fopen() auf lokale http-Adresse

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

fopen() auf lokale http-Adresse

Postby Gentle_Giant » 25. July 2008 05:14

Hallo Forum,

Code: Select all
$fh=fopen('http://www.meine_domain.de/test.html')
funktioniert bei mir einwandfrei.
Code: Select all
$fh=fopen('c:\xampp\htdocs\test.html')
klappt auch prima. Bei
Code: Select all
$fh=fopen('http://localhost/test.html')
bekomme ich einen timeout-fehler. Wenn ich im Browser 'http://localhost/test.html' eingebe, bekomme ich die Datei ordnungsgemäß angezeigt, ebenso bei 'http://meincomputer/test.html'.

In c:\xampp\apache\bin\php.ini habe ich
Code: Select all
allow_url_include = On
gesetzt. Bekomme ich von phpinfo() auch bestätigt.

Ich benutze XAMPP 1.6.6a mit Apache 2.2.8 und + PHP 5.2.5 unter Windows Vista Home Premium.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen könnte?
Bye for now
Gentle_Giant - stiil crazy after all these years ...
Gentle_Giant
 
Posts: 7
Joined: 11. June 2008 09:25

Postby Wiedmann » 25. July 2008 05:49

"127.0.0.1" anstatt "localhost" benutzen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Gentle_Giant » 25. July 2008 06:33

Danke, hat funktioniert. Es war ein Problem mit der IP-Adressierung. "ping localhost" oder "ping meincomputer" haben hier "::1" geliefert. Der Browser konnte es trotzdem auflösen, PHP wohl nicht.

Mein Grundproblem: mein Entwicklungsrechner ist ein Notebook, mit dem ich ständig auf Achse bin, also in unterschiedlichen Netzwerken arbeiten muss, und auf den andere Netzwerk-Rechner zugreifen müssen. Wenn man sich dann noch mal über WLAN und mal über LAN verbindet, ist man ständig dabei, IPs anzupassen, auf dem eigenen Rechner und auf remoten.

Durch Zufall habe ich bemerkt, dass es auch viel einfacher geht: hosts deaktivieren und DHCP einschalten, dann kann der Rechner von überall im Netz über seinen Windows-Namen angesprochen werden und man hat keinerlei Konfigurations-Arbeit, wenn sich die Architektur ändert.

Offensichtlich hat das Verfahren aber Grenzen, vielleicht auch in den DNS-Fähigkeiten des Routers begründet. Also code ich wieder in hosts herum ...

Oder kennt jemand einen besseren Weg?
Bye for now
Gentle_Giant - stiil crazy after all these years ...
Gentle_Giant
 
Posts: 7
Joined: 11. June 2008 09:25

Postby rony » 19. November 2008 20:59

dies ist nur für windows!
du kannst auch einen eintrag in die (hosts) datei machen!

192.168.1.2 (hier tabulator machen) localhost


abspeichern und fertig!
danach sollte das script (fopen) auch bei http://localhost/...
ohne eingabe der server-ip tadellos funktionieren.


die hosts datei findest du im verzeichnis c:\windows\system32\drivers\etc
jedenfalls auf vista ist es so!

schöne grüsse
User avatar
rony
 
Posts: 7
Joined: 29. April 2003 22:23
Location: localhost


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests