XAMP: MySQl startet nur kurz

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMP: MySQl startet nur kurz

Postby Breezzer » 15. May 2008 10:58

Hallo allerseits...

ich habe ein "kleines" Problem, welches mir absolut unlogisch erscheint. Ich arbeite nun schon seit langer Zeit mit XAMP als Entwicklungsumgebung, bisher ohne Probleme. Gestern Nachmittag habe ich nun alles wie gewohnt beendet, sprich im Controlpanel Apache und MySQl beendet und danach das Programm geschlossen. Danach habe ich keine Sekunde mehr am Rechner verbracht, sondern ihn sofort heruntergefahren - ich habe also nichts am system verändert! Als ich heute morgen den Apache und die MySQl wieder zum laufen bringen wollte bekomme ich fast nen vogel...: Apache läuft wie erwartet, aber wenn ich MySQl starten möchte, dann wird der Befehl auch ausgeführt, nach zwei Sekunden wird die Verbindung aber scheinbar wieder einfach so abgebrochen (dieses grün unterlegte 'Running' verschwindet und ich bekomme keine Verbindung zur Datenbank).

Ich habe nun echt schon lange per google und verschiedenen Foren nach einer Lösung gesucht, aber etwas hilfreiches konnte ich nicht finden. Kennt ihr so ein Problem und vielleicht auch eine passende Lösung?

(Dinge wie neustarten habe ich schon erfolglos versucht, die Log-Dateien geben mir auch keine hilfreichen Meldungen)


Freundliche Grüße
Breezzer
Breezzer
 
Posts: 9
Joined: 29. October 2004 10:42

Postby Nobbie » 15. May 2008 13:23

Vielleicht eine Folge von Auto Update (Mittwochs ist Patch-Tag bei Microsoft) in Windows irgendwas?

Vielleicht Festplatte kaputt?

>die Log-Dateien geben mir auch keine hilfreichen Meldungen

Und wir können damit erst Recht nichts anfangen, da wir sie nicht sehen.
Nobbie
 
Posts: 8772
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Breezzer » 15. May 2008 13:56

irgendwie hab ichs nun hinbekommen, dass ich den Fehler 1067 erhalte. Google liefert dazu tauende Ergebnisse, in denen allen davon gesprochen wird, die my.ini / my.cnf anzupassen und in die richtigen verzeichnisse zu schieben. Mittlerweile habe ich alle denkbaren Kombinationen aus Verzeichnissen ausprobiert, in die ich die beiden Dateien nur schieben könnte. Das alles hilft aber nicht!
dafür gibt es jetzt endlich eine konkrete Fehlermeldung

Code: Select all
080515  8:40:55 [ERROR] Fatal error: Can't open and lock privilege tables: Table 'mysql.user' doesn't exist


aber was soll ich damit anstellen? auch hier gibt es wieder tausende google-ergebnisse, allerdings klappt bisher auch kein vorschlag
Breezzer
 
Posts: 9
Joined: 29. October 2004 10:42

Postby Wiedmann » 15. May 2008 14:48

Code: Select all
Table 'mysql.user' doesn't exist

Da hat dir wohl jemand die Datenbank "mysql" (oder Tabellen daraus) gelöscht.

Du kannst die fehlenden Dateien aus dem "mysql/backup" Order ersetzten und musst dann halt deine User wieder einrichten.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Breezzer » 15. May 2008 15:34

nun klappt es tatsächlich wieder. Ansich eine logische Lösung für das Problem, aber warum kommt es überhaupt dazu? Ich habe wirklich überhaupt nichts an diesen Dateien geändert, auch per MySQl - Konsole o.ä. habe ich keine Befehle ausgeführt, die solche Folgen haben könnten...lediglich die Datenbank gestartet und beendet :?: :?:

danke an alle :)
Breezzer
 
Posts: 9
Joined: 29. October 2004 10:42

Postby Wiedmann » 15. May 2008 15:37

Ich habe wirklich überhaupt nichts

Das muss ja nicht du gewesen sein...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Breezzer » 15. May 2008 16:03

außer mir hat aber niemand zugriff auf die verzeichnisse. nicht nur, dass kein Netzwerkzugang besteht, das Notebook steht auch noch bei mir zuhaus. Und ob sich ein Einbruch lohnt, um meine user-tabellen zu klauen...hm :P
Breezzer
 
Posts: 9
Joined: 29. October 2004 10:42


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 22 guests