Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby reeky » 11. December 2008 21:50

Hallo,

mein pc ist normalerweise den ganzen tag im inet. Ich benötige für einige arbeiten einen webserver und habe daher xampp installiert. Ich brauche den Server aber nur für meinen PC. Ist es irgendwie möglich Xampp die Übertragung ins Internet zu verbieten?

Erste Lösung von mir selbst:
so ich hab jetzt nach langem suchen was gefunden, was das richtige sein kann.
Ich bin mir jedoch noch nicht sicher, ob dann wirklich keiner auf meinen rechner zugriff hat.

ich hab in der grundconfig von apache den befehl listen auf 127.0.0.1:80 gestellt. Damit lässt Apache nur Verbindungen zu, die von der Adresse kommen.

Ist noch irgendein schlupfwinkel für hacker offen oder reicht die änderung aus?
reeky
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2008 21:42

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby glitzi85 » 11. December 2008 23:03

Ja, das reicht aus. Falls du einen Router hast, war sogar das unnötig, da der Router keine Verbindungen aus dem Internet auf deinen Rechner weiterleitet, falls du keine Portfreigabe erstellt hast.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby reeky » 11. December 2008 23:12

ich hab ein kabel modem, das hat keine interne firewall.

ich nutze daher die firewall outpost pro.

in einem anderen forum habe ich die gleiche frage gestellt und da wurde mir gesagt, dass ich die eingehend verbindungen für port 80 und 3306 blockieren soll.

ich weiß bei meiner firewall jetzt aber nicht genau was ich da angeben muss.

ich hab die auswahl zwischen:
1. Protokoll: UDP und/oder TCP
2. Port: Remote-Port und/oder Lokaler Port

Kennt sich da jemand besser aus?
reeky
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2008 21:42

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby glitzi85 » 11. December 2008 23:18

Keine Ahnung, hab keine Firewall am laufen.

Apache hast du schon erfolgreich an localhost gebunden, das ist kein Problem. Um MySQL auch noch auf localhost zu sperren, öffne die Datei xampp\mysql\bin\my.cnf (per Drag&Drop in ein Notepad-Fenster ziehen) und füge NACH [mysqld] diese zeile ein:

Code: Select all
bind-address=localhost


Wichtig ist dass du das nach mysqld und nicht nach mysql einfügst (das D am Ende ist wichtig)!

Dann bitte auf Start -> Ausführen -> cmd.exe und dann diesen Befehl eingeben:

Code: Select all
netstat -an


und die Ausgabe posten. Dann kann ich dir sagen ob alles passt.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby reeky » 11. December 2008 23:44

reeky
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2008 21:42

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby glitzi85 » 12. December 2008 00:26

OK, sieht nicht schlecht aus. Das einzige was du noch vergessen hast (und ich auch) ist HTTPS. Dazu die Datei xampp\apache\conf\extra\httpd-ssl.conf öffnen und das Listen 443 durch Listen 127.0.0.1:443 ersetzen. Dann sind alle Komponenten von XAMPP nicht aus dem Internet zu erreichen.

Ein kleiner Hinweis am Rande: microsoft-ds (Dateifreigabe) ist ebenfalls bei dir aktiviert. Sofern das nicht durch deine Firewall abgefangen wird solltest dich mal drum kümmern.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Xampp den Inet-Zugriff verwehren

Postby reeky » 12. December 2008 00:42

ich hab die dateifreigabe in den netzwerkeinstellung abgestellt, muss man das sonst wo noch deaktivieren?

hier hab ich nochmal die netsats : http://reeky.piranho.com/Unbenannt-1.jpg
reeky
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2008 21:42


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests