Unterschiedliche Einstellungen Server / XAMPP: Fehlfunktion?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Unterschiedliche Einstellungen Server / XAMPP: Fehlfunktion?

Postby Dirki » 11. July 2008 00:56

Menalto Gallery2 und Drupal laufen auf XAMPP und sollen jeweils immer nach Updates / neu installierten Modulen / Themes / jeglichen Änderungen / Wartungen, die immer auf XAMPP geschehen werden, einschließlich ihrer Datenbanken auf den Server hochgeladen werden. Das heißt, alle Änderungen werden zunächst auf XAMPP gemacht, dann werden die neuen / geänderten Dateien hochgeladen.

Können die nach ausführen von "SHOW VARIABLES" angezeigten unterschiedlichen Einstellungen der Datenbanken auf dem Server und auf XAMPP auf meiner Festplatte nach dem Hochladen (z.B. nach oben genannten Änderungen / Installationen / Updates etc.), in der Website auf dem Server zu Fehlern führen (die auf XAMPP nicht erscheinen würden)?

Falls ja, wie könnte ich das vermeiden?

Nette Grüße, Dirk

"SHOW VARIABLES" der Datenbank auf XAMPP:
Image

"SHOW VARIABLES" der Datenbank auf dem Server:
Image

Server:
http://www.temp.galerie-der-fotos.de/sc ... server.png

XAMPP:
http://www.temp.galerie-der-fotos.de/sc ... -local.png
Dirki
 
Posts: 20
Joined: 26. June 2008 15:55

Postby Xardas der Dunkle » 11. July 2008 01:50

Ich denke die mysql-System variablen sind eher das kleinere Problem.
Was eher Probleme machen wird sind die verschiedenen Pfade und vorallem das es zwei verschiedene Betriebssysteme sind.
Gerade bei Drupal könnten (müssen, aber nicht xD), die Benutzerrechte für den Ordner sites eine Rolle spielen.

Dieses Gallerie-System kenne ich jetzt zwar, nicht aber bei Drupal habe ich in der Tabelle `variable` schonmal folgenden Eintrag gefunden: file_directory_temp der hat bei unter Windows den Wert s:16:"I:\www\xampp\tmp";
Unter meinem debian dürfte da z.B. aber /tmp als Pfad stehen.
Vllt gibt es noch mehr solche Pfade ..., ich denke das dürfte dir eher Probleme bereiten als die verschiedenen MySQL-Systemvariablen ...
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Postby Dirki » 11. July 2008 15:26

Vielen Dank, Xardas der Dunkle.

Ich denke die mysql-System variablen sind eher das kleinere Problem.
Was eher Probleme machen wird sind die verschiedenen Pfade und vorallem das es zwei verschiedene Betriebssysteme sind.


Bislang, nach meinen Versuchen mit Drupal (bis 6.2, 6.3 habe ich noch nicht) und Gallery funktionieren die Pfade, die man bei Gallery als relative umschreiben kann (ist glaube ich nur ein einziger), bei Drupal glaube ich keiner, in dieser Beziehung wohl ohne Probleme.

Gerade bei Drupal könnten (müssen, aber nicht xD), die Benutzerrechte für den Ordner sites eine Rolle spielen.

Die Benutzerrechte am Frontend? Also chmod und chown brauchte ich bei Drupal glaube ich nicht zu ändern oder es war kein Problem. Du meinst, es könnte Probleme nach Anmeldungen / Registrierungen mit den User-Rechten geben?

Dieses Gallerie-System kenne ich jetzt zwar, nicht aber bei Drupal habe ich in der Tabelle `variable` schonmal folgenden Eintrag gefunden: file_directory_temp der hat bei unter Windows den Wert s:16:"I:\www\xampp\tmp";
Unter meinem debian dürfte da z.B. aber /tmp als Pfad stehen.
Vllt gibt es noch mehr solche Pfade ..., ich denke das dürfte dir eher Probleme bereiten als die verschiedenen MySQL-Systemvariablen ...

Ja, das kann auch nachträglich vielleicht ein Modul / Plugin angelegt haben oder der Drupalkern selber natürlich; bislang meine ich bei Drupal keine absoluten Pfade entdeckt zu haben, sondern ging davon aus, daß Drupal alle Pfade relalitv anlegt, bin mir aber leider nicht sicher.

Ich hatte eher unterschiedliche Server-Konfigurationen für php und MySQL befürchtet als bei XAMPP, die Fehler hervorrufen könnten.

Danke nochmals für die Hilfe, nette Grüße, Dirk
Dirki
 
Posts: 20
Joined: 26. June 2008 15:55


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests