WebDav Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby glitzi85 » 09. August 2008 17:09

Naja, nur weil Windows da nicht ausgereift ist will ich das mal nicht verteufeln.

Es wäre natürlich erfreulich gewesen wenn man es ganz einfach hätte als Netzlaufwerk einbinden können. Vor allem für Benutzer die sich mit FTP überhaupt nicht auskennen. Wenn dann noch so Admins wie ich dazukommen, die lediglich FTPES zulassen, wird es gleich nochmal komplizierter.

Ich werd in den nächsten Tagen mal etwas herumexperimentieren. Vor allem interessieren mich Geschwindigkeitsvergleiche mit SMB, da ich das hier im lokalen Netzwerk auf meinem Server laufen hab. Da könnte ja die Authentifizierung komplett wegfallen, was die Verwendung als Netzlaufwerk wieder ermöglicht.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Nobbie » 09. August 2008 19:59

glitzi85 wrote:Naja, nur weil Windows da nicht ausgereift ist will ich das mal nicht verteufeln.


Geht eigentlich - unter Windows läuft es eigentlich noch "ganz gut". Viel trauriger ist die Tatsache, dass die anderen großen Browser (Firefox, Opera) WebDAV nicht unterstützen.

glitzi85 wrote:Es wäre natürlich erfreulich gewesen wenn man es ganz einfach hätte als Netzlaufwerk einbinden können. Vor allem für Benutzer die sich mit FTP überhaupt nicht auskennen.


Aber als "echtes" (SMB)-Laufwerk ist es eh nicht einbindbar, andererseits gibt es doch die Einbindung als (emuliertes) Laufwerk via FTP-Clients (gibt mehrere die das können) - das spricht erneut für FTP statt WebDAV.

glitzi85 wrote:Ich werd in den nächsten Tagen mal etwas herumexperimentieren. Vor allem interessieren mich Geschwindigkeitsvergleiche mit SMB, da ich das hier im lokalen Netzwerk auf meinem Server laufen hab. Da könnte ja die Authentifizierung komplett wegfallen, was die Verwendung als Netzlaufwerk wieder ermöglicht.


Rein von der Geschwindigkeit erwarte ich da gar nichts - und wenn man sowieso im lokalen Netzwerk arbeitet, sehe ich überhaupt keinen Sinn mehr in WebDAV (was nicht zu Unrecht am Anfang "Web" heißt!).
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Wiedmann » 10. August 2008 02:22

Digest scheint unter XP nicht ohne weiteres implementierbar zu sein, deshalb hier mit Basic:

Digest geht unter Windows ohne Probleme. Tatsächlich ist BasicAuth bei WebDAV über HTTP eigentlich gar nicht zulässig...

(Auch ansonsten verwende ich fast nur Digest. Browser die das nicht können sind ja heutzutage fast nirgends mehr anzutreffen. Und es gibt doch einige Vorteile. Wenn das auch noch nicht jeder Massenhoster erkannt hat :-/ )

Die Port-Angabe ist wichtig, sonst funktioniert es nicht!

Das liegt daran, weil Windows sonst, wie bei jeder Netzwerkressource, den Anmeldenamen um die Anmeldedomain ergänzt. Der Apache kann von sich aus mit sowas aber nicht umgehen.

Es wäre natürlich erfreulich gewesen wenn man es ganz einfach hätte als Netzlaufwerk einbinden können.

Damit meinst du jetzt genau, du willst einen Laufwerksbuchstaben zuordnen?

Kann man sich natürich fragen zu was... Software die das benötigt, hab ich eigentlich auch keine mehr....

Ansonsten kannst du in XP in der Shell "net use" benutzen für einen Laufwerksbuchtaben. (Vista kann das auch in dem normalen "Netzlaufwerk verbinden" machen). Hier funktioniert dann aber der "Porttrick" nicht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests