Phpmyadmin Login nach Installation schlägt fehl

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Phpmyadmin Login nach Installation schlägt fehl

Postby ripsel » 15. October 2008 14:34

Hi,

ich habe gerade XAMPP 1.6.8 mit den folgenden Komponenten (auf C:\Programme\Wiki\xampp) installiert

* Apache HTTPD 2.2.9 + Openssl 0.9.8i
* MySQL 5.0.67
* PHP 5.2.6
* PHP 4.4.9
* phpMyAdmin 2.11.9.2
* FileZilla FTP Server 0.9.27
* Mercury Mail Transport System 4.52

nach der Installation mein Windows XP SP3 neugestartet und dann über den XAMPP ControlPanel MySQL und Apache gestartet. Ich kann dann über http://localhost/xampp mein XAMPP starten aber ein Versuch phpmyadmin über den Browser zu öffenn (Firefox 3) schlägt fehl. Es kommt folgende Fehlermeldung:

phpMyAdmin hat versucht eine Verbindung zum MySQL-Server aufzubauen, jedoch hat dieser die Verbindung zur�ckgewiesen. Sie sollten Ihre Einstellungen f�r Host, Benutzername und Passwort in Ihrer config.inc.php �berpr�fen und sich vergewissern, dass diese den Informationen, welche Sie vom Administrator erhalten haben, entsprechen.
Fehler

MySQL meldet: Dokumentation
Die Verbindung konnte aufgrund von ung�ltigen Einstellungen nicht hergestellt werden.

phymyadmin liegt in der Version 2.11.9.2 vor. Ich habe nichts verändert an der Installation, keine Passwörter gesetzt oder ähnliches gemacht. Ich habe die Suchfunktion benutzt aber leider keine Lösung gefunden.

Hoffe mir kann jemand helfen da ich keine Einstellungen verändert habe, wundert es mich das die Standartinstallationen keinen Zugriff auf phymyadmin gewährt.
ripsel
 
Posts: 2
Joined: 15. October 2008 11:54

Postby ripsel » 15. October 2008 16:23

so ich habe ein bisschen rumprobiert und den Safe Mode (Safe_mode = On) der php.ini (xampp\apache\bin\) eingeschaltet, den .htaccess Zugriffschutz gesetzt, den Sicherheitscheck durchgeführt und es ging :shock:

Wenn ich aber in der .php.ini sql.safe_mode = On setze dann lässt er mich egal mit welchem Usernamen (root, weiter User) nicht mit phpmyadmin verbinden. Kann mir das jemand erklären, ich würde es gerne verstehen.
ripsel
 
Posts: 2
Joined: 15. October 2008 11:54

Postby glitzi85 » 15. October 2008 19:17

Wenn der safe_mode gesetzt ist, dann wird geprüft ob die Datei, die aufgerufen werden soll dem gleichen Benutzer gehört unter dem PHP läuft (bzw. die UIDs werden verglichen).

Hab das unter Windows noch nie ausprobiert, dürfte aber aufgrund des unterschiedlichen Rechtemanagements von Linux und Windows nicht sauber funktionieren. Also besser auf off lassen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Wiedmann » 15. October 2008 19:59

Wenn der safe_mode gesetzt ist,

safe_mode !== sql.safe_mode
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby glitzi85 » 19. October 2008 19:03

@Wiedmann: Danke, das mit dem genauer durchlesen sollte ich jetzt vielleicht auch mal umsetzen und nicht nur vornehmen :(

@ripsel: Der sql.safe_mode sorgt dafür, dass die in der Funktion mysql_connect mitgegebenen Anmeldedaten (host, user und password) ignoriert werden. Stattdessen wird als host localhost, als User der Benutzer unter dem PHP läuft und als Passwort nichts übergeben.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests