Datenbank Speicherort ändern

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Datenbank Speicherort ändern

Postby fneurieser » 11. December 2008 19:29

hallo erstmal,

folgende situation:

ich habe unter windows xp pro xampp f. windows installiert und mittels vhost ein verzeichnis eingerichtet das dem meines isp entspricht:

Image

wie schaffe ich es nun mysql so zu konfigurieren, dass die datenbank username_com angesprochen werden kann ?
zu bemerken wäre noch dass die logindaten für die mysql datenbank username_com wie folgt lauten:

login: username.com
pwd: password

es sollen unter der bezeichnung site noch weitere datenbanken nach dem gleichen prinzip angelegt werden.

ich wäre für jede info dankbar, da ich bisher lediglich gefunden habe, wie die datenbankverzeichnisse generell "verbogen" werden können.

danke für eure unterstützung
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: Datenbank Speicherort ändern

Postby Wiedmann » 11. December 2008 19:57

wie schaffe ich es nun mysql so zu konfigurieren, dass die datenbank username_com angesprochen werden kann ?

Indem man mit z.B. phpMyAdmin eben eine Datenbank mit diesem Namen anlegt.

zu bemerken wäre noch dass die logindaten für die mysql datenbank username_com wie folgt lauten:
login: username.com
pwd: password

Dann legt man z.B. mit phpMyAdmin diesen User mit diesem Passwort an.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Datenbank Speicherort ändern

Postby fneurieser » 11. December 2008 21:05

hallo,

wenn ich mit phpmyadmin eine datenbank anlege dann ist die nicht in dieser ordnerstruktur da ja normalerweise die datenbanken unter xampp\mysql\data zu finden sind, oder irre ich mich ?

ich möchte ja nun die neue struktur nutzen, sodaß userdatenbanken unter der oben angeführten struktur zu liegen kommen.
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: Datenbank Speicherort ändern

Postby Wiedmann » 12. December 2008 08:57

sodaß userdatenbanken unter der oben angeführten struktur zu liegen kommen.

fneurieser wrote:da ich bisher lediglich gefunden habe, wie die datenbankverzeichnisse generell "verbogen" werden können.

Entweder alles oder gar nichts (mal abesehen von Symlinks).

Allerdings macht es nicht wirklich Sinn, die Dateien des Datenbankservers (auf der Platte) so aufteilen zu wollen wie für einen Web- oder FTP-Server.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests