HTDocs verschieben und sichern?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

HTDocs verschieben und sichern?

Postby saubaer » 22. April 2008 20:47

Hi,

ich wollte mir XAMPP installieren. Nur leider klappt es nicht die htdocs zu verschieben. Ich hab in der httpd.conf unter DocumentRoot "D:/WWW/htdocs" angegeben und hab da das default-verzeichniss reinkopiert und apache neugestartet, leider war dann nichts mehr erreichbar.
Wie muss ich das machen das ich htdocs auf D verlagern kann, oder wäre es besser alles gleich auf D: zu installieren?

Und wenn ich den Server online stelle kann ja jeder auf meine xampp-hmtls usw zugreifen, kann ich das irgendwie verbieten, das man nur bis .../htdocs/testwebsite kommt und keine Ebene höher?

Und gibt es ein kurzes Tutorial wie man einen Webserver mit PHP online stellt, ohne da erst 1000te Seiten wälzen zu müssen?

danke schonmal im vorraus....
saubaer
 
Posts: 5
Joined: 22. April 2008 20:40

Postby Creator1981 » 25. April 2008 16:55

Und wenn ich den Server online stelle kann ja jeder auf meine xampp-hmtls usw zugreifen, kann ich das irgendwie verbieten, das man nur bis .../htdocs/testwebsite kommt und keine Ebene höher?


Der Xampp ist eine reine Serverumgebung für Entwickler.
Daher garnicht für den von dir gewünschten einsatz geiegnet.
Zumindest nicht bei diesen Vorhanden Einstellungen.

Um den Xampp wirklich sicher zu machen, musst du/ solltest du jede mänge ändern.

Und gibt es ein kurzes Tutorial wie man einen Webserver mit PHP online stellt, ohne da erst 1000te Seiten wälzen zu müssen?


Wahrscheinlich gibt es wälche, aber die brauchst du nicht wenn du XAMPP verwendest, weil da ist schon alles fertig eingestellt.

Um einen eigenen Webserver richtig einzurichten und nicht als Mail Spamer oder Fileserver für nicht erlaubte Files zu werden, muss du schon einiges an wissen mitbringen.
Deshalb gibt es auch einen Beruf dafür.

Deinen Root Ordner kannst du mit .htaccess schützen. Wirklich sicher ist das aber auch nicht. Da Passwörter in Plaintext übermittelt werden. Da hilft dann nur noch SSl dazu.
Creator1981
 
Posts: 3
Joined: 10. April 2008 23:51


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests