parse error in gif file

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

parse error in gif file

Postby Paul0408 » 04. September 2008 14:34

Hallo Experten und Kollegen,

ich bin eigentlich ein alter Hase, aber das ist mir noch nicht untergekommen. Die Entwicklungsversion einer Website betreibe ich auf meiner Büromaschine unter XAMPP und auf einer SuSE die öffentliche Version, die gemeinsam mit meinem Provider gepflegt wird.

Seit vielen Jahren wird dort ein animiertes Gif referenziert, nach dem Muster

http://meine-webseite.com/gifs/einAnimiertesGif.gif

Das funktioniert auch einwandfrei. Getestet und entwickelt wird auf der Büromaschine, der Abgleich wird vollautomatisch über ein PHP-Skript vorgenommen, weshalb danach beide Versionen identisch sind. Zum leichteren Testen wird die lokale Variante durch Voranstellen von "www." erzeugt (für andere ist es natürlich beide Male die Online-Version). Die URL

http://www.meine-webseite.com/gifs/einAnimiertesGif.gif

liefert also für mich die lokale Variante, die derzeit (mittlerweile auch schon seit Jahren) von XAMPP bedient wird. (Als diese Dateien lokal erzeugt und korrekt getestet wurden, war XAMPP allerdings noch nicht im Einsatz.)

Zufällig bin ich heute darauf gestoßen, daß ein solcher Aufruf lokal (d.h. unter XAMPP) einen Fehler der Art

Parse error: syntax error, unexpected T_STRING in D:\www\meine-webseite\gifs\einAnimiertesGif.gif on line xxx

(oder unexpected '[' etc.)

erzeugt, und zwar bei etwa einem Drittel der getesteten fast 300 animierten Gifs in diesem Unterverzeichnis. Ich interpretiere die Fehlernachricht so, daß der PHP-Interpreter diese Datei verarbeitet.

Das sollte aber von Hause aus ausgeschlossen sein und müßte andernfalls, etwa über eine AddType application/x-httpd-php-Direktive in beispielsweise httpd.conf, extra geschaltet sein. Eine solche Anweisung kann ich aber nirgends finden. Hat jemand eine Idee?

Bei diesem Drittel, das Fehlernachrichten produziert, finden sich zufällig die Zeichenfolge "<?" im Code - es scheint, daß meine Vermutung korrekt ist.

Eigentlich überflüssig, aber der Vollständigkeit halber sei es gesagt: die Gifs sind sämtlich von mir mit einem standardmäßigen Generator erzeugt und online wie offline identisch, nicht jedoch die PHP-Versionen; lokal setze ich Version 5 ein, online ist es noch Version 4. Entsprechendes gilt für die Apache- und MySQL-Versionen, aber das sollte hier unwesentlich sein.

Vielen Dank!
Paul
Paul0408
 
Posts: 1
Joined: 04. September 2008 13:35

Postby glitzi85 » 04. September 2008 22:10

@wole: Selbst wenn short_open_tags aktiviert ist sollte der Server gif-Files nicht parsen.

@Paul:
Als erstes solltest du dir mal gewissheit verschaffen. Erstell eine php-Datei mit diesem Inhalt:
Code: Select all
<?php
   phpinfo()
?>

Die speicherst du dann als info.gif ab und rufst es im Browser auf. Wenn dann wirklich die phpinfo-Ausgabe kommt, dann stimmt wirklich was nicht.

Hast du denn was an der Config geändert?

Ansonsten solltest du mal die komplette Config durchgehen, inklusive allen includierten Files und schauen ob da was in der richtung drinsteht. Hast du deine .htaccess in deiner Webseite? Vielleicht steht da was drin?

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests