MySQL und Apache Tuning

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Scory » 26. February 2008 13:56

splitti wrote:bedenke nur, dass diese hits einzelne personen anzeigen, die im forum weiter verweilen. das ist keine pure anfragestatistik...


Es gibt kein "Verweilen" im Forum - HTTP ist ein zustandsloses Transaktionsprotokoll. D.h. ein Client (Browser) fordert eine Seite an, Apache schickt sie ihm, und fertig ist. Apache "weiß" und merkt nicht, ob der Anwender da nun lange drauf schaut oder nicht, oder ggf. den Browser schließt.

Ob ein Anwender in einem Forum einen Beitrag anklickt oder die Startseite neu betritt - das ist (im Sinne von HTTP) der gleiche Vorgang: Request, Antwort - fertig. Ist die Seite gesendet, hat der Server Langweile. Und wenn 100 Milliarden Leute "gleichzeitig im Forum sind" - sie sind nicht im Forum, sondern jeder sitzt vor seinem Rechner und hat eine Kopie irgendeines Beitrags in seinem Browser vor sich.

Auch diese Anzeigen in Foren "momenan befinden sich .... im Forum" - das ist genauso Quatsch. Richtig müßte es heißen: "innerhalb der letzten X Minuten haben die Anwender ... diese Seite angefordert".

Deswegen finde ich diese "Anzeigen" auch immer etwas eigenartig.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby splitti » 26. February 2008 14:14

du solltest doch wissen, dass ich damit meinte, dass die statistik eine reloadsperre hat. damit meinte ich, dass weitere request (anfrage, wortspiel anfragestatistik aus meinem letzten post) nicht protokolliert werden und meistens mehr als nur ein thread geöffnet wird, denke dass du das vorher schon wusstest.

dann beziehen sich die 3gb nur auf den reinen download-traffic. in bestzeiten kommen wir in den zweistelligen bereich

bei "momentan befinden sich im forum" gebe ich dir vollkommen recht, das ist aber reine interpretationssache und für leute, die es immer besser wissen wollen... im grunde weiß jeder was gemeint ist und das session-handling ist eh etwas, was ich jetzt nicht auseinandernehmen will.

und richtig der server hat langweile, weil wir je nach jahreszeit 100 - 300 aktive haben, die täglich länger als EINEN klick und eine stunde online sind. so eine statistik hat nunmal eine reloadsperre, die je nach anbieter auch frei definiert werden kann. die einzelnen request sind demnach weitaus höher als es diese statistik vermuten lässt.

ich verstehe auch nicht, warum angriffsfläche gesucht wird. ich habe ein thema als problematik genannt und kriege dann den onlinestatus vorgeworfen...

hab ich mich irgendwann falsch ausgedrückt und dir irgendwie ans bein gepinkelt, dann möchte ich mich dafür entschuldigen. ich selber finde den preis auch krass, aber um den runter zu kriegen brauche ich fachliche hilfe und nicht ein du du du und außerdem...
splitti
 
Posts: 21
Joined: 22. February 2008 21:52

Postby Scory » 26. February 2008 15:34

>aber um den runter zu kriegen brauche ich fachliche hilfe

Aber so eine fachliche Hilfe bekommst Du im benötigten Umfang nicht für lau in einem Internetforum. Du könntest Dir einen Spezialisten mieten, für 50-100 Euro pro Stunde, der wird das sicherlich hinbekommen.

Nur ist im Internet die "alles-ist-umsonst"-Mentalität so eingerissen, dass viele Anwender gar nicht mehr bemerken, was für ein hochwertiges Gut eine kostenlose Hilfe ist. Wenn ich hier manchmal lese (Dich meine ich jetzt allerdings nicht), wie selbstverständlich Hilfe gefordert wird und wie beleidigt manch einer reagiert, wenn man ihm klar sagt, dass er sich selbst helfen muss in allererster Linie, dann kann ich nur noch verständnislos mit dem Kopf schütteln.

Jeder, der hier brauchbare Tipps gibt, hat sich das selbst in teilweise jahrelangem "Studium" der Materie beigebracht - das wird aber gerne schnell vergessen.

Naja, war nur ein gedanklicher Ausflug, aber Anlass ist schon Dein grundsätzlich zu mächtiges Problem, welches nicht mit ein paar Tipps zu erledigen ist - u.a. weil es kein richtiges Fehlerprotokoll gibt sondern nur "Phänomene", die ihrerseits sehr viele verschiedene Ursachen haben können. Das ist auch der Grund, warum "remote debuggen" hier nicht mehr möglich ist.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby splitti » 26. February 2008 16:15

ja, mit den kostenlosen dienstleistungen kenne ich das, da ich selber psp's sogesehen umprogrammiere. da es halt meistens oder besser zu 80 % minderjährigen betrifft biete ich das kostenlos an und habe zeit+ spritaufwand... das ist halt alles einstellungssache und ich weiß hilfe und auch deine bisherige hilfe zu schätzen.
da ich ja selber systemer bin (wenn aber aix, unter windows habe ich halt nur schulungen in sachen ads/dns/.../asp.net), weiß ich auch, dass vieles nicht mal eben gemacht ist. nur verzweifel ich halt an den mangelnden informationen, was ich hier niemanden anlasten will ;)

irgendwie krieg ich das schon auf die reihe und würde euch, wenn es nicht schon ein privatfinanzierte seite wäre, gerne was zustecken. nur selbst meine tägliche arbeit spende ich der community (und das gerne) ;)
splitti
 
Posts: 21
Joined: 22. February 2008 21:52

Postby splitti » 26. February 2008 19:47

kann jemand mal die my_huge.cnf posten?

ich habe die nicht bei der installation von xampp dabei...
splitti
 
Posts: 21
Joined: 22. February 2008 21:52

Postby Scory » 26. February 2008 22:31

Dann lade Dir die MySQL-Installation von mysq.org herunter - da sind alle Configs dabei.
Scory
 

Postby splitti » 27. February 2008 21:54

so kleines Update:
habe die huge.cnf eingespielt.

weiterhin kann ich zum gesamten traffic mehr sagen, bin selber beeindruckt, denn wir haben täglich min. 250 GB, bei Spitzen neuer Releases einen knappen TB.

Der Februar beläuft sich jetzt schon bei weit über 7 TB und es gab keine großen Releases... Also meine 30 GB Schätzung war wohl untertrieben...
splitti
 
Posts: 21
Joined: 22. February 2008 21:52

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests