...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

...

Postby LoOni3r » 02. June 2008 22:10

...
Last edited by LoOni3r on 07. April 2015 07:22, edited 1 time in total.
LoOni3r
 
Posts: 7
Joined: 26. January 2008 17:46
Operating System: nix

Postby LoOni3r » 03. June 2008 16:48

...
Last edited by LoOni3r on 07. April 2015 07:22, edited 1 time in total.
LoOni3r
 
Posts: 7
Joined: 26. January 2008 17:46
Operating System: nix

Postby sturdy1985 » 04. June 2008 07:26

Es gibt für alle 3 Probleme genau eine Lösung:

Nimm niemals XAMPP als Webserver für deinen Root-Server.
XAMPP dient als Entwicklungsoberfläche für lokale Testzwecke.
Ein Webserver im Internet ist durch XAMPP verwundbar, grade wenn du ihn nicht richtig absicherst.

P.S. Schau mal ob du die Rechte an diesen Ordnern hast, wenn nicht dann mach dich zum Owner der Ordner (und Unterordner sowie den Dateien) und versuch es dann nochmal zu löschen.
sturdy1985
 
Posts: 8
Joined: 03. June 2008 07:51

Postby LoOni3r » 04. June 2008 08:23

...
Last edited by LoOni3r on 07. April 2015 07:22, edited 1 time in total.
LoOni3r
 
Posts: 7
Joined: 26. January 2008 17:46
Operating System: nix

Postby sturdy1985 » 04. June 2008 10:47

Rechte Maustaste auf den Ordner -> Eigenschaften -> Sicherheit (hier sollte jetzt schon mal was mit "Administrator" stehen) -> Erweitert -> Besitzer ...

Wenn du da jetzt nicht drinstehst mit deinem Accountnamen, musst du dich selbst mittel dem Button "Weitere Gruppen und Benutzer" hinzufügen.

Dann versuchst du den Ordner nochmal zu löschen.

Wenns nicht klappt, meld dich mal mit den Daten per PN bei mir, dann schau ich mal nach.
sturdy1985
 
Posts: 8
Joined: 03. June 2008 07:51

Postby LoOni3r » 04. June 2008 11:49

...
Last edited by LoOni3r on 07. April 2015 07:23, edited 1 time in total.
LoOni3r
 
Posts: 7
Joined: 26. January 2008 17:46
Operating System: nix

Postby sturdy1985 » 04. June 2008 11:54

Mmh also írgendwas machst du dann falsch... schonmal gecheckt ob dir da nicht jemand was eingeschleust hat ?

MySQL gibts glaube ich nicht auf deutsch, ist ja ein englisches Produkt...
Aber wenn du Hilfe bei der Konfiguration brauchst, meld dich gern ma, hab schon paar Kisten aufgesetzt damit (Apache, MySQL, PHP etc..)
sturdy1985
 
Posts: 8
Joined: 03. June 2008 07:51

Postby LoOni3r » 04. June 2008 15:12

...
Last edited by LoOni3r on 07. April 2015 07:23, edited 1 time in total.
LoOni3r
 
Posts: 7
Joined: 26. January 2008 17:46
Operating System: nix

Postby deepsurfer » 14. June 2008 09:31

Bei einer Grundlegenden "Zusatzinstallation" oder "doppel Installation" des XAMPPs sind kleine Dinge zu beachten.
Als Service sind beide Schwer zu starten da die Service Initialisierung den Apachen eindeutig zuweist und da sind doppelte Aufrufe so nicht möglich.
= entweder, oder

Bei einer DoppelInstallation zuerst einmal Installieren, Ich favorisiere die ZIPversion des XAMPPs da diese sich nicht direkt in die Registry verewigt.

a) ZIP entpacken nach c:\ (wird ja dann automatisch c:\xampp draus)
b) verzeichnis Name umbenennen z.B. c:\xampp2
c) XAMPP Setup durchführen, somit wird diese Version mit all seinen Verzeichnissen eingerichtet

d) erneut ZIPversion entpacken nach c:\
e) diese c:\xampp das Setup durchführen lassen

fertig.

In beiden Fällen die Anfrage zum starten des SERVICES verneinen.

Nun kann man von beiden Verzeichnissen das XAMPP-Control als Verknüpfung auf den Desktop holen und entsprechend Bennenen.
Mit diesen Verknüpfungen dann jeweils "entweder/oder" den einen oder anderen XAMPP starten.

============
Das bei dir Verzeichnisse nicht gelöscht werden können hängt mit dem Berechtigungssystem von Windows zusammen.
Ich schätze du hast XAMPP als Admin Installiert und Versucht nun als Normal User zu löschen.

NormalUser darf keine Verzeichnise von Admin löschen = Fakt im Berechtigungssystem

In Deinem konkreten Fall bitte einfach mal -beide- XAMPP Verzeichnisnamen umbenennen xampp2 und xampp3

Dann ein sauber Neu Installation von XAMPP durchführen, die SETUP Routine aufrufen damit diese "saubere" Version sich komplett einrichtet.

Nun sollte wieder der XAMPP bei Dir funktionieren.

=================
Problem mit 401 Fehler nach ändern des root Passwortes von PHPmyAdmin.

Ich kann nur vermuten, und schätze einfach nur das das Abspeichern des neuen Passwortes in config.inc.php des PHPmyAdmin nicht funktioniert hat. Also diese Manuell editieren und in den vorgesehenen Einträge das neue Passwort eintragen.
Sollte dieses Passort am anfang oder am Ende Sonderzeichen haben so muss in der config das Passwort innerhalb von Upticks - ' - stehen, denn die Sonderzeichen werden bei Anführungszeichen - " - falsch interpretiert.

Ist ein kleiner Schönheitsfehler den die meisten LinuxUser aber kennen und aus dem Eff Eff beherschen, von daher keine Panik.

Sicherheits Hinweis:
Ein solches Verfahren (das root Passwort schon ein zu tragen) sollte eigentlich NICHT genommen werden, denn dann könnte bei einem HACK zugang immer direkt auf deine Komplette Datenbank zu gegriffen werden.

Also am besten ALLE Passworter Manuell eintragen wenn du PHPmyAdmin benutzen willst.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests