homepage backup bei xampp einspielen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

homepage backup bei xampp einspielen

Postby fad3aw4y » 25. August 2008 11:48

hi,
ich habe das datenbank-backup und das server-backup von einer homepage.
ich versteh aber noch nicht, wie ich die homepage auf meinem pc zum laufen bekomme ohne einen ftp server zu besitzen.

das soll ja mit xampp gehen, aber ich hab leider keine ahnung von dem programm.
also wäre es nett, wenn mir das einer von euch erklären könnte!

gruß,
fad3aw4y
fad3aw4y
 
Posts: 5
Joined: 25. August 2008 11:45

Postby Nobbie » 25. August 2008 12:21

>ich versteh aber noch nicht, wie ich die homepage auf meinem pc zum laufen bekomme ohne einen ftp server zu besitzen.

Seltsame Frage. Einen FTP Server (File Transfer Protocoll) braucht man immer nur dann, wenn man Dateien auf einen Rechner kopieren will, der NICHT zu Hause am Arbeitsplatz steht, sondern irgendwo in der Welt.

Wenn man "einfach so" auf an die Daten herankommt, braucht man keinen FTP Server. Deswegen verstehe ich noch nicht einmal Deine Frage an sich.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby fad3aw4y » 25. August 2008 12:26

aso gut dann nichts mit ftp ^^

ich versuchs grad mit mysqldumper
fad3aw4y
 
Posts: 5
Joined: 25. August 2008 11:45

Postby Nobbie » 25. August 2008 14:43

Wozu mysqldumper?

Der ist auch nur gut dafür, wenn man NICHT an den Rechner herankommt.

Wenn Du den Rechner unter dem Schreibtisch stehen hast, kannst Du viel einfacher, schneller, besser, fehlerfreier und und und die Daten einspielen.

Aber wenn Du nur in Rätseln sprichst, anstatt Dein Problem exakt zu beschreiben, kann Dir niemand hier helfen.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby fad3aw4y » 25. August 2008 22:36

ich verstehs auch nich :S

naja ich hab halt ein backup von einer homepage also datenbank und server -backup. und ich wollte die homepage jetzt mit xampp auf meinem rechner zum laufen bringen, halt nur für mich.
fad3aw4y
 
Posts: 5
Joined: 25. August 2008 11:45

Postby glitzi85 » 25. August 2008 22:40

Die frage ist nun eher wie dein Datenbankbackup vorliegt. Sollte das im SQL-Format vorliegen, dann kannst du das über phpMyAdmin einfach einspielen (direkt nach dem Login gibt es auf der rechten Seite einen Import-Link).

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby fad3aw4y » 25. August 2008 22:41

ja sql is aber 1,34gb groß und das will der phpmyadmin nich aufnehmen
fad3aw4y
 
Posts: 5
Joined: 25. August 2008 11:45

Postby glitzi85 » 25. August 2008 22:54

Gut, dann mach das direkt mit MySQL. Öffne eine Kommandozeile (cmd.exe), wechsle in das Verzeichnis xampp\mysql\bin und führ diesen Befehl aus:

Code: Select all
mysql -u BENUTZERNAME -p PASSWORT < X:\Pfad\zu\deiner\datei.sql


Benutzername, Passwort und Pfad natürlich anpassen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Wiedmann » 25. August 2008 23:19

Code: Select all
-p PASSWORT

ohne Leerzeichen:
Code: Select all
mysql -u BENUTZERNAME -pPASSWORT < X:\Pfad\zu\deiner\datei.sql
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby glitzi85 » 26. August 2008 00:14

Wiedmann wrote:ohne Leerzeichen:
Code: Select all
mysql -u BENUTZERNAME -pPASSWORT < X:\Pfad\zu\deiner\datei.sql

Ich geb's ja zu, der Code ist nicht getestet :oops:
Hab hier lokal kein root-Passwort eingestellt, deshalb hat's bei mir ohne -p funktioniert. Der Vollständigkeit halber, es geht auch so:
Code: Select all
mysql -u BENUTZERNAME -p < X:\Pfad\zu\deiner\datei.sql

dann wird nach dem Passwort gefragt.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby fad3aw4y » 31. August 2008 16:10

habs jetzt eingespielt, aber ich glaub ich muss in der config.php noch was ändern kann das sein?
kommt immer datenbank fehler. wie kann ich die homepage dann eig erreichen?
fad3aw4y
 
Posts: 5
Joined: 25. August 2008 11:45

Postby glitzi85 » 01. September 2008 13:14

Hallo,

naja, du solltest natürlich den entsprechenden Benutzer noch anlegen, den wird es wahrscheinlich nicht geben. Ist es eine selbstprogrammierte Homepage oder irgend ein fertiges Paket? Bei der selbst programmierten musst du halt schauen wo die Zugangsdaten für die DB abgelegt wurden. Dann entweder diesen Benutzer anlegen oder die Daten dort ändern.

Außerdem steht hier schon das nächste Problem an. Wenn in den PHP-Dateien keine relativen sondern absolute Pfade verwendet wurden, dann hast du ein mächtiges Problem. Du musst dann genau diesen Pfad auf deinem Laufwerk nachbilden und als DocumentRoot definieren. Wenn's ein fertiges Script ist, dann müsste man da mal schauen wie das installiert wird.

Also poste mal welches Script du verwendest.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby laluno » 01. September 2008 21:10

fad3aw4y wrote:kommt immer datenbank fehler. wie kann ich die homepage dann eig erreichen?


1) in xampp sind (unter anderem) enthalten:
Apache http server (dient als webserver der nachher vom internet aus erreichbar ist) die webseite kommt in das server verzeichnis

/%XAMPP%/htdocs

die dort drin enthaltene index.php kannst du umbenennen in servermenue.html (name ist nur ein beispiel) denn diese .php datei senden dich intern auf die serverseite von wo aus das manual ftp server usw erreichbar sind...

2) einen ftp-server
filezilla ftp server der dazu dient anderen usern zu erlauben ihre dateien hochzuladen... um diesen zu nuten musst du erst einen mysql nutzer erstellen oder den standartnutzer root ohne passwort nutzen

3) emailserver... php und mysql und und und

mysql solltest du über phpMyAdmin erreichen können sobald dein server läuft (start programme apachefriends xammp kontrollpanel) undzwar intern über

127.0.0.1
oder
deine ip die dein pc im internet hat

wobei jedoch zu beachten ist das router und firwalls da gern mal zwischen funken.

4) du solltest dich auch mal mit dem thema .htaccess für den xampp/htdocs/xampp unterordner auseinander setzen...ein kleiner tipp meinerseits... windows passwörter werden nicht md5 verschlüsselt in der .htpasswd gespeichert , das ist nur bei linux so:)

5) des weitere solltest du den standartuser "root" der datenbank mit einem passwort ausstatten dies machst du über den mitgelieferten mysql admin client der bei mir leider immernur eine access violation verursacht oder mit PHPmyAdmin oder mit diesem tool hier

http://dev.mysql.com/downloads/gui-tools/5.0.html

mfg
laluno
 
Posts: 18
Joined: 30. August 2008 02:57


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests