Mailserver Software gesucht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mailserver Software gesucht

Postby ktp » 23. March 2008 14:36

Hallo Freunde

Ich bin auf der suche nach einer geeigneten Mailserverlösung auf free ebene.

und zwar geht es darum, dass ich die mails von meiner domain versenden und empfangen kann. z.B. info@meinedomain.com

dazu benötige ich ein Mail Exchange Server oder? gibt es eine gute lösung für so was, oder ist dies nicht machbar?

benötige einen auf Win XP basis.

Besten Dank

Grüsse
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby Xardas der Dunkle » 23. March 2008 14:51

Bei Xampp ist doch eine dabei o_Ô. -> MercuryMail.
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Postby ktp » 23. March 2008 14:57

Xardas der Dunkle wrote:Bei Xampp ist doch eine dabei o_Ô. -> MercuryMail.


Hi
Ja das stimmt! den hatte ich noch nicht genauer unter die lupe genommen. ich richtete mal den ArGoSoft Mailserver ein, und musste dann feststellen, dass dieser irgendwie nur ein lokaler mailserver ist.

kann ich den mercury so einrichten, dass ich mails mit meiner domäne versenden und auch empfangen kann?

d.h
wenn ich ein mail von meinem GMX Account auf meinem Mercury sende, kommt das auch an?

Gruss
ktp
 
Posts: 47
Joined: 03. August 2005 11:15

Postby Xardas der Dunkle » 23. March 2008 15:11

Es kommt auf deine Domain an. Bei dyndns gibt es zB. einen Hacken den man extra setzen muss damit die Emails weiter geleitet werden.
Nur habe ich das noch nicht versucht.
Mercury ist bei mir eig. immer aus, weils mir nix bringt. PC ist halt Nachts oder wenn ich nicht da bin aus.
Zudem habe ich eh einen angemieteten Webserver mit 1000 Emailadressen die ich auf meine Domains frei verteilen kann :).
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Postby Nobbie » 23. March 2008 15:30

Xardas der Dunkle wrote:Es kommt auf deine Domain an. Bei dyndns gibt es zB. einen Hacken den man extra setzen muss damit die Emails weiter geleitet werden.


Dieser "Haken" bei DynDNS sagt mir nichts - ich habe Mercury Mail lokal installiert, in der Konfiguration ganz normal den DynDNS-Domainnamen eingetragen, habe den Router so eingestellt dass die Ports von SMTP und POP3 auf meinen lokalen Rechner (wo Mercury läuft) durchgeroutet werden und das ganze funktioniert recht ordentlich.

Ich habe es aber wieder gelöscht, weil es nur zum Testen war, ob es geht. Fazit: es geht. Aber bei manchen Email-Providern landet Mail in der Mülltonne (sprich: blacklist), die nicht von einer bestimmten Menge IPs zugestellt wurde - um eben genau private Massenversender nicht zuzulassen.

Dazu gehört leider auch GMX, so dass Emails bei GMX nicht ankamen. Aber bei Googleemail (als Beispiel) kamen sie an und auch bei anderen Anbietern. Insgesamt ist es aber erfolgreicher, wenn man über das SMTP Relay von GMX seine Mails versendet. Man kann Mercury Mail selbsverständlich so einstellen, dass er nicht selbst die Mails versendet, sondern an GMX weiterreicht.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Wiedmann » 23. March 2008 16:02

Dieser "Haken" bei DynDNS sagt mir nichts

In der DynDNS-Konfiguration stellt man das unter Mail Routing (MX) ein.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Xardas der Dunkle » 23. March 2008 16:51

Image
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Postby Nobbie » 23. March 2008 22:49

Ich verstehe das so, dass man einen Haken an Mail-Routing setzt, wenn man NICHT hinter der DynDNS Domain einen eigenen Mailserver betreiben will, damit die Mails dann an einen anderen Relay geroutet werden.

Deswegen soll man ja dort einen MX Server angeben - das wäre ja sonst die DynDNS Domain.

Ich denke, dass man gerade KEINEN Haken deswegen setzt und auch damit keinen MX Server angeben muss, wenn man einen eigenen Mailserver (Mercury) betreiben will. Bei mir funktioniert es dann genau so - keinen Haken setzen, keinen alternativen Server angeben und Mercury konfigurieren.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests