apache Port lässt sich nicht ändern !?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

apache Port lässt sich nicht ändern !?

Postby sakamoto » 15. June 2008 16:59

Hallo zusammen,
nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich xampp installiert und es läuft soweit so gut. Nur der apache startet beharrlich am Port:80 obgleich ich in der config was anderes eingegeben habe. Wo muß ich denn das noch ändern, damit das funktioniert ?

freundlich grüßt
sakamoto
Nicht der Indianer ist das Problem, vielmehr sein Pferd ...
sakamoto
 
Posts: 13
Joined: 09. June 2008 22:31
Location: 72108 Rottenburg

Postby Nobbie » 15. June 2008 17:20

Nein.

Wahrscheinlich hast Du irgendwo einen Fehler gemacht.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby sakamoto » 15. June 2008 21:47

Hoi Nobbie,
also ich habe XAMPP installiert, da wurde niegends nach einem Port gefragt, also wurde 80 als Standard genommen. Jetzt habe ich in der conf den Port auf 8888 geändert und gespeichert. apache neu gestartet, den rechner gebootet letztlich noch ein Kaffee getrunken, aber auch das hat nichts geholfen. Wenn es sonst keine Möglichkeit gibt, den Port zu ändern, wo kann der Fehler liegen ? Ich mein, was kann ich falsch gemacht haben ?

Nachtrag:
Jetzt habe ich mal versucht in der Firewall den Port 8888 auf den apache frei zu geben und siehe da, der Port ist vom SQL Server belegt !
Okee ... habe ich apache 8088 gegeben und siehe da ... siehe immer noch 80 !? Ich habe ja Eingangs erwähnt ... anfängliche Schwierigkeiten ... und immer wieder XAMPP deinstalliert und Einzeln installiert. Wenn ich apache 2.2.8 'einzeln' installiere habe ich das Port Problem nicht mehr, dafür läuft dann aber auch SQL nicht, nur da finde ich niegends was zum Einstellen.

Also langsam gehen mir die Ideen aus ...
Nicht der Indianer ist das Problem, vielmehr sein Pferd ...
sakamoto
 
Posts: 13
Joined: 09. June 2008 22:31
Location: 72108 Rottenburg

Postby Nobbie » 15. June 2008 22:46

sakamoto wrote:Hoi Nobbie,
Also langsam gehen mir die Ideen aus ...


Siehst Du, ich habe gar keine erst.

Lies Dir mal deine chaotischen "Lageberichte" durch und versuche mal, das als "Außenstehender" zu verstehen. Welches Betriebssystem, welche Dateien, welche Verzeichnisse, welche Dienste und und und - was ist wo installiert und wie verändert worden? Findest Du im Text und nur auch ein Byte wirklich verwertbare Infos?
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby sakamoto » 16. June 2008 05:17

Moin Moin,
tschuldigung, wenn das in der Verzweiflung etwas chaotisch rüber gekommen ist, aber ich bin jetzt einfach davon ausgegangen, daß die Port Angabe vom Betriebssystem, Verzeichnis usw. unabhängig ist. Denn weder das BS, noch das Installationsverzeichnis ändern etwas daran, mit einem Dienst hat das nichts zu tun und die Angabe steht nur in der Datei 'httpd.conf' drin.

Mittlerweile habe ich aber XAMPP gegen Einzelinstallationen ausgetauscht und da ist der apache wesentlich 'einsichtiger'. Will sagen, wenn ich in der Datei c:\apache\conf\httpd.conf statt "Listen 80" - 'Listen 8088' angebe, dann geht er nach Neustart auch über den Port, was er unter XAMPP komischerweise nicht gemacht hat !?
Aber das versteh wer will ...
MYSQL fliegt raus und wird gegen was ersetzt was auch bei mir läuft.
Da mach ich mir vielleicht ein Glas ORACLEvip auf oder nehme HSQLDB ...

Ich wünsche noch einen schönen Tag und ein schönes Leben ...
freundlich grüßt
sakamoto
Nicht der Indianer ist das Problem, vielmehr sein Pferd ...
sakamoto
 
Posts: 13
Joined: 09. June 2008 22:31
Location: 72108 Rottenburg


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests