Der Prozedureinsprungpunkt "OCILobRead2" wurde in

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Der Prozedureinsprungpunkt "OCILobRead2" wurde in

Postby soezkan » 14. August 2008 07:59

Hallo Leute,

ich habe ein Problem mit meinem XAMPP. Wenn ich den
Apache starte bekomme ich eine Fehlermeldung:

Der Prozedureinsprungpunkt "OCILobRead2" wurde in der DLL "OCI.dll" nicht gefunden

Das passiert glaube ich erst seitdem ich den IIS von Microsoft auf meinem Win XP SP3 installiert habe - selber schuld :(

Zuerst hat er mir gesagt, dass die OCI.dll nicht exisitert und deshalb nicht eingebunden werden kann (also bei start des Apache2 Dienstes). Dann habe ich mir, da ich ein totaler Laie bin was DLLs angeht, die mir von einer DLL-Webseite heruntergeladen und in c:\Windows\System kopiert.

Na und jetzt gibts diesen Fehler und eine Salve weitere Fehlermeldungen wo folgende Dateien nicht gefunden werden können:
aspell-15.dll
libcs.dll
DB2CLI.dll
isqlt09a.dll
iilibapi.dll
libSQLDBC_C.dll
libmonetra.dll
OCIW32.dll


Was soll ich bloss machen?

1000 Dank für jede Hilfe,
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby deepsurfer » 14. August 2008 11:46

Sollte beim XAMPP nicht auftreten da in diesem Allround Paket alles mitgeliefert wird.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby soezkan » 14. August 2008 13:04

Danke für die Antwort.
deepsurfer wrote:Sollte beim XAMPP nicht auftreten da in diesem Allround Paket alles mitgeliefert wird.

Allerdings tritt es eben auf, sonst hätte ich ja nicht hier ins Forum geschrieben.

Ich habe XAMPP deinstalliert und nochmal neu installiert - und trotzdem ist nichts passiert!!!

Was kann ich da machen?
Gibts da einen anderen Patch der mir hilft?

Bin echt ratlos!

Grüße
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby Wiedmann » 14. August 2008 13:37

Was soll ich bloss machen?

Wieso werden bei dir überhaupt alle diese PHP-Extensions in der "php.ini" geladen?
--> Standardmässig ist das ja nicht der Fall
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby soezkan » 14. August 2008 14:24

Versteh die Frage nicht?
Kann ich da irgendetwas auskommentieren, das dieses Problem verursacht?

Wie gesagt bin da mehr Nutzer als Kenner des Systems. Ich könnte mir vorstellen, dass das mit der ehemaligen IIS Installation zusammenhängt, die ich wieder runtergeschmissen hab.

Danke für noch mehr Tipps!!

Viele grüße
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby Wiedmann » 14. August 2008 15:27

Kann ich da irgendetwas auskommentieren, das dieses Problem verursacht?

In der "php.ini" werden dieses Extensions mit "extension=foo.dll" geladen. (Nur werden diese normal bei einem XAMPP erst gar nicht geladen.... jedenfalls nicht alle vorhandenen).

Welche "php.ini" benutzt denn dein PHP überhaupt? (siehe phpinfo())
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby soezkan » 16. August 2008 10:00

Hallo und danke!

Aber ich kann die phpinfo() ja nicht aufrufen, da ich wie schon beschrieben meinen Apache garnicht starten kann :(

Was mich wundert (ich habe mir mal die php.ini in C:\xampp\apache\bin angesehen) dass in der php.ini die extensions die im Namen OCI enthalten garnicht eingebunden werden, sprich mit einem ; auskommentiert sind.

Ich bin echt ratlos und es nervt unendlich, da ich schon seit Jahren begeistert den XAMPP benutze und hatte niemals ein Problem, bis ich den Scheiss IIS installiert habe. Seitdem ist das Ding futsch. Und dieses OCI Ding ist doch eh nur für Oracle ... keine Ahnung was ich jetzt machen soll.

Wietere Hilfe wäre total freundlich!!
Danke schonmal :)
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby Wiedmann » 16. August 2008 11:06

Was mich wundert (ich habe mir mal die php.ini in C:\xampp\apache\bin angesehen) dass in der php.ini die extensions die im Namen OCI enthalten garnicht eingebunden werden, sprich mit einem ; auskommentiert sind.

Dann suche doch einfach mal nach weiteren "php.ini"s auf deiner Platte (also ob sich noch welche ausserhalb von "C:\xampp" befinden).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby soezkan » 18. August 2008 20:38

Habe alles durchsucht: es gibt noch zwei weitere php.ini und zwar in
c:\xampp\php\php.ini
c:\xampp\php\php4\php.ini

aber weder in der einen noch in der anderen sind die oci-Module
aktiviert (sprich alle sind auskommentiert).

Was tun?

Danke für jeden Tipp!!!

Viele Grüße
Selim
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby deepsurfer » 19. August 2008 12:17

Back to the Roots...

Fakten:
a) WinXP-SP3

b) XAMPP 1.6.7 (falls du den Aktuellen herunter geladen hast), welche Version ?? ZIP oder Installer Version.
Aber egal welche Version, XAMPP benutzt keine System DLLs des Windows ausser die Hauptprozeduren die etwas mit Netzwerk zutun haben, aber diese benutzen auch alle anderen Programme in Deinem Windows die etwas mit Netzwerk zutun haben, so auch der Stink normale Dateimanager (weil MS ja so dumm ist)

c) aus der Beschreibung nicht zu lesen ob XAMPP vorher bei Dir einwandfrei lief, denn "glauben" ist so eine Sache.

d) Du beschreibst eine mögliche Fehlerquelle in Bezug auf eine Installation des IIS, kann aber auch Durch eine Installation eines gänzlich anderem Programm liegen.

e) der beschriebene DLL gehört zu einer ORACLE Datanebankschnittstelle ---> willst du eine Oracle DB aufbauen ??
Dazu müsste ja auch eine Oracle-DB-Engine Installiert sein.
Wenn das der Fall ist, kann der Fehler daher rühren.

f) Hauptaussage von Dir, XAMPP-Apache lässt sich nicht starten und die DLL Fehlermeldung erscheint.


zu a) Als was Meldest Du Dich im System an, über eine Domänen Berechtigung oder als Lokaler Nutzer des Systems ?

zu b) Wie schon angesprochen ist XAMPP ein in sich abgeschlossenes Produkt das ohne weiteren Zusätze seine Arbeit aufnehmen würde.

zu c) bitte klärende Antwort darüber

zu d) Die Gründe warum Du den IIS Installierst ist eigentlich egal, da jeder mal verschiedene Programm austesten will.

zu e) Bitte hier mal erörtern was Du schon alles an WebServer Software und Datenbank Software in Deinem WinXP-SP3 installiert hattest und ob auch eine vollständige DeInstallation durchgeführt wurde. (so auch etwaige Service ~Dienste~ heruntergefahren).
Wenn Du Dir darüber nicht sicher bist, so sag das.

zu f) XAMPP Controll starten, dann Apache "starten" lassen, jetzt sollte eigentlich eine Fehlermeldung im XAMPP-Controll erscheinen, diese hier mal Posten (oder Bild machen) zudem, ohne das etwas anderes gemacht wurde in c:\xampp\apache\logs\ error.log hineinschauen, darin werden die Startvorgänge mit Fehlermeldungen abgespeichert, die untersten Einträge sind die zu letzt eingetragenen, hier mal Posten.

weitere Lösungen:
Deine Prozessliste mal anschauen ob jetzt im moment Einträge von Apache2 (zweimalig) vorhanden sind. Wenn ja, unter DIENSTE diese Prozesse herunterfahren.
Es gibt auch einen Konsolen Befehl dafür (hab ich gerade nicht bei der Hand), irgendwas mit "netstop". Dann den XAMPP über XAMPP-Controll erneut starten lassen (aber ohne die Häkchen bei SVC)

checken und melden.

Desweiteren, kann es sein das Du etwas an der HTTPD.CONF vom XAMPP-Apache geändert hast, wenn ja Beschreib es genau.

Du hast geschrieben das das Du XAMPP mal DeInstalliert und neu Installiert hattest, wenn Du also etwas an der HTTPD.CONF geändert hattest, hast du dies auch direkt nach der NeuInstallation des XAMPP durchgeführt ??, wenn ja...dann mal ohne Änderung den XAMPP Installieren und Testen ob er startet.



weitere Lösung: (absolute Notlösung vor der Neuinstallation)
Dein System zum letzten EINSTIEGSPUNKT zurückführen lassen, denn ich behaupte an dieser Stelle das bei der IIS Installation eben solch ein Einstiegspunkt generiert wurde, dazu müsstest du aber auch das Datum wissen wann Du den IIS Installiert hast, denn dann kannst Du in der Rückführungstabelle das Datum auswählen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby soezkan » 19. August 2008 16:40

Mensch super nochmal was von Dir zu hören, habs schon fast aufgegeben, aaalso ...

Die Antworten wie folgt ...

a) Windows XP (5.1 Build 2600 Platform 2) Service Pack 3

b) XAMPP Control Panel Version 2.5

c) XAMPP lief vorher super, ich benutze das auch schon seit Jahren immer ohne Probleme

d) hm, keine Ahnung woran das liegen könnte. Ich habe sonst eigentlich nichts installiert was dem in die Quere kommt (Skype stelle ich immer ab wenn ich den XAMPP laufen habe wegen der Ports)

e) Ich will keine Oracle aufbauen sondern benutze die MySQL

f) Ich starte das Controlpanel -> dann starte ich den Apache -> da steht dann "Apache started [Port 80] Busy" -> ca. 3-5 Sekunden später kommt die Fehlermeldung (wie bereits erwähnt)

zu a) als Admin auf einem lokalen System (Standalone PC)

zu b) ...

...

zu e) ich habe vor ca. 4 WOchen komplett mein System platt gemacht und neu installiert. Damals hat der Xampp und der Apache (MySQL geht ja) fabelhaft funktioniert. Ansonsten habe ich keine Server-Software installiert ausser Skype (wenn man das dazu überhaupt zählt, was aber auch keine Bedeutung hat, denn selbst wenn ich den Skype ausschalte tritt der Fehler auf)

zu f) ich habe das oci.dll mal aus dem Systemordner geschmissen und jetzt kommt das (entnommen aus der LOGfile):

Code: Select all
[Thu Aug 14 14:28:56 2008] [notice] Parent: Created child process 2792
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_oci8.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_pspell.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_sybase_ct.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_ibm_db2.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_ifx.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_ingres2.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_maxdb.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_mcve.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
[Thu Aug 14 18:00:34 2008] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
[Sat Aug 16 11:04:14 2008] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
[Tue Aug 19 17:22:12 2008] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\\Programme\\PHP\\ext\\php_oci8.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.\r\n in Unknown on line 0
[Tue Aug 19 17:24:30 2008] [warn] pid file C:/xampp/apache/logs/httpd.pid overwritten -- Unclean shutdown of previous Apache run?


zu "Weitere Lösungen":

ich habe niochts an der HTTPD.CONF vom XAMPP-Apache geändert, wie gesagt, an sowas traue ich mich auch nicht (bin da ein totaler Rookie).
Mei oh mei, ich weiss nicht mehr wann ich den IIS installiert habe. Die Sahce ist diese, habe ich auch schon in einem meiner letzten Posts kurz erwähnt:
zuerst kam die Meldung (beim Starten des Apache ausm XAMPP Panel) das die OCI.dll nicht vorhanden ist. DAnn habe ich mir, schlau wie ich bin, irgendeine oci.dll aus dem Internet gefischt (dll.com oder so) und wie dort beschrieben in den Systemordner von Windows installiert (keine Ahnung was mich dazu getrieben hat). Dann kam diese Fehlermeldung mit dem Einstiegpunkt bla bla. Dann habe ich die oci.dll wieder aus dem Systemordner gelöscht und jetzt sucht der nach der oci.dll obwohl alles was oci enthält in der php.ini auskommentiert ist.

Ich hoffe es hat Dir etwas aufschluss darüber gegeben was passiert auf meinem System.

1000 Dank auf jeden Fall schonmal für all die Mühe!!
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby deepsurfer » 19. August 2008 17:03

Dann kam diese Fehlermeldung mit dem Einstiegpunkt bla bla.

Joooo, da hat dein Windows System gemerkt das etwas nicht in Ordnung ist wollte dir eine sichere Variante geben dieses Problem zu lösen.
Denke, das Du an dieser Stelle den Vorgang abgebrochen hast und wie beschrieben die DLL gelöscht. Nun hatt Windows einen Fehler in der Registry und will diese immer wieder lösen was nicht geht weil nicht vorhanden.

Denke das sich durch diese Ausführung noch weitere Melden werden mit einem Lösungsweg, da ich für heut erstmal feierabend mache...
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 19. August 2008 17:26

Denke das sich durch diese Ausführung noch weitere Melden werden mit einem Lösungsweg,

Den hat er schon:
Sein PHP benutzt nach wie vor eine falsche "php.ini", die er einfach löschen/umbenennen muss.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby soezkan » 20. August 2008 10:12

Den hat er schon:
Sein PHP benutzt nach wie vor eine falsche "php.ini", die er einfach löschen/umbenennen muss.


... aber wie kann ich denn eine falsche php.ini benutzen, wenn ich xampp deinstalliert + komplett von meiner Festplatte entfernt habe - danach dann neu installiert habe und nicht die geringste Änderung vorgenommen hab?
Die OCI.dll gabs vorher auch nicht, wie bereits beschrieben habe ich mir die
irgendwo heruntergeladen.
Man, ich bin echt ratlos. Was kann man denn da wohl machen? Registry ändern???
Hiiiilllfffeeeeeäää!

Danke,
Viele Grüße
Soezkan
soezkan
 
Posts: 21
Joined: 14. September 2007 09:57

Postby Nobbie » 20. August 2008 11:25

Benutzerdaten sichern, Platte formatieren, Windows neu installieren.

Oder nach php.ini suchen (im Explorer).
Nobbie
 
Posts: 8768
Joined: 09. March 2008 13:04

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests