Probleme mit Vhosts....:-(

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Probleme mit Vhosts....:-(

Postby Dilldappen » 27. February 2008 11:18

Guten Morgen,

ich weiß das dieses Thema schon unzählig mal behandelt wurde und ich habe mir auch schon zig Beiträge und Bücher dazu durchgelesen, aber ich finde einfach nicht den Fehler.
Anscheinend mach ich irgendwas grundsätzlich falsch, aber ich komm nicht drauf was es sein könnte.

Im Grund möchte ich nur über unser lokales Netzwerk auf eine Intranet Seite zugreifen.
Dazu habe ich mit VMware einen win2000 server aufgesetzt und darauf den xampp installiert.
Alles läuft und die xampp Startseite wird angezeigt
"Willkommen zu XAMPP für Windows Version 1.6.5!".

Ersetze ich nun im Ordner htdocs die xampp seite gegen meine eigene Seite, dann wird auch diese Problemlos angezeigt.

Ich möchte die Xampp seite allerdings dort lassen wo sie ist und stattdessen meine eigene Seite als vhost
einrichten.
Und da fängt min Problem an...:-(



Inhalt httpd-vhosts:
----------------------------------------
<VirtualHost *:80>
ServerAdmin admin@localhost
DocumentRoot /www/intranet/
ServerName intranet
</VirtualHost>

------------------------------------------


Anstelle des Sternchen habe ich es schon mit der lokalen ip-adr. des servers versucht
(Beispiel: "192.168.0.10:80") sowie auch mit dem Namen (Beispiel: "intranet" mit und ohne :80)

An der Workstation, von der aus ich über das lokale Netzwerk auf der Apache zugreifen möchte,
habe ich zum testen die host-Datei wie folgt geändert:



------------------------------------------
127.0.0.1 localhost
192.168.0.10 xampp
192.168.0.10 intranet

------------------------------------------



Gebe ich nun an der Workstation im Browser die ip (192.168.0.10) ein dann komme ich auf die xampp
startseite (http://192.168.0.10/xampp/), das gleiche passiert allerdings auch auch wenn ich im
Browser "intranet" eingebe.
Ich dachte eigentlich das der Apache selber merkt das er bei der anfrage "ServerName=intranet" auf das in
httpd-vhosts angegebene Verzeichniss verweisen soll.

Habe ich das Prinzip falsch verstanden?

Sorry das ich dieses Thema mal wieder aufgreife....:-/

Aber schon mal danke für die hoffentlich nützlich Hilfe...:-)

Grüße, der DiLL
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby Wiedmann » 27. February 2008 11:29

Ich möchte die Xampp seite allerdings dort lassen wo sie ist und stattdessen meine eigene Seite als vhost einrichten.

Kurze Gegenfrage: Wozu?

Bei der Auslieferungskonfiguration wäre deine Seite über "http://192.168.0.10/" und die XAMPP-Demoseite über "http://192.168.0.10/xampp/" erreichbar.


Ansonsten:
Inhalt httpd-vhosts:

Es fehlt:
a) die Directive "NameVirtualHost ..."
b) der erste VHost für den Standardserver
c) in dem von dir angelegten VHost ein Directory-Block, der den Zugriff auf's DocumentRoot erlaubt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Scory » 27. February 2008 11:30

Hast Du nur einen einzigen VirtualHost definiert? Und ist das alles, was in deiner vhost.conf drinne steht, sonst nichts? In welchen Büchern (die Du gelesen hast) steht das denn so beschrieben?

Was sagen Deine Bücher zum Thema "NameBased" VirtualHost?

Lies mal diese Doku und Dir werden sicherlich massive Unterschiede auffallen: http://httpd.apache.org/docs/2.2/de/vhosts/

Grüße
Scory
Scory
 

Postby Dilldappen » 27. February 2008 12:32

Zunächst erstmal danke für die Antworten..:-)

Ich habe die httpd-vhosts nun angepaßt und sie sieht nun wirklich etwas anders aus als vorher.
Jedoch habe ich den <directory>-Eintrag weder in Apache Webserver von MITP, noch in Apache 2 von
Galileo Computing
gelesen und in den Beispielen in der httpd-vhosts steht davon auch nix.

Naja, es kann auch sein das ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr gesehen habe,
weil es doch ein recht neues Thema für mich ist. :-/ Sorry


Stand der Dinge:

NameVirtualHost *:80


##<VirtualHost *:80>
## ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
## DocumentRoot /www/docs/dummy-host.example.com
## ServerName dummy-host.example.com
## ServerAlias www.dummy-host.example.com
## ErrorLog @rel_logfiledir@/dummy-host.example.com-error_log
## CustomLog @rel_logfiledir@/dummy-host.example.com-access_log common
##</VirtualHost>

##<VirtualHost *:80>
## ServerAdmin webmaster@dummy-host2.example.com
## DocumentRoot /www/docs/dummy-host2.example.com
## ServerName dummy-host2.example.com
## ErrorLog @rel_logfiledir@/dummy-host2.example.com-error_log
## CustomLog @rel_logfiledir@/dummy-host2.example.com-access_log common
##</VirtualHost>




<VirtualHost *:80>
ServerAdmin admin@localhost
DocumentRoot c:/xampp/www/intranet/
ServerName intranet
<Directory "C:/xampp/www/intranet>
Order allow,deny
Allow from all
AllowOverride All
</Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
DocumentRoot c:/xampp/htdocs/
ServerName localhost
</VirtualHost>




Egal was ich nun in den Browser eingebe (intranet, xampp oder 192.168.0.10), es erscheint immer meine Seite.
Nur wenn ich 192.168.0.10/xampp eingebe, dann erscheint: Objekt nicht gefunden.


Grüße, der DiLL
Last edited by Dilldappen on 27. February 2008 13:32, edited 1 time in total.
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby Wiedmann » 27. February 2008 13:07

Jedoch habe ich den <directory>-Eintrag weder in Apache Webserver von MITP, noch in Apache 2 von Galileo Computing gelesen

http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/co ... #directory

Letztendlich ist es einfach so, dass man für ein Verzeichnis das man für den Webzugriff freigibt (DocumentRoot/Alias), diesen Zugriff über eine entsprechende Directory-Directive regelt. Für das DocumentRoot/Verzeichnis "c:/xampp/htdocs/" wurde das schon in der "httpd.conf" gemacht, und muss daher in der "httpd-vhosts.conf" nicht mehr unbedingt nochmals gemacht werden.

Stand der Dinge:
...
Egal was ich nun in den Browser eingebe (intrastrick, xampp oder 192.168.0.10), es erscheint immer meine Seite.

Für den XAMPP-VHost hast du als ServerName "localhost" angegeben. Ergo kannst du nur über "http://localhost/" darauf zugreifen.

Möchtest du auch "http://xampp/" benutzen, musst du für "xampp" noch einen ServerAlias angeben.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests