Nach Verbindung ins Netz kein Kontakt mehr zu Apache

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Nach Verbindung ins Netz kein Kontakt mehr zu Apache

Postby Hoffi » 23. November 2003 10:49

Nachdem ich jetzt mySQL an tippeln gebracht habe hab ich folgendes Phänomen:
Nach einem Rechnerstart kann ich schön auf alles zugreifen und machen und tun. Sobald ich mich aber über DSL eingewählt habe klappt nix mehr. Auch nach einem Disconnect klappt nix mehr. Ich bekomm immer die Meldung Die Seite kann nicht angezeigt werden.. Ich hab die Tiny Firewall am laufen und auch deaktiviert. kein Unterscheid.

Apache und mySQL laufen als Dienst.

Ach ja, ich hab noch die XAMPP 1.0 am laufen.

Hat wer ner Idee?

Gruß
Hoffi
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

Postby Kristian Marcroft » 23. November 2003 11:02

Hi,

verwendest du die Fritzcard!DSL?
Was steht in deiner Hosts Datei (Bitte Suche verwenden, liegt bei jedem System wo anders)?

Hast auch mal deine TinyFirewall deinstalliert? Deaktivieren bringt da meistens recht wenig. Deinstallieren, anschließend neustarten.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Hoffi » 23. November 2003 11:42

Nö, Deinstalliert noch nicht.

Es ist halt kurios das es funktioniert bis ich eine Seite im WWW anwähle. Danach ist schicht mit Localhost. :shock:

Ich hab ein Siemens Modem, kein Router.

Die hosts ist Standard.

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost


Ich hatte mal Apache, PHP und mySQL einzeln installiert, da lief alles. Nur wollte ich nach einer Neuinst nicht wieder die Arbeit machen und hab halt dies Paket genommen.
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

Postby Hoffi » 23. November 2003 19:54

Naja, die Deinstallation von Tiny Firewall hat geholfen... nur hab ich nu keine FW mehr...
Gibts da ne Patentlösung für? Toll ist das nicht.
Hoffi
 
Posts: 8
Joined: 23. November 2003 10:32

Postby Pitze » 24. November 2003 22:39

Hallo,
wenn es patentlösungen gäbe wäre alle um so leichter leider gib es keine ich habe z.B. Norton 2003 obwohl viele nichts von Norton halten habe ich überhaupt kein problem damit.
Musst dich halt mal ein bisschen durchlesen und das deiner meinung nach beste raussuchen.
Wichtig lass dich nicht irritieren meinungen zu Firewalls gibte es so viele wie wie es eben auch Firewalls gibt.
Frag mal im chat nach was die so benutzen dann halt testen und hoffen das alles klappt.
viel glück tschau :wink:
Der grösste Vertrauensbruch ist der Blitzableiter auf der Kirchturmspitze
User avatar
Pitze
 
Posts: 210
Joined: 20. November 2003 21:38
Location: Huskvarna-Schweden
Operating System: Windows Vista


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests