xampp/MyWebside/cgi-bin>
Options ExecCGI
</Directory>
<Directory F:/xampp/MyWebside/html>
Options +Indexes
DirectoryIndex Index.html
</Directory>
</VirtualHost>
Gruss Pitze :wink:
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista

Re: VirtualHost

Postby Sandmann » 23. April 2009 20:23

der inhalt meiner httpd_vhosts.conf sieht nach deinen einstellungen so aus:
Code: Select all
#
# Virtual Hosts
#
# If you want to maintain multiple domains/hostnames on your
# machine you can setup VirtualHost containers for them. Most configurations
# use only name-based virtual hosts so the server doesn't need to worry about
# IP addresses. This is indicated by the asterisks in the directives below.
#
# Please see the documentation at
# <URL:http://httpd.apache.org/docs/2.2/vhosts/>
# for further details before you try to setup virtual hosts.
#
# You may use the command line option '-S' to verify your virtual host
# configuration.

#
# Use name-based virtual hosting.
#
##NameVirtualHost *:80

#
# VirtualHost example:
# Almost any Apache directive may go into a VirtualHost container.
# The first VirtualHost section is used for all requests that do not
# match a ServerName or ServerAlias in any <VirtualHost> block.
#


NameVirtualHost sandmann86.dyndns.org:80
<VirtualHost sandmann86.dyndns.org:80>
ServerName MySide.de
ServerAlias MySide.de
ServerAdmin admin@domain.de
DocumentRoot C:/webserver/homepage/sandmann86/html
CustomLog C:/webserver/homepage/sandmann86/logs/access.log combined
ErrorLog C:/webserver/homepage/sandmann86/logs/error.log
ScriptAlias /cgi-bin C:/webserver/homepage/sandmann86/cgi-bin
<Directory C:/webserver/homepage/sandmann86/cgi-bin>
Options ExecCGI
</Directory>
<Directory C:/webserver/homepage/sandmann86/html>
Options +Indexes
DirectoryIndex index.html index.htm index.php
</Directory>
</VirtualHost>

NameVirtualHost thewesthh.dyndns.org:80
<VirtualHost thewesthh.dyndns.org:80>
ServerName MySide.de
ServerAlias MySide.de
ServerAdmin admin@domain.de
DocumentRoot C:/webserver/homepage/thewest/html
CustomLog C:/webserver/homepage/thewest/logs/access.log combined
ErrorLog C:/webserver/homepage/thewest/logs/error.log
ScriptAlias /cgi-bin C:/webserver/homepage/thewest/cgi-bin
<Directory C:/webserver/homepage/thewest/cgi-bin>
Options ExecCGI
</Directory>
<Directory C:/webserver/homepage/thewest/html>
Options +Indexes
DirectoryIndex index.html index.htm index.php
</Directory>
</VirtualHost>



und die hosts datei so
Code: Select all
# Copyright (c) 1993-2006 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # source server
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x client host

127.0.0.1       localhost
127.0.0.1   sandmann86.dyndns.org
127.0.0.1   thewesthh.dyndns.org



also auf jeden fall macht er nun mehr funktionen wie vorher :) vielen dank schonmal nur bekomm ich nun bei http://thewesthh.dyndns.org ein fehler 403 und das obwohl eine index im html ordner liegt was läuft da denn schon wieder falsch`?

muss eigentlich in der httpd.conf nichts geändert werden? Listen 80?? DocumentRoot ?? ServerName localhost:80 ?? oder bleibt das alles so?
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 23. April 2009 20:30

der inhalt meiner httpd_vhosts.conf sieht nach deinen einstellungen so aus:

Nur so nebenbei, deine urspr. Conf war soweit völlig in Ordung...

Um dir zu sagen was dir fehlt (wegen deinem ursprünglichem Problem), hättest du einfach die simple obige Frage beantworten müssen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Sandmann » 23. April 2009 21:59

:) na ganz normal http://sandmann86.dyndns.org oder halt die andere hatte es auch von anderen rechnern probiert und da gings auch nicht

war es denn schlimm das ich nun alles umgestellt habe? hab ich mich dadurch verschlechter oder verbessert?
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 23. April 2009 22:35


Wie dir vielleicht aufgefallen ist, hast du deinen Server auf "sandmann86" bzw. "thewesthh" konfiguriert. Deine VHosts würden also so wie dir von dir konfiguriert mit "http://sandmann86/" bzw. http://thewesthh/" funktionieren.

Du möchtest also aber auf deinen Server mit "http://sandmann86.dyndns.org/" bzw. "http://thewesthh.dyndns.org/" zugreifen und nicht mit "http://sandmann86/" bzw. "http://thewesthh/"?

war es denn schlimm das ich nun alles umgestellt habe?

Kommt darauf an, von wem du eine Antwort erwartest... Meine Antworten beziehen sich auf deinen ursprünglichen Post.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Pitze » 24. April 2009 12:57

Hej,
tschuldige das ich erst jetzt wieder komme aber ich muss leider auch noch für meinen Unterhalt sorgen.
1) muss ich Wiedmann erst mal zum teil wiedersprechen so ganz OK war der vhost nicht ohne die Domain einzutragen wird der server da nicht wissen was er damit machen soll, ist wie ein Stadtplan ohne Strassennamen.
2) wenn du richtig hingugst findest du noch zwei eintragungen mit MySide.de dort sollte dein Domain drin stehen ohne Port
3) bist du direkt am Internet oder über ein Netzwerk via Router? durch die antwort an Wiedmann gehe ich mal davon aus das das ganze übers Internet erreichbar sein soll die dyndns.org spricht auf jedenfall dafür.
4) was ist mit Portfreigabe in der Firewall und eventuell dann auch im Router?
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 24. April 2009 13:09

1) muss ich Wiedmann erst mal zum teil wiedersprechen so ganz OK war der vhost nicht ohne die Domain einzutragen wird der server da nicht wissen was er damit machen soll, ist wie ein Stadtplan ohne Strassennamen.

Wieso? Er hatte "sandmann86" bzw. "thewesthh" als Hostnamen (Domainnamen) konfiguriert, und damit funktioniert es einwandfrei.

Was er jetzt genau in seinem Zugriff benutzt hat, hat er nicht geschrieben. Und da es mit den Konfigurierten tut, muss man halt nachfragen.

Insb. dann, ob er dann a) andere, oder b) zusätzlich auch andere, Hostnamen nehmen will.
- bei a) muss man nur die Hostnamen jeweils austauschen.
- bei b) muss man noch jeweils einen ServerAlias definieren. Und in der HOSTS die Einträge ergänzen.

das wars. Was jetzt aber korrekt ist, kann man nur wissen wenn man weis was er will. (Sonst. hat er vielleicht eine Konfig die irgendwie tut, aber weder weis warum, und ob sie nicht mehr/weniger tut als er eigentlich will)

4) was ist mit Portfreigabe in der Firewall und eventuell dann auch im Router?

Das wäre natürlich ein weiteres/separates Thema, was ja erstmal nichts mit der grundsätzlichen Konfiguration der VHosts zu tun hat.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Sandmann » 25. April 2009 13:02

die beiden domains sollen ja im internet sichtbar sein und somit tipp ich dann die dyndns adresse im webbrowser ein die http://sandmann86.dyndns.org adresse geht ja nur die http://thewesthh.dyndns.org adresse macht ein fehler 403 trotz index html im ordner(müsstet ihr auch sehen wenn ihr drauf geht)

hab jetzt auch das mysite durch die domain ersetzt ohne port trotzdem keine verbesserung.

pc ist angeschlossen an eine fritzbox (router+switch) 80er port ist freigegeben

ich hab euch mal nen ftp account eingerichtet vll hilft das irgendwie wenn ihr das mal seht

ftp://sandmann86.dyndns.org user: apache pw: apache

scheint als hätte ich mal wieder probleme die sonst keiner hat :?
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 25. April 2009 13:16

hab jetzt auch das mysite durch die domain ersetzt

Wieso "mysite"?
--> In deinen Configs kommt doch nur "sandmann86" bzw. "thewesthh" vor.

BTW:
ftp://sandmann86.dyndns.org user: apache pw: apache

Der Apache ist ein HTTP-Server, und somit funktionieren VHosts auch nur mit URIs die mit "http://" anfangen. Und nicht mit welchen die mit "ftp://" anfangen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Sandmann » 25. April 2009 15:57

das hab ich
Code: Select all
NameVirtualHost sandmann86.dyndns.org:80
<VirtualHost sandmann86.dyndns.org:80>
ServerName MySide.de
ServerAlias MySide.de
ServerAdmin admin@domain.de


geändert in

Code: Select all
NameVirtualHost sandmann86.dyndns.org:80
<VirtualHost sandmann86.dyndns.org:80>
ServerName sandmann86.dyndns.org
ServerAlias sandmann86.dyndns.org
ServerAdmin admin@domain.de


das mit dem ftp:// und http:// ist mir klar nur hab ich euch ein FTP account estellt damit ich euch die dateien mal direkt angucken könnt so wie die aufm server liegen. hab ja xampp laufen und dort filezilla als ftp server. das sollte euch zu vereinfachung und veranschaulichung dienen falls noch irgendwas fehlt...
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 25. April 2009 16:20

das hab ich ... geändert in

Achso, du redest mit "Pitze".

Dann ignoriere meine Frage und warten wir auf seine Antwort.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: VirtualHost

Postby Sandmann » 25. April 2009 18:49

hm ich habe deine antwort auch gelesen und rede eigentlich mit euch beiden....

hm vielleicht drück ich mich auch falsch aus. :(

ich möchte 2 webseiten mit einem apache laufen lassen und die sollen beide im internet erreichbar sein mir stehen dazu folgende dyndns adressen zur verfügung http://thewesthh.dyndns.org und http://sandmann86.dyndns.org ( benutzt wird dazu der DynDns Updater )

auf dem pc sind ordner erstellt worden wo die html sich drin befindet C:/webserver/homepage/sandmann86/html und C:/webserver/homepage/thewest/html
Sandmann
 
Posts: 19
Joined: 21. March 2009 00:28

Re: VirtualHost

Postby Wiedmann » 25. April 2009 18:55

hm ich habe deine antwort auch gelesen und rede eigentlich mit euch beiden....

Nur das ich mich auf deine ursprüngliche Konfig beziehe, und Pietze auf eine andere. Dementsprechend musst du schon sagen, bei welcher konfig was nicht tut und was du in welcher geändert hast. Dementsprechend wird dir der richtige Antworten.

ich möchte 2 webseiten mit einem apache laufen lassen und die sollen beide im internet erreichbar sein mir stehen dazu folgende dyndns adressen zur verfügung http://thewesthh.dyndns.org und http://sandmann86.dyndns.org ( benutzt wird dazu der DynDns Updater )

Änderung in deiner ursprüglichen Config und HOSTS:
ersetzte alle "thewesthh" durch "thewesthh.dyndns.org" und alle "sandmann86" durch "sandmann86.dyndns.org"

auf dem pc sind ordner erstellt worden wo die html sich drin befindet C:/webserver/homepage/sandmann86/html und C:/webserver/homepage/thewest/html

In dem Fall musst du bei den Pfaden in der Config noch überall ein "/html" hinten dran hängen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests