MediaWiki: Umlaute bei Dateiupload fehlerhaft.

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MediaWiki: Umlaute bei Dateiupload fehlerhaft.

Postby ryg » 13. August 2008 08:40

Hallo,
mein Problem ist quasi schon im Thread-Titel.

Ich habe Lokal ein MediaWiki eingerichtet um dort so eine Art Journal zu erstellen. Ich habe das vorher einfach mit WikiPad gamcht, und eine möglichkeit gefunden das ganze in MediaWiki XMLs zu Exportieren.

Nach dem Import sind alle Texte drin (Umlaute werden hier Korrekt angezeigt!). Nun fehlen noch die Bilder. Da ich keine Lust habe Artikel für Artiel durch zu gehen um die Bilder zu Importieren, habe ich einfach nur Importiert. (Bidler werden ja Korrekt zu den Artikeln hinzugefügt) Und dabei bemerkte ich, das bei Bildern mit Umlauten/Sonderzeichen(?) kein Thumbnail erstellt wird. Als ich dann in der Verzeichnisstrucktur nachgesehen habe, dat MediaWiki das Bild ohne Probleme Importiert. Leider nur die Umlaute nicht. Die hat er umbenannt. Daher kann MediaWiki das Bild auch nicht finden um es zum Thumb zu machen :-)

Buchstaben, oder Zeichen die geändert werden sind so weit ich herausgefunden habe: äöüÄÖÜ und ß

Wisst ihr woran das liegen könnte? Habe ich eine Einstellung in Apache falsch?

Vielen dank im vorraus :-)

ryg
Signatuuuuuur...
ryg
 
Posts: 5
Joined: 13. August 2008 08:34

Postby deepsurfer » 13. August 2008 09:20

Mit was Exportierst Du ? (vorgang beschreiben)
Mit was Importierst Du ?(vorgang beschreiben)

Also liegen alle Bilddateien in einer Datenbank und nicht physisch auf der Festplatte, denn sonst würde ein reines Kopieren genügen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ryg » 13. August 2008 09:27

Exportieren muss ich die Bilder gar nicht. Die befinden sich auf meiner Festplatte.

Importiert werden die Bilder mit der MediaWiki Funktion (Hochladen).
Diese werden bei diesem Vorgang direkt in ein vom MediaWiki erstelltes Verzeichnis Kopiert und danach werden Thumbs draus gemacht. Alles Automatisch. Leider gottes aber nur dann wenn der beim Hochladen über diese PHP Funktion nicht die Umlaute verhunzen würde. Effekt ist ja, das nach dem Hochladen die Dateinamen anders sind und MediaWiki diese dann nicht mehr finden kann. In der DB sind die ja als Dateinamen mit Umlauten hinterlegt.
Signatuuuuuur...
ryg
 
Posts: 5
Joined: 13. August 2008 08:34

Postby deepsurfer » 13. August 2008 09:42

Jupp.. jetzt einleuchtend...

Autor des MediaWiki ansprechen, der sollte entweder seinen Code ändern oder explizit mitteilen können was eventuell an der DB eingestellt werden muss ("Kollation").
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ryg » 13. August 2008 09:52

Hmm... ich glaube nicht das es etwas mit der DB zu tun hat. Da stehen die Dateinamen ja auch mit Umlaute drin!

Lediglich die Dateien die ins Image Verzeichnis kopiert werden sind nicht richtig. Also der Dateiname.
Da ich dieses Problem habe dies aber beispielsweise bei meinem Wiki, das auf die gleiche Software aufbaut im Inet nicht habe, gehe ich mal davon aus, das irgend eine Apache Einstellung falsch gesetzt wurde.
Signatuuuuuur...
ryg
 
Posts: 5
Joined: 13. August 2008 08:34

Postby deepsurfer » 13. August 2008 09:56

Einmal phpinfo() auf dem externen Server mit der phpinfo() des XAMPPs vergleichen.


Der schubser zum Autor kommt auch daher das Du von zwei verschiedenen Produkten gesprochen hast.
Von einer Version X importierst du auf Version Y, wobei "Version" nicht zwangsläufig eine Versionsnummer darstellt sondern als Platzhalter für ein Produktnamen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ryg » 13. August 2008 10:22

Bei dem Import der Texte, handelt es sich um 2 Unterscheidliche Umgebungen. Einmal WikiPad. Dies ist ein Programm, das ein Lokales Wiki ermöglicht. Die Texte(!) habe ich dort in XML Dateien Exportiert. Da ist ja auch nicht das Problem! Die Werden auch in MediaWiki Problemlos eingefügt.
Die Bilder sind bei WikiPad ganz normal in einem Verzeichnis. Die habe ich von da in ein anderes Kopiert. Ganz normal mit windows.

Wenn ich die aber Importieren will, und das in MediaWiki (Übrigens die gleiche Software die Wikipedia), dann benennt der mir die Dateien um, die der in ein neu erstelltes Verzeichnis gepackt hat. In der Datenbank wird der Dateiname und Pfad eingetragen wie er sein sollte. Mit Umlauten. In diesem MeidaWiki an sich, wird auch alles so angezeigt wie es sollte (mit Umlauten).

Lediglich die Datei ist Falsch. Wenn der also nach Käse.JPG sucht, es aber nur eine Datei gibt, die K(andere Zeichen)se.JPG, dann kann der die auch nicht finden!

Das meine ich. Die Zeichen die der macht, kann ich leider nicht wiedergeben, da ich momentan auf der Arbeit bin und Zuhause kein Internet habe...
Signatuuuuuur...
ryg
 
Posts: 5
Joined: 13. August 2008 08:34

Postby deepsurfer » 13. August 2008 10:30

Jo...ist verständlich erklärt und kann das auch nach voll ziehen.

Das es an einer Einstellung liegen muss ist klar geworden, daher auch den phpinfo() vergleich.
Um aus zu schliessen das die PHPengine durch verschiedene Einstellungen da etwas vermurkst, denn egal wie man es dreht, der Import wird ja über ein PHPscript gesteuert der sich das Bilder Verzeichnis vornimmt und daraus sich eine neue Struktur baut.

Wenn ich jetzt noch zeit habe schaue ich mal in Wikimedia Forum, vielleicht hat ja jemand schon dieselbe Erfahrung gemacht und ein Lösungsweg stehen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby ryg » 07. October 2008 08:30

Ich habe auch noch mal versucht mich schlau zu machen, leider bin ich zu keinem Ergebnis gekommen. Hat noch einer von euch eine Idee?
Signatuuuuuur...
ryg
 
Posts: 5
Joined: 13. August 2008 08:34

Postby Nobbie » 07. October 2008 11:29

Das Problem besteht in den verschiedenen Zeichensätzen für Dateisysteme, einmal lokal Windows NTFS (interner Zeichensatz: UTF-16) und einmal dezentral für den Server (Linux? Extfs? ggf. UTF-8 od. ISO-8859-1). Allein da bestehen schon Probleme bei der Übernahme von Umlauten in Dateinamen.

Nächster Problempunkt ist die Wahl des Zeichensatzes des HTML-Dokuments, welches das Formular für den Bilderupload enthält, wenn dieser Zeichensatz nicht mit dem Zeichensatz des Dateisystem des Ziels übereinstimmt, entstehen wieder Darstellungsprobleme.

Insgesamt ist die Umlautproblematik recht komplex, weswegen man keine Umlaute in physikalischen Dateinamen aufnehmen sollte, bei PHP bietet es sich dann beispielsweise an, die Namen mit Umlauten zu konvertieren.

Bei vorhandenen Systemen (wie hier) gibt es keine triviale Lösung, da muss ein Spezialist ein Konverterscript schreiben, welches alle bestenden Dateien umbenennt und die Einträge in der Datenbank entsprechend anpasst.
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests