localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 10. January 2009 05:01

Hallo an alle und ein gutes Neues Jahr,
Ich habe folgendes Problem.

Ich habe mir mit XAMPP und Joomla eine Homepage gebastelt und alles mit einem Backup gesichert. 2 Dateien Joomla und die Mysql sicherung. Das alles ist auf einem Rechner unter Localhost erstellt worden.

Nun habe ich mir einen 2ten Rechner zusammengestellt der als Server laufen soll. XAMMP ist auch bereits als Dienst installiert und leuft auch als localhost. Das muss ich ja nun ändern in die Domain meiner Hompage, die dann über die Sicherungsdateien auf diesen Server eingespielt werden sollen.

habe in der Datei C:\xampp\apache\conf/httpd.conf folgende änderung vorgenommen.
ServerName gateway-muenster:80

Irgendwie bringt das aber nix den der aufruf im Browser muss immer noch localhost heißen dann komme ich wieder in die Startseite von xampp. :(

Ich möchte das meine Domain für die Homepage über das Internet zu erreichen ist.

hoffe das mir jemand helfen kann wollte eigentlich noch heute Nacht die Seite online stellen. Vielleicht klappt es ja noch.

Vielen Dank.
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 10. January 2009 05:07

Tja, ganz so einfach wie du dir das vorgestellt hast ist das nicht. Beantworte bitte erstmal diese Fragen:

Ist die Domain bereits registriert? Wenn ja, wo?
Was für einen Internetzugang hast du? Wie sieht dein Netzwerk aus?
Am besten wäre es, wenn du uns die Domain nennst. Denn gerade aus einem Netzwerk heraus ist das testen der Anbindung nicht immer ganz einfach. Wenn du sie nicht öffentlich posten willst, kannst du sie mir auch per PN oder E-Mail schicken.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 10. January 2009 05:26

Hallo und danke das du so schnell geantwortrt hast
Die Domain existiert schon sie gehört zu einem Webspace den ich zu meiner Telefonflat bekommen habe. Eigentlich wollte ich das joomla dort aufspielen. Geht aber nicht was ich erst nach Rücksprache mit dem Anbieter erfahren habe weil ich dort kein mysql und php Unterstützung habe. Ich könnte also nur mit einer Umleitung arbeiten oder einen Server beim anbieter bestellen. Ich habe mich zunächst einmal dazu entschlossen mit xampp einen eigenen Server einzurichten und bei dem Anbieter eine Domain Umleitung anzugeben.
Die domain lautet hfgateway-muenster.de
Der Internetzugang erfolgt über eine DSL6000 Flat mit guten 700kb/s
Das netzwerk ist ein lokales Netzwerk über den Internet Router. Fritz Box. Daran hängen meine beiden Rechner mit LAN100.

Gruß Uwe
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 10. January 2009 06:10

Hehe, so hab ich auch angefangen. Domain zum 1&1 Zugang zugeholt und irgendwann dann PHP & Co vermisst. Heute hab ich 7 Server zum Administrieren ;-)

OK, ich schreib dir schonmal ne Anleitung, allerdings brauch ich noch ein paar Daten. Führe bitte diese Schritte auf deinem Server aus (als admin anmelden):

Start -> Ausführen und dann diesen Befehl eingeben

Code: Select all
cmd.exe /k ipconfig /all > C:\ipconfig.txt &notepad C:\ipconfig.txt &exit


Es öffnet sich automatisch ein Notepad-Fenster, den Inhalt komplett kopieren und hier einfügen (bitte Code-Tags benutzen).

In der Zwischenzeit gehst du auf http://www.no-ip.com/services/managed_d ... c_dns.html und legst dir einen Account an. Das ist nötig, weil alle 24h deine Internetverbindung getrennt wird und du ja sonst keine Weiterleitung einrichten kannst.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 10. January 2009 06:25

Code: Select all

Windows-IP-Konfiguration



        Hostname. . . . . . . . . . . . . : 13KL-UWE

        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein



Ethernetadapter Netzwerkbrücke:



        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

        Beschreibung. . . . . . . . . . . : MAC-Brückenminiport

        Physikalische Adresse . . . . . . : 02-0E-2E-36-67-AC

        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.20

        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1

        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1

        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1

        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 10. Januar 2009 03:34:11

        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 20. Januar 2009 03:34:11

uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby Nobbie » 10. January 2009 15:17

>In der Zwischenzeit gehst du auf http://www.no-ip.com/services/managed_d ... c_dns.html und legst dir einen Account an.

Und wichtig: direkt in der FritzBox unter "Dynamic DNS" diesen Account mit den Zugangsdaten eintragen, damit die FritzBox den Update automatisch durchführt bei IP-Wechsel.

P.S.: Aber mal ganz im Ernst - es wäre sicherlich erheblich einfacher und billiger, bei 1&1 das Paket upzugraden so dass PHP und MySQL drin sind, um Joomla dann dort auszuführen. Allein die Stromrechnung des Rechners zu Hause ist höher als so ein Hostingpaket.

Dazu kommt, dass der Rechner zu Hause viel zu schlecht angebunden ist, denn DSL 6000 bezieht sich nur auf den Download, der Upload (und das ist immer der Fall, wenn der Heimrechner der Server ist) läuft nur mit 512kb/s oder sogar noch weniger (bei DSL160000 immerhin 1024kb/s, was aber immer noch langsamer ist als bei einem Webhoster). Und außerdem mußt Du Dich ständig selbst darum kümmern, dass der Rechner Online bleibt, dass er bei Absturz neu gebootet wird (wer macht das während eines Urlaubs?) usw. - das alles gehört sonst zum Leistungsumfang eines Webhosters.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 11. January 2009 01:10

Ich muss Nobbie zustimmen, eine gute Idee ist das Hosting daheim nicht. Wenn du es dennoch willst, dann schreib ich natürlich gern eine Anleitung. Allerdings wird das etwas länger, deshalb werd ich wohl erst morgen (bzw. heute) abend dazu kommen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 11. January 2009 03:52

Hallo,

Erst einmal Danke für eure Hilfe.
Ich denke ich werde es erst einmal mit dem Homeserver ausprobieren. (einmnal um mein Intresse an Xampp weiterzuverfolgen und um den ganzen zusammenhang zu verstehen,sowie meine Seite online zu stellen).
Der Rechner leuft sowieso nonstop da hierauf noch eine Funk-Relaistation über VoIP leuft. Ein sogenanntes Gateway.

Sollte ich dann festsstellen das es nicht ausreicht kann ich mein Packet bei meinem DSL Anbieter immer noch erweitern. Da ich für die Zukunft noch andere wesentlich aufwendigere Joomla Projekte plane wird das in Zukunft wahrscheinlich auch mal nötig. Aber erst einmal möchte ich es mit xampp probieren da die Homepage nur sehr klein ist und nur über die wesentlichen Dinge der Funkstation informiert.

Ich habe die Anleitungen bis hieher soweit verfolgen können und denke ich habe auch alles richtig gemacht. Der Acount bei no-ip.com ist fertig und die Verbindung zu meinem Rechner ist funktionfähig. Die Fritzbox habe ich konfiguriert. Den Acount eingetragen und als HTTPServer gespeichert. Port 80 habe ich für Xampp freigegeben.

Hoffe das bis hier alles richtig war und warte auf neuen "INPUT". :lol:

Gruß Uwe
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 11. January 2009 15:56

OK, dann legen wir mal los. Als erstes stoppst du bitte XAMPP auf dem Server, bis wir fertig sind. Dann verpassen wir dem Server mal ne fixe IP, DHCP bei Servern ist so, wie wenn man Exchange direkt an's Internet hängt: Das macht man einfach nicht :D

Also auf dem Server einloggen, Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen und dann auf deine LAN-Verbindung rechtsklick -> Eigenschaften. Nun in der Liste den untersten Punkt auswählen (Internetprotocol TCP/IP) und auf Eigenschaften klicken. Nun diese Daten eintragen:

IP: 192.168.178.200
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.178.1

DNS-Server: 192.168.178.1

Wenn die Felder nicht aktiv sind, jeweils die untere Option auswählen, dann kannst Daten eintragen. Der sekundäre DNS-Server bleibt leer.

Jetzt alle Fenster mit OK bestätigen und schon hat der Server ne fixe IP. Jetzt öffnest du bitte das Interface deiner FritzBox und aktivierst als erstes mal den Experten Modus, falls das nicht schon geschehen ist. Dann gehst du zurück auf die Hauptseite und tust folgendes:

Einstellungen -> Internet -> Portfreigabe -> Neue Portfreigabe

Im oberen Feld wählst du dann HTTP-Server aus und im unteren Feld gibst du 192.168.178.200 ein. Dann Übernehmen und schon ist dein Server von aussen zu erreichen.

OK, hier stoppen wir jetzt. Zuerst muss ich noch wissen wohin du Joomla installiert hast und wie du das bisher aufrufst. Dann geht's weiter.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 12. January 2009 21:44

Hallo ,

Bis hierher konnte ich dir folgen und habe alles so vorbereitet.
Mein Joomla liegt auf Laufwerk D
Der komplette Pfad lautet D:\Programme\Xampp\htdocs\Joomla
Der aufruf findet im Browser statt mit localhost/joomla

Achso ,später kommt Xampp dann auf den anderen Rechner unter C:/xampp also standard installation. Wenn ich einmal weiß wie es geht ist es ja kein Problem alles auf den anderen Rechner nachzuvollziehen.

Gruß Uwe
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 12. January 2009 22:28

Wir beginnen damit, dass wir den joomla ordner direkt in den XAMPP ordner verschieben. Der Pfad muss also so aussehen: D:\Programme\xampp\joomla.
Dann sorgen wir dafür, dass dein Server etwas sicherer wird. Dazu öffnest du diese Datei:

D:\Programme\xampp\apache\conf\httpd.conf und schaust ganz unten nach dieser Zeile:
Code: Select all
Include conf/extra/httpd-vhosts.conf

sollte da ein # davor sein, das # entfernen und die Datei abspeichern. Jetzt öffnest du die Datei
D:\Programme\xampp\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf und ersetzt alles mit diesem Code:
Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
  ServerName deinnname.no-ip.com
  DocumentRoot /Programme/xampp/joomla
  <Directory /Programme/xampp/joomla>
    AllowOverride All
    Order allow,deny
    allow from all
  </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
  ServerName localhost
  DocumentRoot /Programme/xampp/htdocs
  Alias /joomla /Programme/xampp/joomla
  <Directory /Programme/xampp/htdocs>
    Order allow,deny
    allow from localhost
  </Directory> 
</VirtualHost>

Datei ebenfalls abspeichern und Apache neu starten.

OK, als erstes öffne bitte http://localhost/phpmyadmin und meldest dich als root an, falls du ein Passwort vergeben hast. Dann oben auf den Tab SQL klicken und diesen Code komplett in das Textfeld kopieren und ausführen.
Code: Select all
CREATE DATABASE joomla;
CREATE USER 'jommla'@'localhost';
GRANT ALL ON joomla.* TO 'joomla'@'localhost' IDENTIFIED BY 'joomlapassword';

Das Passwort vielleicht durch ein anderes ersetzen. Ich verwende da immer diese Seite: http://www.gaijin.at/olspwgen.php und lass mir WPA-2 Schlüssel generieren. Da einen aussuchen, per copy&paste einfügen und noch zusätzlich in ein Notepad-Fenster einfügen (brauchst du bei der Joomla-installation noch einmal, dann nicht mehr).

So, jetzt http://localhost/joomla aufrufen. Auf der ersten Seite die Sprache auswählen (ich hab das auf Englisch, wenn du Deutsch wählst, dann sind evtl. die Bezeichnungen anders!), dann auf Next. Auf der nächsten Seite könnten ein paar Sachen rot sein, kannst aber ignorieren. Zur Sicherheit mal kopieren und nachher hier posten. Auf der nächsten Seite die GPL bestätigen. Jetzt kommen die Datenbankzugangsdaten dran. Oben als Datenbanktyp mysql auswählen, Hostname = localhost, Username = joomla, Password = das passwort von vorher, Databasename = joomla. Die Advanced Settings brauchst eigentlich nicht benutzen, da kannst lassen was drin ist. Im nächsten Schritt kommt der FTP-Layer, dort No anwählen und einfach weiter. So, jetzt die Main Configuration:

Site Name: Das ist der Titel deiner Joomla Installation. Gib ein was du willst. E-Mail sollte existieren, Admin passwort halt selbst ausdenken. Das brauchst nachher zum einloggen. Wenn du ein leeres Joomla willst, dann die Sample Data NICHT ausführen. Damit werden Demoseiten installiert, um zu zeigen was geht. Wenn du nachher eigene Seiten haben willst, musst du die alle wieder löschen. Daher einfach auf Next klicken. Auf der letzten Seite sollte angezeigt werden, dass die Installation erfolgreich war und du den Install-Ordner löschen sollst. Das machst du dann auch gleich, sonst geht gar nix.

Nach D:\Programm\Xampp\htdocs\joomla gehen und den Ordner installation einfach komplett löschen.

Das war's eigentlich schon. Deine Seite ist jetzt sowohl unter http://localhost/joomla, als auch unter http://deinname.no-ip.com erreichbar. Das Admin-Interface entsprechend unter /Administrator (http://localhost/joomla/administrator und http://deinname.no-ip.com/administrator), solltest du das auch noch auf localhost beschränken wollen, dann kann ich dazu auch noch den Code posten.

Die Mailserver Einstellungen solltest du noch anpassen. Dazu meldest du dich in Joomla als Admin an, dann im Menü Site -> Global Configuration und im Untermenü auf Server. Rechts unten sind die Mailserver Einstellungen. Was du verwendest hängt von dir ab. Wenn du einen Mailserver laufen hast, dann PHP mail, wenn du sendmail for Windows verwendest, dann entweder auch PHP mail oder sendmail und wenn du weder noch hast, dann kannst du die Mails auch über deinen Mailprovider (GMX, Web.de, Gmail usw.) schicken. Dazu SMTP Server auswählen und die SMTP-Felder ausfüllen.

Ich persönlich würde die XAMPP-Installation jetzt noch etwas sicherer machen, soll ich das auch posten?

mfg glitzi

PS: Ach ja, deine gateway-Domain solltest du jetzt auf http://deinname.no-ip.com weiterleiten.
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 14. January 2009 00:32

Habe alles so gemacht wie du es beschrieben hast. Aber ich bekome folgenede Fehlermeldung.

Zugriff verweigert!
Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 403
localhost
01/14/09 00:18:40
Apache/2.2.11 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.11 OpenSSL/0.9.8i mod_autoindex_color PHP/5.2.8

Natürlich habe ich schon selbst versucht das in den Griff zu bekommen aber leider vergebens. Habe aber festgestellt das der Fehler auftritt sobald ich den Schritt in der httpd-vhosts Datei durchgeführt habe.

Hier der Auszug:

NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
ServerName cb-radionet.serveftp.com (Das ist der domainname bei no-ip.com)
DocumentRoot /Programme/xampp/joomla
<Directory /Programme/xampp/joomla>
AllowOverride All
Order allow,deny
allow from all
</Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
ServerName localhost
DocumentRoot /Programme/xampp/htdocs
Alias /joomla /Programme/xampp/joomla
<Directory /Programme/xampp/htdocs>
Order allow,deny
allow from localhost
</Directory>
</VirtualHost>

Inzwichen habe ich es 3mal ausprobiert und xampp immer wieder neu installiert. Nach der Installation leuft es. Sobald ich die httpd-vhosts ändere ist Schicht im Schacht.

Hast du eine Idee?

Habe gerade mal wieder das # vor dem Eintrag Include conf/extra/httpd-vhosts.conf in der httpd.conf gesetzt. Dann gehts.
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby glitzi85 » 14. January 2009 01:30

Sorry, war mein Fehler:

Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
  ServerName cb-radionet.serveftp.com
  DocumentRoot /Programme/xampp/joomla
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
  ServerName localhost
  DocumentRoot /Programme/xampp/htdocs
  Alias /joomla /Programme/xampp/joomla
  <Directory /Programme/xampp/htdocs>
    Order allow,deny
    allow from localhost
  </Directory>
</VirtualHost>

<Directory /Programme/xampp/joomla>
  AllowOverride All
  Order allow,deny
  allow from all
</Directory>


Der joomla-Ordner war nur für die von außen freigegeben, das ist natürlich nicht sinn der Sache :D

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: localhost in domain umwandeln. Aber wie?

Postby uwejonny » 15. January 2009 10:24

Hallo glitzi,

Danke für deine Beiträge.
Bis hierher hat es geklappt. Hatte zwar stundenlang versucht mein Server mit der DNS über den Browser zu connecten was aber ständig mit einer Fehlermeldung abbrach. Nach langen suchen und ausprobieren habe ich dann den Fehler gefunden, es lag an der Weiterleitung bei meinem Anbieter. In der weiterleitungs Domain hatte ich www. mit angegeben und und diese 3 Buchstaben wollte er nicht. Nach dem Entfernen klappte dann der Zugriff und ich kam auf die leere Seite, da wir ja keine Beispieldateien installiert haben.
Bis hierhin also wunderbar.

Bin dann angefangen und habe mein Backup der mysql Datenbank in die Datenbank Joomla eingespielt. Dazu habe ich den alten Inhalt gelöscht und dann das Backup exportiert.
Keine Fehlermeldung. Alles bestens .
Habe dann meinen gesicherten Ordner Joomla, in dem sich die fertige Homepage befindet in den Ordner xampp eingefügt. Das installierte Joomla überschrieben. Anschließend xampp neu gestartet und mit localhost/joomla versucht meine Homepage aufzurufen. Erhalte dann folgende fehlermeldung:

Fehlermeldung: Database Error: Unable to connect to the database:Could not connect to MySQL

Ich erinnerte mich dann das die fertige Homepage aus dem dieses Backup stammt vorher unter dem Ordner htdocs war.Ich habe dann den Ordner Joomla in den Ordner htdocs verschoben.
Erhalte dann folgende Fehlermeldung:

Objekt nicht gefunden!
Der angeforderte URL konnte auf dem Server nicht gefunden werden. Sofern Sie den URL manuell eingegeben haben, überprüfen Sie bitte die Schreibweise und versuchen Sie es erneut.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 404
localhost
01/15/09 09:57:24
Apache/2.2.11 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.11 OpenSSL/0.9.8i mod_autoindex_color PHP/5.2.8


Ist vielleicht alles schon eher im Joomla Forum zu diskutieren aber vielleicht weißt du ja eine schnelle Lösung.
Warum liegt Joomla nach deiner Anleitung eigentlich nicht mehr in htdocs sondern direkt in xampp? Hat das einen besonderen Grund?
Dann habe ich noch festgestellt wenn ich nur localhost aufrufe komme ich zwar auf die Startseite von xampp aber nicht mehr in das Menü Sicherheitscheck dann bricht er mit der folgenden fehlermeldung ab

Zugriff verweigert!
Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nicht möglich. Entweder kann es vom Server nicht gelesen werden oder es ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.

Error 403
localhost
01/15/09 10:02:57
Apache/2.2.11 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.11 OpenSSL/0.9.8i mod_autoindex_color PHP/5.2.8


Wäre dir für weitere Beiträge dankbar. Wenn das verschieben des Ordner Joomla aus htdocs keinen besonderen Grund hat dann könte ich ja sobald ich xampp auf den anderen rechner installiere das Backup dort hineinkopieren. Also praktisch xampp nach deinen bisherigen anleitungen installieren und einfach Joomla in htdocs ablegen den Import der Datenbank durchführen und fertig. Also ohne Installation Joomla. Müsste doch auch gehen oder hab ich da was übersehen?
So bis dahin erstmal sonst wird es zuviel,aber schön das es bis dahin schon mal funktioniert. Ich hoffe nur das ich die fertige Homepage noch wieder ans laufen bekomme war nämlich bischen viel Arbeit.

Werde jetzt noch ein wenig ausprobieren.

Gruß Uwe

ca 4 Std. später :P

Habs hinbekommen die Homepage leuft derzeit wieder. Lag an vergebenen Passwort für Root und an den Pfaden zur vorherigen Installation. Das heißt ich habe jetzt wieder Joomla in htdocs. Ich denke gerade das ich wenn ich den anderen Rechner fertig mache doch eigentlch nach der Installation von xampp das Joomla per FTP übertragen kann. Werden dann auch die Pfade geändert?

Übrigens wenn du mir noch über die Sicherheitseinstellungen was schreiben möchtetst. Gerne!

Uwe
uwejonny
 
Posts: 7
Joined: 10. January 2009 02:17


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests

cron