<gelöst> Problem mit Apache Service (startet nicht meh

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

<gelöst> Problem mit Apache Service (startet nicht meh

Postby ollo » 17. August 2008 00:13

Hallo liebes Forum,

Ich habe ein Problem mit dem Apache Service, der will nicht mehr starten, nachdem ich die SVN Komponente. Die Infos aus der Ereignisanzeige stehen unten. Und bevor jemand darauf hinweist dass er die Datei nicht finden kann: Die Datei liegt genau dort, und der Witz ist, dass Apache klaglos startet wenn ich ihn über das Batch starte.

Irgendwelche Ideen?


Code: Select all
Ereignistyp:   Fehler
Ereignisquelle:   Service Control Manager
Ereigniskategorie:   Keine
Ereigniskennung:   7024
Datum:      17.08.2008
Zeit:      01:21:26
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:   SBWEB2
Beschreibung:
Der Dienst "Apache2.2" wurde mit folgendem dienstspezifischem Fehler beendet: 1.

Ereignistyp:   Fehler
Ereignisquelle:   Apache Service
Ereigniskategorie:   Keine
Ereigniskennung:   3299
Datum:      17.08.2008
Zeit:      01:21:26
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:   SRFR
Beschreibung:
The Apache service named  reported the following error:
>>> apache.exe: Syntax error on line 525 of X:/!Programs/XAMPP_1.6.7/apache/conf/httpd.conf: Syntax error on line 18 of X:/!Programs/XAMPP_1.6.7/apache/conf/extra.sb/init.conf: Cannot load X:/!Programs/XAMPP_1.6.7/apache/modules/mod_dav_svn.so into server: Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
Last edited by ollo on 17. August 2008 12:47, edited 1 time in total.
ollo
 
Posts: 85
Joined: 11. November 2004 12:29

Postby Wiedmann » 17. August 2008 00:42

"mod_dav_svn.so" hat Abhängigkeiten zu weiteren DLL's, die evtl. beim Start als Service nicht gefunden werden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ollo » 17. August 2008 01:02

Wiedmann wrote:"mod_dav_svn.so" hat Abhängigkeiten zu weiteren DLL's, die evtl. beim Start als Service nicht gefunden werden.


Sowas dachte ich mir schon, dieser Mist macht jedes Mal Probleme. Ich bin schon misstrauisch geworden als es diesmal scheinbar einigermaßen glatt lief.

Was wäre jetzt die sinnvollste Vorgehensweise? Es gab doch mal ein Tool um Abhängigkeiten zu identifizieren, wenn ich dann die DLLs kenne, einfach in apache/bin kopieren? Oder gibt es auch bessere Ansätze, die funktionieren ohne Verzeichnisse vollzumüllen? Das SVN-bin ist schon im Pfad, ich dachte das würde schon dafür sorgen dass er die DLLs gefälligst auch dort sucht, aber warum einfach wenn's auch kompliziert geht...
ollo
 
Posts: 85
Joined: 11. November 2004 12:29

Postby Wiedmann » 17. August 2008 01:11

Das SVN-bin ist schon im Pfad, ich dachte das würde schon dafür sorgen dass er die DLLs gefälligst auch dort sucht, aber warum einfach wenn's auch kompliziert geht..

In welchem, dem von deinem User, oder dem vom System.
--> und wenn korrekt System, das System seither auch neu gestartet?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ollo » 17. August 2008 10:18

Wiedmann wrote:
Das SVN-bin ist schon im Pfad, ich dachte das würde schon dafür sorgen dass er die DLLs gefälligst auch dort sucht, aber warum einfach wenn's auch kompliziert geht..

In welchem, dem von deinem User, oder dem vom System.
--> und wenn korrekt System, das System seither auch neu gestartet?


Kopf --> Tisch. :oops:

Danke, das war's. Ausnahmsweise dann doch die einfache Lösung, da wäre ich nicht mehr von alleine drauf gekommen, man sollte eben nicht nach 23:00 Uhr noch Server konfigurieren. Danke für die schnelle Hilfe!
ollo
 
Posts: 85
Joined: 11. November 2004 12:29


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests