Noch'n noob :-)

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Noch'n noob :-)

Postby Kighlander » 27. June 2008 11:12

Hallo...

Ich möchte auch mal testen, wie es ist, eine Homepage zu Hause haben zu können, nur gibt es da ein paar kleine Schwierigkeiten noch zu meistern....

Zwar gibts hier im Forum bestimmt die passende Hilfe, nur habe ich die nicht verstanden. Also Frag ich hier nochmal...

Erst mal das, was ich schon habe und was funktioniert:
Ich habe bei DynDns.com einen Account erstellt und in meinem Router die Informationen eingegeben. Auch ein Forwarding (Port:80) habe ich zu meinem lokalen Rechner erfolgreich eingerichtet (Ping auf die Adresse löst es korrekt in die IP auf und alle Pakete kommen an).

Desweiteren habe ich auch die XAMPP-Software installiert und die vorhandenen Sicherheitslücken geschlossen, so dass ich im Falle des Falles auch online gehen kann.

Meine Homepage soll nun auf einer seperaten Festplatte und dort in einem Ordner laufen, die so heißt wie die Adresse von DynDns.

Wie stelle ich XAMPP nun ein, damit bei Eingabe der Internetadresse die Homepage in dem Ordner von mir aufruft ? Welche Änderungen muss ich an welchen Dateien vornehmen ?

Weiterhin möchte ich auch CGI's benutzen oder auch PHP. Ich kenne das von externen Webhostern, dass im Startverzeichnis ein Ordner namens "cgi-bin" existiert. Das soll so auch in meinem Lokalen Ordner so sein. Wie stelle ich das dementsprechend ein ?

Der (vorerst) letzte Punkt ist dann noch das mit den Rechten. Bei externen Webhostern hatte ich immer FTP-Programme genutzt und damit die Rechte gesetzt. Jetzt will ich das aber auf meinem Rechner hosten und nicht mehr mit einem FTP-Programm hochladen. Wie setzt man dann die dementsprechenden Rechte auf z.B. CGI-Programme ?

Da das Fragen sind, die wohl mehrere User interessieren, kann ich mir vorstellen, dass das hier ein Guide werden kann (zumal ich bewußt alles allgemein gehalten hab).

Ich danke schon mal im Voraus für konstruktive Postings.
Euer Kai
Kighlander
 
Posts: 2
Joined: 27. June 2008 10:56

Postby Nobbie » 27. June 2008 11:50

>Ich danke schon mal im Voraus für konstruktive Postings.

Das fällt insofern etwas schwer, als dass sich er Eindruck aufdrängt, Du hättest Xampp-seitig überhaupt noch gar nichts probiert.

Wieso fragst Du erst tausend Fragen, die durch Ausprobieren sofort erledigt wären (zum Beispiel die Frage nach CGI und PHP)?

Im Grunde ist nämlich nahezu nichts zu machen, nur der htdocs-Ordner (DOCUMENT_ROOT) entspricht in der Standard-Xampp-Installation nicht Deinen Namensvorstellungen - und damit ist diese eine Frage auch schon so gut wie beantwortet, Du mußt den DOCUMENT_ROOT ändern, wenn Du nicht htdocs verwenden willst.

Die Frage nach den "Rechten": welche Rechte auf welchem Betriebssystem möchtest Du denn setzen (vergiss mal FTP, denke nur an Deinen Rechner)?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Kighlander » 27. June 2008 14:36

Ich würde hier nicht nachfragen, wenn es irgendwo Kommentiert wäre, wie z.B. die Sicherheitslücken schließen bei XAMPP. Wenn ich irgendwo was ändern muss, dann möchte ich es auch VERSTEHEN und nicht nach dem Motto "Da musst Du das einsetzen und dann passt's schon".

Ich gehe immer von dem Fall aus, wie ich es bereist kenne...
Da habe ich eine Domain. Über einen FTP-Programm kann ich dorthin Dateien übertragen. Diese befinden sich dann im Verzeichnis "meineDomain/"

Ich will nun, dass ich mit XAMPP auf mein eigenes Verzeichnis biege, damit ich DIESES Verzeichnis so nutzen kann, als ob ich es auf einem Webserver eines anderen Anbieters habe, mit dem EINEN UNTERSCHIED, dass ich meine Dateien DIREKT in das Verzeichnis kopieren kann und nicht den Weg über einen FTP-Upload machen zu müssen.

In diesem Sinne...
Kai
Kighlander
 
Posts: 2
Joined: 27. June 2008 10:56

Postby Nobbie » 27. June 2008 21:29

Wenn ich irgendwo was ändern muss, dann möchte ich es auch VERSTEHEN und nicht nach dem Motto "Da musst Du das einsetzen und dann passt's schon".


Huch? Genau dann fragt man nicht (denn dann passiert exakt obiges), sondern probiert aus und liest Dokumentation.

Da habe ich eine Domain. Über einen FTP-Programm kann ich dorthin Dateien übertragen. Diese befinden sich dann im Verzeichnis "meineDomain/"

Ich will nun, dass ich mit XAMPP auf mein eigenes Verzeichnis biege, damit ich DIESES Verzeichnis so nutzen kann, als ob ich es auf einem Webserver eines anderen Anbieters habe, mit dem EINEN UNTERSCHIED, dass ich meine Dateien DIREKT in das Verzeichnis kopieren kann und nicht den Weg über einen FTP-Upload machen zu müssen.


Das wissen wir ja schon längst, aber das beantwortet nicht meine Gegenfrage. Es scheint Dir ja irgendwie klar zu sein, dass es etwas anderes ist, ob man einen Server via FTP bedient oder "direkt" - aber dennoch machst Du Dir keinerlei Gedanken, was denn (im konkreten Fall) diese "Rechte" eigentlich bedeuten.

Tut mir Leid, da habe ich keine Lust (und andere offensichtlich auch nicht) eine Hilfe zu geben - ich sehe keinerlei eigenen Einsatz, außer ein paar markigen Worten. Wobei eine Hilfe nicht einmal möglich ist, weil Du Kerninformationen noch nicht einmal angegeben hast (welche könnten das wohl sein?).
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 24 guests