Oracle in XAMPP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Oracle in XAMPP

Postby GeorgS » 16. January 2009 10:55

Hallo zusammen,

ich versuche gerade verzweifelt eine Oracle-DB mit Hilfe von XAMPP 1.7.0 ans laufen zu bringen.
Irgendwie will mir das aber nicht so recht gelingen...

Folgendes habe ich schon getan:

- Bin nach dieser Anleitung vorgegangen: http://www.oracle.com/technology/pub/no ... stant.html
- So ziemlich alles mal an extensions und dll's auskommentiert (in der php.ini) und in verschiedene Verzeichnisse kopiert...

...egal wie, ich bekomme keine Oracle Unterstützung hin.

Was mich ein wenig stutzig macht ist, dass wenn ich phpinfo mache ein paar Pfade auftauchen die ich so auf dem System nicht angelegt habe, bzw. nicht vorhanden sind

Configure Command cscript /nologo configure.js "--enable-snapshot-build" "--enable-debug-pack" "--with-snapshot-template=d:\php-sdk\snap_5_2\vc6\x86\template" "--with-php-build=d:\php-sdk\snap_5_2\vc6\x86\php_build" "--with-pdo-oci=D:\php-sdk\oracle\instantclient10\sdk,shared" "--with-oci8=D:\php-sdk\oracle\instantclient10\sdk,shared"


Hat noch jemand ne Idee oder Ansatzpunkt?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruß
Georg
GeorgS
 
Posts: 5
Joined: 16. January 2009 10:23

Re: Oracle in XAMPP

Postby Nobbie » 16. January 2009 13:11

Mit den "Hinweisen" geht gar nichts.

Was funktioniert nicht?
Welche Fehlermeldung taucht wann auf?
Gibt phpinfo() Auskunft, ob die Oracle Extension geladen ist?
Startet Apache überhaupt?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Oracle in XAMPP

Postby GeorgS » 17. January 2009 08:56

Ok, Sorry...
jetzt wo du es sagst... :oops:

also soweit ich das beurteilen kann wird das Modul erst gar nicht geladen...
Apache startet normal ohne Fehlermeldung...
wenn ich ein Testscript aufrufe das eine Verbindung aufbauen soll bekomme ich die Fehlermeldung "called to undefined function" oder so ähnlich...

Gruß
Georg
GeorgS
 
Posts: 5
Joined: 16. January 2009 10:23

Re: Oracle in XAMPP

Postby Wiedmann » 17. January 2009 09:13

So ziemlich alles mal an extensions und dll's auskommentiert

Was bedeutet "ziemlich alles"? Damit läuft i.d.R. nichts mehr... (Man muss ja nur eine auskommentieren für OCI8, siehe die Anleitung die du genannt hast...)

(in der php.ini)

Welche? War es die korrekt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Oracle in XAMPP

Postby Nobbie » 17. January 2009 11:34

>oder so ähnlich...

Auch das ist zu schwer, die Meldung mal genau abzutippen?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Oracle in XAMPP

Postby GeorgS » 19. January 2009 14:06

@wiedmann
damit meinte ich mal diese dll auskommentiert, apache neustart, test...
mal jene dll auskommentiert, apache neustart, test etc.
apache fehlermeldung hatte ich nie...
oci8 ist derzeit auskommentiert bekomme über phpinfo() allerdings keine meldung ob das modul überhaupt oder evtl. fehlerhaft geladen ist....

Loaded Configuration File D:\xampp170\apache\bin\php.ini --->>> das ist auch die ini, die ich editiert habe...

@nobbie
sorry... hatte genaue fehlermeldung nicht gerade parat und dachte die meldung wäre bekannt...
wörtlich lautet sie: "Fatal error: Call to undefined function oci_connect() in D:\xampp170\htdocs\oci.php on line 29"

nochmals danke
georg
GeorgS
 
Posts: 5
Joined: 16. January 2009 10:23

Re: Oracle in XAMPP

Postby Wiedmann » 19. January 2009 14:50

oci8 ist derzeit auskommentiert

Soweit es PHP betrifft, sollte das langen. Laut der Doku musst du dann nur noch die 3 DLL'S an die passende Stelle kopieren.

Da ich den Client aber nicht hab, kann ich da auch nicht weiter testen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Oracle in XAMPP

Postby GeorgS » 20. January 2009 10:36

ok dann will ich mal rückmeldung geben...

es läuft :-)

war anscheinend wirklich an einer fehlerhaften/falsche php.ini gelegen...
hab es zwar x-mal geprüft aber ich schätze irgendwann wird man "betreibsblind"....

hab es mittlerweile lokal auf meinen pc als auch auf einem windows 2003 SP2 server laufen...
kopiert habe ich die dll's oci.dll, ociw32.dll, orannzsbb11.dll, oraociei11.dll damit kann man auch die ora-funktionen von php nutzten
im moment bekomme ich mit den "alten" ora-skripten fehlermeldungen was aber wahrscheinlich an der neueren php-version liegt (muss ich noch prüfen)
was für den einen oder anderen evtl. noch von interresse sein könnte um die ora-funktionen zu nutzen...
habe eine tnsnames.ora in das gleiche verzeichnis gelegt wo auch die dll's liegen und zusätzlich noch eine umgebungsvariable "TNS_ADMIN" mit dem Pfad zur tnsnames.ora angelegt...

gruß
georg
GeorgS
 
Posts: 5
Joined: 16. January 2009 10:23

Re: Oracle in XAMPP

Postby Nobbie » 20. January 2009 10:54

GeorgS wrote:im moment bekomme ich mit den "alten" ora-skripten fehlermeldungen was aber wahrscheinlich an der neueren php-version liegt (muss ich noch prüfen)


Was man ja vielleicht hier schon sagen könnte, wenn Du die Fehlermeldungen exakt zitieren würdest (wozu sie ja da sind) - aber in diesem Leben wird das wohl nichts mehr...
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Oracle in XAMPP

Postby GeorgS » 23. January 2009 10:52

sodele... falls es doch irgendjemand mal irgendwann interressieren sollte...

habe in der php.ini noch die register_globals von off auf on gestellt und schon liefen die meisten skripte wieder...
mit den problemen die ich noch zu bewältigen habe, dürften wolh im php-bereich bzw. oracle-seitig zu suchen sein...
falls nicht werde ich es hier posten...

gruß
georg
GeorgS
 
Posts: 5
Joined: 16. January 2009 10:23

Re: Oracle in XAMPP

Postby Nobbie » 23. January 2009 11:35

GeorgS wrote:habe in der php.ini noch die register_globals von off auf on gestellt und schon liefen die meisten skripte wieder...


Die laufen dann noch ein paar Monate, bis PHP6 fertig ist und PHP5 ablöst und dann fliegt register_globals endgültig raus, so dass Du allerspätestens dann die Scripte ändern mußt. Es ist genau falsch herum, register_globals auf on zu stellen, stattdessen müssen die Request Variablen im Script angepasst werden.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests